Lecker Sachen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lecker Sachen
Allgemeine Informationen
Genre(s) Folk, Hip-Hop
Gründung 1997
Auflösung 2006
Letzte Besetzung
Gesang
Markus Brachtendorf
Geige
Elise Schirrmacher
Bass
Otto Schneider
Schlagzeug
Ingo Solbach
Keyboard
Joonas Lorenz
Sound
Christoph Stoll

Lecker Sachen war eine deutschsprachige Folk-Hip-Hop-Pop-Band aus Köln, die beim Label Jigit! Records unter Vertrag stand.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet wurde Lecker Sachen 1997 von Markus Brachtendorf (Flöten, Mandoline, Gesang), Lars Bügel (Gitarre), Ralf Wensorra (Schlagzeug), Andre Enthöfer (Saxophon), Melanie Pickhardt (Violine) und Thorsten Neubert (Bass). Weitere Bandmitglieder waren Elise Schirmacher (Violine), Marcus Barsch (Piano), Ingo Solbach (Schlagzeug), Christoph Stoll (Tontechniker) und Achim Näckel (Gitarre, Klavier).

Die Band verband die beiden Musikrichtungen Folk und Hip-Hop sowie Pop miteinander, weswegen sie ihre Musik auch als „Folk Hippop“ bezeichneten. Veröffentlicht wurden sechs eigene Tonträger über Jigit! Records. Die Band löste sich nach einer längeren Babypause Ende 2006 auf.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999 Im Tal der Infrarotlurche
  • 2001 RAUS (Unplugged-Album)
  • 2003 Universum d´Amour

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Auf der Wiese
  • Wir sind für die Leute da
  • Lass mich in Ruh
  • Diverse auf Profolk - local heroes
  • Diverse auf Tempel-Folkfest 2001

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]