Legnaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine italienische Gemeinde. Zum deutschen Sozialwissenschaftler siehe Aldo Legnaro.
Legnaro
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Legnaro (Italien)
Legnaro
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Padua (PD)
Lokale Bezeichnung Łegnaro
Koordinaten 45° 21′ N, 11° 58′ OKoordinaten: 45° 21′ 0″ N, 11° 58′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 14,89 km²
Einwohner 8.829 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 593 Einw./km²
Postleitzahl 35020
Vorwahl 049
ISTAT-Nummer 028044
Volksbezeichnung Legnaresi
Schutzpatron Blasius von Sebaste
Website Legnaro

Legnaro ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 8829 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Padua in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 10 Kilometer südöstlich von Padua.

Wissenschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Istituto Nazionale di Fisica Nucleare (Nationales Institut für Kernphysik) hat einen Standort (sog. Laboratori Nazionali di Legnaro LNL) in Legnaro. Weitere Institute der Universität Padua (unter anderem Veterinärmedizin, Agrarökonomie) befinden sich in einem Campus, der Agripolis genannt wird.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Legnaro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien