Lecanoromycetidae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lecanoromycetidae
Landkartenflechte (Rhizocarpon geographicum)

Landkartenflechte (Rhizocarpon geographicum)

Systematik
Reich: Pilze (Fungi)
Unterreich: Dikarya
Abteilung: Schlauchpilze (Ascomycota)
Unterabteilung: Echte Schlauchpilze (Pezizomycotina)
Klasse: Lecanoromycetes
Unterklasse: Lecanoromycetidae
Wissenschaftlicher Name
Lecanoromycetidae
P.M. Kirk, P.F. Cannon, J.C. David & J.A. Stalpers
ex Lutzoni & Lumbsch

Die Lecanoromycetidae sind eine Unterklasse von Schlauchpilzen, die den Großteil der Flechtenbildner umfasst.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fruchtkörper sind im Flechtenthallus eingesenkt, auf ihm sitzend oder gestielt. Sie sind meist scheibenförmig. Das Excipulum ist durchscheinend (hyalin) oder pigmentiert. Das Hymenium ist amyloid oder nicht-amyloid. Die Paraphysen sind einfach oder leicht bis reich verzweigt. Sie sind septiert, anastomosierend oder nicht. Die Asci sind bitunicat, jedoch funktionell unitunicat. Meist sind sie achtsporig, die Sporenanzahl kann von einer bis viele variieren. Die Ascosporen sind hyalin oder braun.

Lebensweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Arten bilden Flechten, wobei der pflanzliche Symbiont (Photobiont) Grünalgen oder Cyanobakterien sind.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Systematik der flechtenbildenden Schlauchpilze ist sehr stark im Fluss. 2007 wurde die Unterklasse der Lecanoromycetidae erstbeschrieben, um den auf DNA-Sequenzvergleichen phylogenetischen Arbeiten gerecht zu werden. Nach Hibbett et al. umfasst die Unterklasse drei Ordnungen:[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; 111(5): 509-547. Epub 2007 13. März 2007. doi:10.1016/j.mycres.2007.03.004, (PDF; 1,3 MB)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jolanta Miadlikowska et al.: New insights into classification and evolution of the Lecanoromycetes (Pezizomycotina, Ascomycota) from phylogenetic analyses of three ribosomal RNA- and two protein-coding genes. In: Mycologia, Band 98, 2006, S. 1088–1103.
  • D. S. Hibbett et al.: A higher-level phylogenetic classification of the Fungi. In: Mycological research, Mai 2007; 111(5): 509-547. Epub 2007 13. März 2007. doi:10.1016/j.mycres.2007.03.004, (PDF; 1,3 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lecanoromycetidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien