Le Ribay

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Le Ribay
Le Ribay (Frankreich)
Le Ribay
Region Pays de la Loire
Département Mayenne
Arrondissement Mayenne
Kanton Lassay-les-Châteaux
Gemeindeverband Mayenne Communauté
Koordinaten 48° 23′ N, 0° 25′ WKoordinaten: 48° 23′ N, 0° 25′ W
Höhe 163–296 m
Fläche 17,36 km2
Einwohner 458 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 26 Einw./km2
Postleitzahl 53640
INSEE-Code
Website http://www.le-ribay.mairie53.fr//

Le Ribay ist eine französische Gemeinde mit 458 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Mayenne in der Region Pays de la Loire. Die Gemeinde gehört zum Kanton Lassay-les-Châteaux (bis 2015: Kanton Le Horps) und zum Arrondissement Mayenne. Die Einwohner werden Ribayéens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Le Ribay liegt etwa 53 Kilometer nordwestlich von Le Mans an der Aisne. Umgeben wird Le Ribay von den Nachbargemeinden Charchigné im Norden, Le Ham im Osten, Hardanges im Süden sowie Le Horps im Westen und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 12.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner[1] 618 593 568 527 476 473 530 458

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Ouen aus dem 19. Jahrhundert
  • Kapelle Notre-Dame de l’Ermitage aus dem 12. Jahrhundert
  • frühere Turmhügelburg La Cour
Kirche Saint-Ouen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Le Ribay – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://cassini.ehess.fr/cassini/fr/html/fiche.php?select_resultat=29075