Leffincourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leffincourt
Leffincourt (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Ardennes (08)
Arrondissement Vouziers
Kanton Attigny
Gemeindeverband Argonne Ardennaise
Koordinaten 49° 23′ N, 4° 33′ OKoordinaten: 49° 23′ N, 4° 33′ O
Höhe 113–183 m
Fläche 17,85 km²
Einwohner 188 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km²
Postleitzahl 08310
INSEE-Code

Mairie Leffincourt

Leffincourt ist eine französische Gemeinde mit 188 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Ardennes in der Region Grand Est (bis 2015 Champagne-Ardenne). Sie gehört zum Arrondissement Vouziers und zum Kanton Attigny.

Geographie und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leffincourt liegt etwa 40 Kilometer nordöstlich von Reims. Im Gemeindegebiet entspringt der Fluss Retourne. Nachbargemeinden sind Dricourt im Nordwesten, Coulommes-et-Marqueny im Norden, Quilly im Nordosten, Tourcelles-Chaumont und Bourcq im Osten, Contreuve im Südosten, Semide im Süden und Machault im Südwesten. Die ehemalige Route nationale 325 führt mit dem Anschluss Leffincourt-Mazagran durch die Gemeinde Leffincourt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 232 205 170 176 160 149 172 185

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Blaise, aus dem 15./16. Jahrhundert, seit dem 1948 Monument historique
  • Kriegerdenkmal
Kirche Saint-Blaise

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Leffincourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien