Leeuwarderadeel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leeuwarderadeel
Flagge des Ortes Leeuwarderadeel
Flagge
Wappen des Ortes Leeuwarderadeel
Wappen
Provinz  Fryslân
Gemeinde Flagge der Gemeinde Leeuwarden Leeuwarden
Fläche
 – Land
 – Wasser
41,46 km2
40,89 km2
0,57 km2
Einwohner 10.089 (31. Dez. 2017[1])
Koordinaten 53° 15′ N, 5° 45′ OKoordinaten: 53° 15′ N, 5° 45′ O
Vorwahl 0518, 058
Postleitzahlen 9051–9057 9071–9072
LocatieLeeuwarderadeel.png
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte

Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Typ falsch gesetzt

Leeuwarderadeel ( anhören?/i) (westfriesisch Ljouwerteradiel) ist eine ehemalige Gemeinde der niederländischen Provinz Friesland. Zum 1. Januar 2018 wurde sie mit einem Teil von Littenseradiel nach Leeuwarden eingemeindet. Leeuwarderadeel hatte zum Zeitpunkt der Auflösung 10.089 Einwohner.[1]

Der Verwaltungssitz ist Stiens, die anderen Orte in der Gemeinde sind: Bartlehiem (teils), Britsum, Cornjum, Finkum, Hijum, Jelsum und Oude Leije.

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sitzverteilung im Gemeinderat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partei Sitze[2]
2002 2006 2010 2014
PvdA 3 4 4 4
CDA 3 3 3 4
Gemeentebelangen Leeuwarderadeel 6 5 3 3
FNP 2 2 3 2
VVD 1 1 2 2
Gesamt 15 15 15 15

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Leeuwarderadeel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Bevolkingsontwikkeling; regio per maand Centraal Bureau voor de Statistiek, abgerufen am 17. Juni 2018 (niederländisch)
  2. Sitzverteilung im Gemeinderat: 2002 (Memento des Originals vom 15. Juni 2018 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/nlverkiezingen.com 2006 2010 2014, abgerufen am 17. Juni 2018 (niederländisch)