Le Quillio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Quillio
Ar C’hillioù
Le Quillio (Frankreich)
Le Quillio
Region Bretagne
Département Côtes-d’Armor
Arrondissement Saint-Brieuc
Kanton Mûr-de-Bretagne
Gemeindeverband Loudéac Communauté – Bretagne Centre
Koordinaten 48° 15′ N, 2° 53′ WKoordinaten: 48° 15′ N, 2° 53′ W
Höhe 100–297 m
Fläche 16,16 km2
Einwohner 554 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 34 Einw./km2
Postleitzahl 22460
INSEE-Code

Le Quillio (bretonisch: Ar C’hillioù) ist eine französische Gemeinde mit 554 Einwohnern[1] (Stand 1. Januar 2015) im Département Côtes-d’Armor in der Region Bretagne. Die Einwohner der Gemeinde werden Quilliotais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Le Quillio von Uzel im Norden, von La Motte im Osten, von Saint-Caradec im Süden und von Saint-Mayeux im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
634 706 657 613 542 554 540 549

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerstatistik Commune de Le Quillio (22260), abgerufen am 25. April 2015 (französisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Quillio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien