Lego Masters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
OriginaltitelLego Masters
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr(e) seit 2018
Produktions-
unternehmen
Endemol
Episoden 14 in 3 Staffeln
Ausstrahlungs-
turnus
Wöchentlich
Genre Spielshow Castingshow
Idee Tuesday’s Child & Lego Group
Moderation Oliver Geissen (2018), Daniel Hartwich (seit 2020)
Erstausstrahlung 18. November 2018 auf RTL Television

Lego Masters ist eine Fernsehshow, die in Deutschland seit 2018 auf RTL ausgestrahlt und von Endemol produziert wird. Die Teilnehmer kämpfen um den Titel „bester Lego Builder“.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Programm hat seinen Ursprung im britischen Format von Tuesday’s Child und der Lego Group. Die Versionen des Programms in Deutschland, Australien und den Vereinigten Staaten sowie die Version in niederländischer Sprache werden (teilweise) von der Endemol Shine Group produziert.

Setup[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lego Masters ist ein Wettbewerb um den Titel „Lego Master“ und einen Preis. Der Produzent nennt es eine „Epische Reality-Show“, in der die besten Lego-Baumeister in Zweierteams um einen Pokal und den Titel Lego Master kämpfen.[1] In jeder Folge werden die Teams aufgefordert, innerhalb weniger Stunden eine Bauherausforderung abzuschließen. Die Kreationen werden von einer Jury bewertet. Manche Folgen bestehen aus mehreren unterschiedlichen Bauherausforderungen, z. B. einer Vorteilsherausforderung und einer Ausscheidungsherausforderung. In einigen Folgen oder Leistungsaufträgen gewinnt das beste Zweierteam den „Goldenen Stein“ (englisch: „Golden Brick“), mit dem es in einer der kommenden Folgen Immunität hat. Nach der Ausscheidungsherausforderung wird festgestellt, welches Team am wenigsten Leistung erbringt und ausfällt.

Deutsche Version[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1 (2018)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Staffel von Lego Masters in Deutschland bestand aus vier Folgen und wurde vom 18. November bis 9. Dezember 2018 bei RTL ausgestrahlt.[2][3] Die Vorrunden fanden statt am Samstag, den 2. Juni 2018 in Köln, 16. Juni 2018 in München und 30. Juni 2018 in Hamburg.[4] Während der Vorrunden erhielten die Zweierteams 3 Stunden Zeit, um ihre eigene Kreation (MOC[F 1]) aufzubauen. Der Lego-customizer Alex Jones von orionpax.de war der Juror bei den Castings.[5] Die Folgen wurden im Spätsommer in Köln gedreht.[6]

Die Staffel wurde präsentiert von Oliver Geissen[7] und die Jury bestand aus Lego Senior-Designerin Juliane Aufdembrinke und Designprofessor Paolo Tumminelli[8] aus Köln.[9] Die Aufträge an die Teams wurden in den Folgen von je einem der Gast-Prominenten Lutz van der Horst, (Komiker),[10] Reiner Calmund, (Fußballprominenter),[11] und Turniertänzer Joachim Llambi[7][12] präsentiert.

Unter den Teilnehmern waren einige bekannte Leute der „Lego-Gemeinschaft“ wie Christoph Helfenbein von brickmaster.tv, Claus-Marc Hahn von brickscreations.com, Johann Irl und Roland Bachmaier vom Happy Brixx und Vater und Sohn Wolfgang und Marcel Diaz vom YouTube-Kanal Spacebricks.[11][13][14] Ein Zweierteam aus Österreich nahm ebenfalls teil.[15] In jeder der vier eigenständigen Folgen traten vier Zweierteams gegeneinander an[F 2]. Nach der ersten Runde musste eines der Lego Masters Teams die Arena schon verlassen, anschließend spielten die verbleibenden drei Teams um den Sieg in der Folge, einen Lego-Pokal und den Einzug in die „Liga der Lego Masters“.[16]

Alle Kandidaten erhielten neben einem 100-Euro-Lego-Gutschein eine kleine Gage als Aufwandsentschädigung.[17][13]

Folge 1
Ausstrahlungsdatum/-zeit Sonntag, 18. November 2018, 19:05 Uhr[18]
Gast-Prominente Lutz van der Horst
Aufgabe 1 Bergpassage (Brücke)
Aufgabe 2 Freizeitpark[F 3]
Einschaltquote 2,18 Millionen Zuschauer[2]
Teilnehmer Alter Beziehung Land
1 Samuel & Simon[19] 9 & 14 Bruder DeutscherDeutscher Sieger
2 Philipp & Michael[20] DeutscherDeutscher
3 Vater und Sohn[21]
4 Sabrina & Stefanie[22][23] 27 & 26 Freundinnen DeutscherDeutscher
Folge 2
Ausstrahlungsdatum/-zeit Sonntag, 25. November 2018, 19:05 Uhr[24]
Gast-Prominente Reiner Calmund
Aufgabe 1 Drei-Gänge-Menü
Aufgabe 2 Königliche Gaben
Einschaltquote 1,83 Millionen Zuschauer[2]
Teilnehmer Alter Beziehung Land
1 Christoph & Claus-Marc[25][26] 38 & k. A. Freunde DeutscherDeutscher Sieger
2 Julian & Stefan[27] 27 & 27 Freunde ÖsterreicherÖsterreicher
3 Valentin & Oskar Freunde DeutscherDeutscher
4 DeutscherDeutscher [28]
Folge 3
Ausstrahlungsdatum/-zeit Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:05 Uhr[29]
Gast-Prominente Reiner Calmund
Aufgabe 1 Nachbau von Kinder-Geschichten
Aufgabe 2 Minigolf-Parcours
Einschaltquote 1,74 Millionen Zuschauer[2]
Teilnehmer Alter Beziehung Land
1 Vater und Sohn Sieger[30][31]
2 DeutscherDeutscher [30]
3 Robert & Olivier [32]
4 Alexander & Amira[17] 44 & 9 Vater und Tochter DeutscherDeutscher
Folge 4
Ausstrahlungsdatum/-zeit Sonntag, 9. Dezember 2018, 19:05 Uhr[33]
Gast-Prominente Joachim Llambi
Aufgabe 1 Bau einer 3D-Fotowelt in zwei Stunden
Aufgabe 2 Bau eines Zuges in zehn stunden
Einschaltquote 1,62 Millionen Zuschauer[2]
Teilnehmer Alter Beziehung Land
1 Jana & Felix[34] Mutter & Sohn DeutscherDeutscher
2 Johann & Roland[35] 34 & 31 Freunde und Arbeitskollegen[36] DeutscherDeutscher
3 Marius & Jerome[35]
4 Wolfgang & Marcel[37] 57 & 19 Vater & Sohn DeutscherDeutscher

Staffel 2 (2020)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zweite Staffel bestand aus vier Folgen und wurde vom 4. September bis 25. September 2020 bei RTL ausgestrahlt. Als Jury fungierte der Lego-Modellbauer René Hoffmeister.[38] Daniel Hartwich moderierte die Sendung. Unter den Teilnehmern waren einige bekannte Personen der „Lego-Gemeinschaft“ wie Frank Boor alias „Derb00r“.[39][40] und Alexander Jones von „Orion Pax“ und „Bluebrixx“[41]

Die Staffel gewannen Annalena und Felix aus Mayen.[42][43]

Eliminierungstabelle
LEGO Masters Deutschland 2020
Platzierung Teilnehmer[44] Alter[44] Land[44] Beziehung[44] Folgen
1 2 3 4
1 Annalena & Felix 24 + 18 DeutscherDeutscher Freunde 2.[45] RISIKO WIN GEWINNER
2 Bjorn & Alexander 34 + 40 DeutscherDeutscher Freunde RISIKO[45] WIN 2. 2.
2 Pascal & Moritz 21 + 21 DeutscherDeutscher Freunde SICHER 2. RISIKO 2.
4 Lidiana & Hubert[46] 37 + 38 ItalienerItaliener Ehepaar 2.[45] SICHER ELIM
5 Varda & Juliane 44 + 34 SchweizerSchweizer DeutscherDeutscher Freunde WIN ELIM
6 Luca & Frank 40 + 49 DeutscherDeutscher Freunde ELIM
  • Das Team hat diesen Auftrag gewonnen.
  • Das Team war in dieser Runde Zweiter (2.).
  • Das Team war in Sicherheit.
  • Das Team war vorletzter.
  • Das Team wurde eliminiert.
  • Folge 1
    • Datum: Freitag, 4. September 2020[47]
    • Aufgabe – „Mega Cities“ („Megastädte“)
      • Beschreibung: Jedes der sechs Teams musste innerhalb von 14 Stunden[45] einen Stadtblock erstellen, dann wurden sie mit weiteren drei Stunden[45] beauftragt, einen Angriff auf ihr Gebäude vorzuführen. Das Gewinner-Team Varda und Juliane erhielt den „Goldenen Brick“ (Goldener Stein).[40]
      • Die Teams bauten folgende Objekte:[45]
    Folge 2
    • Datum: Freitag, 11. September 2020[47]
    • Aufgabe: „Blown up“ („Gesprengt“)
      • Beschreibung: Jedes der Teams hatte neun Stunden Zeit, um ein Entwurf zu erstellen, der durch eine Explosion spektakulär zerstört wird. Das Siegerteam der ersten Sendung, Varda und Juliane, durften für eine halbe Stunde lang alleine bauen und die anderen Baumeister wurden des Feldes verweisen. Björn und Alexander gewannen den Auftrag, Pascal und Moritz wurden Zweiter. Annalena und Felix sowie Varda und Juliane mussten den Eliminierungsauftrag ausführen um festzustellen, wer ausfallen würde.
    • Eliminierungsaufgabe – „Fantasy-Fahrzeug“
      • Beschreibung: Beide Teams hatten eine Stunde Zeit, um ein Fahrzeug mit unterschiedlichen Funktionen zu bauen; z. B. ein Fahrzeug, das segeln und fliegen und fahren kann usw. Nach dieser Aufgabe fielen Varda und Juliane aus.
    Folge 3, Halbfinale
    • Datum: Freitag, 18. September 2020[47]
    • Aufgabe: „Cut-in-half“ („Halbiert“)
      • Beschreibung: Jedes Team hatte 16 Stunden Zeit, um eine zweite Hälfte eines halbierten Objekts zu bauen. Nach zwei Stunden wurden die verbleibenden 14 Stunden „Cut-in-half“ (halbiert), und es blieben nur sieben Stunden übrig. Die Gesamtbauzeit betrug daher neun Stunden.
    Halbfinale Aufgabe: „Cut-in-half“ („Halbiert“)
    Platzierung Teilnehmer Halbes Objekt Schaffung
    1 Felix und Annalena Kinderfahrrad „Radler“ (Rad-Adler)
    2 Bjorn und Alexander Akkordeon „Akkordemon“
    3 Lidiana und Hubert Gießkanne Gießkanne/Teekanne
    Pascal und Moritz Geschäftswaage

    Pascal und Moritz sowie Lidiana und Hubert mussten den Eliminierungsauftrag ausführen um festzustellen, wer ins Finale kommen und wer ausfallen würde.

    • Eliminierungsaufgabe: „Break and Make“ („Abbrechen und aufbauen“)
      • Beschreibung: Beide Teams hatten vier Stunden Zeit, um drei identische vorgefertigte Builds auseinanderzunehmen und mit allen 887 Steinen etwas neues ihrer Wahl zu bauen. Sie durften keine zusätzlichen Steine aus dem Brickshop nehmen und alle Teile mussten verwendet werden. Zur Hälfte der Zeit erhielt jedes Team zusätzliche 357 Steine, die verwendet werden sollten; insgesamt sollte man also 1244 Steine verwenden. Das Gewinnerteam der Aufgabe gewann einen Platz im Finale. Pascal und Moritz bauten einen „Stop-Motion-Film mit Seemonster und Piratenschiff“ und zogen ins Finale ein. Lidiana und Hubert bauten einen Freizeitpark und fielen aus.


    Folge 4, Finale
    • Datum: Freitag, 25. September 2020[47]

    In der letzten Folge konnte man 100 Punkte (Steine) verdienen. Das Gewinnerteam des Halbfinales, Annalena und Felix, erhielt die ersten 5 dieser Finalepunkte (Steine).

    • Aufgabe 1: „Tall Tower“ („Hoher Turm“)
      • Beschreibung: Jedes der Teams hatte zwei Stunden Zeit, um die höchste Struktur zu bauen, die es mit 2x4-, 2x6- und 2x8-Steinen bauen kann. Sie durften jedoch keinen Stuhl, keine Trittleiter oder etwas verwenden, auf dem sie für mehr Höhe stehen können. Das Team mit der höchsten Struktur gewann 5 Finale-Punkte. Björn und Alex gewannen und erhielten die 5 Finale-Punkte (Steine).
    • Aufgabe 2: „24h Challenge“ („24-Stunden-Herausforderung“)
      • Beschreibung: Innerhalb von 24 Stunden wurden die verbleibenden Teilnehmer beauftragt, etwas ihrer Wahl zu bauen. Für diese Aufgabe werden 90 Finale-Punkte (Steine) vergeben: 30 Punkte (Steine) vom BrickMaster und 60 Punkte (Steine) von den Überraschungsgästen (die sechs vorher ausgefallenen Teilnehmer und 54 Verwandte und Freunde der Teilnehmer).
      • Die Teams bauten folgende Objekte:
        • Annalena und Felix: Magisches Märchenbuch mit Fuchs, Flugpilzhaus und Elfen
        • Bjorn und Alex: Cockpit (realistische linke Seite, Fantasie rechte Seite)
        • Pascal und Moritz: Vulkantempel-Abenteuer
    • Endergebnis
    Punkte (Steine)
    Teilnehmer 24h Challenge Turm Cut-in-half Gesamt
    Annalena & Felix 33 5 38
    Pascal & Moritz 31 31
    Bjorn & Alex 26 5 31

    Staffel 3 (2021)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die dritte Staffel wird seit 27. August 2021 bei RTL ausgestrahlt. Sowohl das Teilnehmerfeld als auch die Anzahl der Folgen wird vergrößert, so dass dieses Mal acht Teams in sechs Folgen gegeneinander antreten werden. Moderiert wird die Sendung wieder von Daniel Hartwich. Die Jury besteht diesmal aus dem LEGO-Modellbauer René Hoffmeister und der LEGO-Designerin Elisabeth Kahl-Backes.[48]

    Teilnehmer Alter Beziehung Land ggf. Bemerkung
    1 Josef & Tobias 41 & 40 Freunde (im Casting kennengelernt) ÖsterreicherÖsterreicher SchweizerSchweizer
    2 Justin & Dominik 21 & 21 Freunde DeutscherDeutscher
    3 Philipp & Oliver 18 & 18 Freunde (gemeinsame Schule) DeutscherDeutscher
    4 Christin & Gary 32 & 31 Freunde und Arbeitskollegen DeutscherDeutscher
    5 Doris & Oliver 37 & 33 Lebenspartner ÖsterreicherÖsterreicher ausgeschieden in der vierten Runde
    6 Marlen & Benjamin 33 & 37 Freunde DeutscherDeutscher ausgeschieden in der dritten Runde
    7 Adrian & Ingo 44 & 46 Freunde (gemeinsam im LEGO-Verein) DeutscherDeutscher ausgeschieden in der zweiten Runde
    8 Giuseppe & Peter 48 & 50 Freunde (beim Casting kennengelernt) DeutscherDeutscher ausgeschieden in der ersten Runde


    Folge 1
    • Datum: 27. August 2021
    • Aufgabe 1: Bau eines Fahrzeugs
      • Die Fahrzeuge sollten auf einer konkaven Rampe, allein durch die Schwerkraft nach unten fahren. Ziel war es als erster die Ziellinie zu überqueren. Die Aufgabe diente dazu, die Reihenfolge für die zweite Aufgabe festzulegen. Die Teams durften jeweils fünf Minuten vor dem folgenden Team ins Steinelager, um sich die Steine für die folgende Aufgabe zu holen und hatten damit mehr Bauzeit als das jeweils folgende Team.
    • Aufgabe 2: Kirmes-Attraktion
      • Die Teams mussten einen vorhandenen Kirmesplatz mit einer eigenen Kreation erweitern. Vorgabe war, dass mindestens eine bewegliche Attraktion aufgebaut wird und mindestens ein größeres Element vorhanden sein musste. Es war zulässig, dass das große und das bewegliche Element in einem gebaut wurde.
    • Gewinner und Verlierer:
      • Sieger wurde das Team Justin & Dominik, die für den Sieg den goldenen Stein bekamen. Diesen können sie in einer der folgenden Sendungen nach der Bau- und vor der Bewertungsphase einsetzen, um sicher weiterzukommen. Letztes Team wurde das Team Giuseppe & Peter und schied damit aus.


    Folge 2
    • Datum: 3. September 2021
    • Aufgabe 1: Bau eines Fabeltiers
      • Die Teams sollten ein Fabelwesen in einer lebendigen Pose bauen. Sie hatten fünf Minuten Zeit, um sich im Steinelager mit Steinen zu versorgen. Danach wurde das Steinelager geschlossen. Nachdem sich alle Teams mit Steinen versorgt hatten, wurde festgelegt, dass die Steine an das jeweils nächste Team weitergegeben werden mussten. Somit musste jedes Team mit den Steinen des Nachbarteams bauen. Das beste Team (Josef & Tobias) bekam eine Montageliege für die folgende Aufgabe.
    • Aufgabe 2: Drunter und Drüber
      • Die Teams bekamen einen Tisch, der rundum mit LEGO-Noppen bestückt war. Die Aufgabe bestand darin ein Modell zu bauen, das von oben und unten montiert wurde, wobei die Vorgabe war, dass die Ober- und die Unterseite ein gemeinsames Modell bilden sollten.
    • Gewinner und Verlierer:
      • Ein erster Platz wurde nicht bestimmt. Als letztes Team schieden Adrian und Ingo aus. Da Justin & Dominik ihren goldenen Stein nicht einsetzten, steht ihnen dieser in der nächsten Folge weiterhin zur Verfügung.


    Folge 3
    • Datum: 10. September 2021
    • Aufgabe 1: Lunch-Box
      • Die Teams bekamen eine vorgefertigte Lunch-Box aus LEGO-Steinen und sollten diese mit Lebensmitteln füllen. Besonderer Wert wurde dabei darauf gelegt, dass runde Formen möglichst natürlich nachgebildet wurden. Das beste Team (Justin und Dominik) durfte sich bei der folgenden Aufgabe eine Minifigur aussuchen.
    • Aufgabe 2: Burgenbowling
      • Der Moderator wählte zu Beginn sechs verschiedene Minifiguren aus (Samurai, Ritter, Einhorn, Bauarbeiterin, Astronaut und Wikingerin). Passend zu diesen Figuren sollten die Teams jeweils eine Burg bauen. Diese wurde anschließend mit einem Bowlingball zerstört. Neben dem Design der Burg an sich kam es zusätzlich darauf an, dass die Zerstörung in der Zeitlupe möglichst spektakulär aussah. Der Bowlingball wurde bei dieser Aufgabe von der zweimaligen Weltmeisterin Martina Beckel geworfen.
    • Gewinner und Verlierer:
      • Ein erster Platz wurde erneut nicht bestimmt. Als letztes Team schieden Marlen und Benjamin. Justin & Dominik setzten ihren goldenen Stein wieder nicht ein, womit ihnen dieser auch in der nächsten Folge weiterhin zur Verfügung steht.


    Folge 4
    • Datum: 17. September 2021
    • Aufgabe 1: Geräte aus der Vergangenheit
      • Die verbliebenen fünf Kandidatenpaare hatten die Aufgabe ein altes technisches Gerät möglichst originalgetreu nachzubauen. Frei nach dem Motto, wer schneller zugreift, wurden die Geräte den Kandidaten zur Verfügung gestellt. Zur Wahl standen verschiedene Geräte von denen folgende durch die Kandidaten ausgewählt wurden; eine Polaroid-Sofortbildkamera, eine Schreibtischlampe, eine Spielekonsole, ein Schallplattenspieler, ein Ghettoblaster. Drei Stunden Bauzeit und unbegrenzter Zugang ins Steinelager standen zur Verfügung.
    • Aufgabe 2: Künstlerische Ausgestaltung eines vorgefertigten Rahmens und Einbau des Gerätes aus Runde 1
      • Die Produkte aus Runde 1 sollten in einen vorgefertigten Rahmen eingebaut und künstlerisch ausgestaltet werden. Es gab die Möglichkeit, das Gerät umzugestalten bzw. zu verbessern. Von der Jury wurde eine möglichst dreidimensionale effektvolle Darstellung erwünscht. Es standen 9 Stunden und 30 Minuten plus Gewinner-Boni von 30 Minuten sowie unbegrenzter Zugriff auf das Steinelager zur Verfügung.
    • Gewinner und Verlierer:
      • Philipp und Oliver bauten in der ersten Runde den Ghettoblaster, der dem Originalprodukt am nächsten kam, und beide wurden zu den Siegern der ersten Challenge gekürt. Sie erspielten sich somit einen Zeitvorteil für Runde Zwei und hatten so 30 Minuten mehr Zeit. Diesen Vorteil konnten sie zudem einem zweiten Kandidatenpaar verschaffen, welchen sie fair unter den Mitstreitern verlosten. Ein Sieger der zweiten Runde wurde nicht gekürt. Ausgeschieden ist das österreichische Paar Doris und Oliver, die die Schreibtischlampe nachgebaut und in Runde zwei in den Rahmen integriert hatten. Auch in dieser Folge setzten Justin & Dominik ihren goldenen Stein nicht ein und haben diesen in der nächsten Folge noch zur Verfügung.

    Internationale Versionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Vereinigtes Königreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die erste Sendung von Lego Masters im Vereinigten Königreich wurde am 24. August 2017 ausgestrahlt.[49][50] Die Program wurde moderiert von Melvin Odoom. Die Jury bestand aus dem Lego-Designer Matthew Ashton und dem Bauingenieur Roma Agrawal in der ersten Staffel sowie Ashton und Moderator Fran Scott in der zweiten Staffel.[51][52] Das Programm wurde im Vereinigten Königreich mit The Great British Bake Off, der britischen Originalversion von Das große Backen, verglichen und erhielt gute Bewertungen.[53] Das Gewinnerteam erhielt einen Lego Masters-Pokal aus Legosteinen und den Titel 'Lego Master'. Ihre Kreationen wurden im Lego Museum in Billund in Dänemark ausgestellt.[54][55]

    Die erste Staffel im Vereinigten Königreich bestand aus 4 Folgen, die wöchentlich vom 24. August 2017 bis 14. September 2017 ausgestrahlt wurden.

    Die zweite Staffel bestand aus 5 Folgen, die vom 6. November 2018 bis zum 4. Dezember 2018 wöchentlich ausgestrahlt wurden. Am 11. Dezember 2018 wurde ein Weihnachtsspecial ausgestrahlt, in dem 6 Kinder aus beiden Staffeln mit berühmten Briten, darunter Schauspieler Warwick Davis, Zweierteams bildeten.

    Australien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die erste Staffel von Lego Masters in Australien wurde vom 28. April 2019 bis 14. Mai 2019 im Fernsehsender Nine Network ausgestrahlt. Die Serie wurde moderiert von dem Komiker Hamish Blake,[56][57] und dem Lego-Designer Ryan „The Brickman“ McNaught fungierte als Juror. Im Finale fungierte Lego Senior Design Manager Fenella Charity als Gastjuror. Das Gewinnerteam erhielt nach 9 Folgen 100.000 AUD, einen 2019-Lego Masters Australia-Pokal und den Titel "Lego Master". Die erste Staffel wurde von Lego, Honda, Kmart und The A2 Milk Company gesponsert.[58]

    Nachdem sich die erste Staffel als erfolgreich erwiesen hatte, wurde beschlossen, eine zweite Staffel zu produzieren.[59][60][61][62] Die Aufnahmen dafür wurden im Januar 2020 abgeschlossen.[63] Die zweite Staffel begann am 19. April 2020.

    Preise
    • Lego Masters Australia 2019 gewann den australischen AACTA Award bei der AACTA-Gala am 4. Dezember 2019 in Sydney[64] in der Kategorie "Bestes Unterhaltungsprogramm"
    • Lego Masters Australia 2019 gewann den American RealScreen Award[63] in der Kategorie "Bester Wettbewerb: Quiz oder Game Show"

    Vereinigte Staaten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die erste Sendung der amerikanischen Version von Lego Masters wurde am 5. Februar 2020 auf Fox ausgestrahlt.[65][66]

    Die Staffel wurde von Schauspieler Will Arnett moderiert. Arnett als Sprecher für Animationsfilme Sprechrollen in The Lego Movie, The Lego Movie 2 und The Lego Batman Movie. Die Staffel bestand aus 10 Folgen, in denen 10 Zweierteams um den Titel kämpften.[67] Unter den Teilnehmern waren einige berühmte Personen innerhalb der 'Lego-Gemeinschaft' wie YouTuber 'Iceberg Bricks' (Pseudonym von Mel Brown) und Boone Langston, bekannt für den YouTube-Kanal “Beyond the Brick”, die beide schon vor der Staffel viele Fans hatten.[68][69][70] Die Jury bestand aus dem Lego-Designer Jamie Berard und der Lego-Managerin Amy Corbett.

    Im Finale, das am 15. April stattfand, kämpften die drei verbliebenen Zweierteams um einen Preis von 100.000 US-Dollar, einen Lego Masters-Pokal und den Titel "Lego Master USA 2020".[70][71]

    Niederlande / Belgien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die niederländische Version des Programms wird von Endemol Shine für die niederländische RTL 4 und die flämische VTM erstellt und vom niederländischen Komiker Ruben Nicolai und dem flämischen Schauspieler Kürt Rogiers moderiert.[72][73] Die Aufnahmen fanden statt vom 3. Februar bis 6. März 2020.[74][75] Die erste Ausstrahlung fand am Samstag, den 11. April 2020 statt. Am folgenden Tag wurde bekannt gegeben, dass das Programm in den Niederlanden mit fast 1,6 Millionen Zuschauern erfolgreich gestartet wurde.[76] Es war an diesem Tag die Sendung mit der zweithöchsten Einschaltquote nach den NOS-Nachrichten um 20:00 Uhr.[77] In Belgien sahen am selben Abend 727.087 Menschen die erste Folge, die damit die zweithöchste Einschaltquote an diesem Tag hinter den VRT-Nachrichten von 19:00 erreichte.[78] Acht Zweierteams nehmen an dem achtteiligen Programm teil, davon vier aus den Niederlanden und drei aus Belgien sowie ein binationales Team. Insgesamt werden sie 121 Stunden bauen und 14 Aufgaben erledigen. Ihnen stehen 2,5 Millionen Bausteine zur Verfügung.[79] Juror ist Bas Brederode, Senior Designer bei Lego. Er wird im Programm „The Brickmaster“ erwähnt.[80]

    Neben einem Lego-Pokal gewinnt das Siegerduo 25.000 Euro und eine Reise zum Lego-Haus in Billund in Dänemark.[81]

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Fotos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Lego Masters eTribez (abgerufen am 12. April 2020)
    2. a b c d e Quotenmeter.de, Lego Master, besucht am 29. April 2020
    3. Quotenmeter.de, 10. Dezember 2018, Manuel Weis, Nicht sehr standfest: „Lego Master“ geht mit Tiefstwert, abgerufen am 29. April 2020
    4. Steinchenfans.de, 26. Mai 2018, „Deutschlands beste Lego Meister-Bauer“, abgerufen am 29. April 2020
    5. Space Bricks, 9. Dezember 2018, Casting - Der Weg zur RTL Fernsehshow Lego Master , Einblicke hinter die Kulissen
    6. Tageszeitung.de, 18. November 2018, Münchner Buben siegen bei RTL-Show: Die Lego-Brüder räumen ab, abgerufen am 29. April 2020
    7. a b RTL.de, 25-10-2018, Lego Master - Bastelspaß für die ganze Familie, besucht am 29. April 2020
    8. (englisch) Alain Elkann Interviews, 4 mrt 2018 Paolo Tummelini, a Milanese architect specialising in automobile culture who wrote a trilogy “Car Design”
    9. Presse Augsburg,-18-11-2018, TV-Tipp: An die Steine, fertig, los: RTL startet „Lego Master“, abgerufen am 29. April 2020
    10. DWDL.de, 18-11-2018, Alexander Krei, “Lego Master: RTL zeigt sein freundliches Gesicht”, besucht am 29. April 2020
    11. a b Imperium der Steine, Lego Master Folge 2 - ich bin dabei!, p1
    12. YouTube, Interview mit Teilnehmer Wolfgang und Marcel
    13. a b Imperium der Steine, Lego Master Folge 2 - ich bin dabei!, p2
    14. Youtube kanal Mediatheke, 15. Dezember 2018, So war es bei Lego Master
    15. IP.at, Lego Master ab 18. November bei RTL. Neue Sendung für die ganze Familie, abgerufen am 29. April 2020
    16. Stonewars.de, 18. November 2018, Lukas Kurth, “Lego Master Stream: Die erste Folge ist jetzt kostenlos verfügbar”, abgerufen am 29. April 2020
    17. a b N-Lamnd.de, 1. Dezember 2018, Röthenbacher bei Lego Master
    18. Etwasverpasst.de, Lego Master – Folge1
    19. Tageszeitung.de, 18. November 2018, Münchner Buben siegen bei RTL-Show: Die Lego-Brüder räumen ab, besucht am 29. April 2020
    20. ks.de/lego-master-rtl-show-startet-heute-19-05-uhr/71389/
    21. Foto auf csfd.cz
    22. Der Spiegel, 19-11-2018, Anja Rützel, “Lego Master bei RTL, Abschlaffen in der Steinzeit”, besucht am 29. April 2020
    23. RTL.de, 17. November 2018, Lego Master – Wenn Mama besser Lego baut als die Kinder: Holen sich diese legoverrückten Mütter den Titel?
    24. Etwasverpasst.de, Lego Master – Folge2
    25. Hobbyblogging.de, Leo Master Christoph im Interview
    26. Rheinischer Spiegel, 7. Dezember 2018, Wenn aus kleinen Teilen große Kunst wird: Ein Viersener sicherte sich den RTL-Lego Master
    27. IP.at, Lego Master ab 18. November bei RTL. Neue Sendung für die ganze Familie, besucht am 29. April 2020
    28. Foto auf csfd.cz, s3, Lego Master (TV pořad) Galerie k TV pořadu
    29. Etwasverpasst.de, Lego Master – Folge3
    30. a b Foto auf csfd.cz, s1, Lego Master (TV pořad) Galerie k TV pořadu
    31. Foto auf csfd.cz, s3, Lego Master (TV pořad) Galerie k TV pořadu
    32. YouTube, 5. Dezember 2018, Lego Master bei RTL: Interview mit einem Teilnehmer
    33. Etwasverpasst.de, Lego Master – Folge4
    34. 1000 Steine, 6-12-2018, Berliner Steinkultur bei RTL Masters
    35. a b Lego Master mit Oliver Geissen fotostrecke
    36. Happy Brixx happy-brixx.com
    37. Youtube kanal Mediatheke, 15. Dezember 2018, So war es bei Lego Master
    38. Zusammengebaut.com, 3. Februar 2020, Andres Lehmann, Lego Masters Interview mit René Hoffmeister: „Mehr Bauzeit für mehr Qualität“
    39. Noppensteinwelt, 6. August 2020, LEGO Masters geht ab 4. September bei RTL in eine neue Runde
    40. a b Focus, 5. September 2020, Beate Strobel, “Ganz kleinteiliges Vergnügen: RTL versagt ein zweites Mal mit seiner LEGO-Show”, besucht 10. September 2020
    41. Stonewars.de, 5. September 2020 Lukas Kurth, LEGO Masters Staffel 2: Unsere Kritik zur ersten Folge der RTL Show
    42. Am Wochenende, Wer gewinnt bei LEGO Masters?
    43. Mayen am Wochenende, 12. September 2020, Let's play Lego!, Zwei Mayener kämpfen bei RTL um den Master-Titel
    44. a b c d Augsburger Allgemeine, 4. September 2020, "Lego Masters" 2020: Kandidaten und Teams heute in Folge 1
    45. a b c d e f 1000Steine, 5. September 2020, R. Hoffmeister, “LEGO Masters - Ausführliche Bewertung der Modelle der 1. Episode”
    46. Südtirol News, 4. September 2020, Zwei Südtiroler bei “LEGO Masters” Deutschland 2020
    47. a b c d Stonewars.de, 4. September 2020, Lukas Kurth, “LEGO Masters Staffel 2: Heute ab 20:15 Uhr auf RTL”
    48. Bericht über die dritte Staffel auf stonewars.de. Abgerufen am 20. August 2021.
    49. (englisch) Thursday's best TV: Lego Masters, Top of the Lake: China Girl; Insecure The Guardian, 24. August 2017
    50. (englisch) Lego Masters, episode one: an ingenious show but its construction is a little shaky - review Telegraph, 24. August 2017
    51. (englisch) Who are Lego Masters judges Matthew Ashton and Fran Scott? Metro, 13. November 2018
    52. (englisch) Lego Masters is new TV show turning the toy into an intense competition Mirror, 24. August 2017
    53. (englisch) Lego Masters is an unlikely contender for greatness Independent, 4. Dezember 2018
    54. (englisch) Channel 4 crowns first winners of Lego Masters, RadioTimes, 15. September 2017
    55. (englisch) UK version auf Lego Masters in der Internet Movie Database (englisch)
    56. (englisch) Upfronts 2019: Nine: SeaChange, Australian Open, Lego Masters, Bad Mothers TV Tonight, 17. Oktober 2018
    57. (englisch) Nine 2019 Upfront: Lego Masters Provides Point Of Difference To Nine's Other Consistent Reality Formats Nine (archiviert am 16. April 2019)
    58. (englisch) AUS version auf Lego Masters in der Internet Movie Database (englisch)
    59. (englisch) Lego Masters Australia wins US Award TV Tonight, 30. Januar 2020
    60. (englisch) Auditions: Lego Masters TV Tonight, 21. Juni 2018
    61. (englisch) Lego Masters confirmed for Nine TV Tonight, 3. Juli 2018
    62. (englisch) Nine Commissions Lego Masters For Australia Nine, 3. Juli 2018
    63. a b David Knox: Lego Masters Australia wins US award. In: tvtonight.com.au. TV Tonight. 30. Januar 2020. Abgerufen am 30. Januar 2020.
    64. (englisch) 2019 AACTA Awards. Tvtonight.com.au. Abgerufen am 8. Dezember 2019.
    65. (englisch) 'Lego Masters' Competition Series Produced by Brad Pitt a Go at Fox (Exclusive) The Hollywood Reporter, 18. Juli 2019
    66. (englisch) Fox Unveils Midseason 2020 Schedule: Last Man Standing's XL Return, 9-1-1 Spinoff's Multi-Night Launch and More TVLine, 24. Oktober 2019
    67. (englisch) USA version auf Lego Masters in der Internet Movie Database (englisch)
    68. (englisch) IceBerg Bricks YouTube
    69. (englisch) Beyond the Brick YouTube
    70. a b (englisch) Will Arnett to Host ‘Lego Masters’ Competition Series on Fox Variety, 30. Oktober 2019
    71. (englisch) Fox Builds Its Second Show Around a Popular Brand With Lego Masters Adweek, 5. Februar 2020
    72. (niederländisch) Lego Masters RTL (archiviert am 14. April 2020)
    73. (niederländisch) ‘RTL brengt Lego Masters naar Nederland’ Broadcast Magazine (besucht am 7. Januar 2020)
    74. (niederländisch) Lego Masters: Deelnemers gezocht Lowlug, 18. November 2019
    75. (englisch) NL/BE version auf Lego Masters in der Internet Movie Database (englisch)
    76. (niederländisch) ‘RTL 4 verovert zaterdagavond met legoblokjes: bijna 1,6 miljoen kijkers’ Algemeen Dagblad, 12. April 2020
    77. (niederländisch) Kijkonderzoek.nl, Dagrapporten programma's
    78. (niederländisch) CIM.be, Openbare resultaten
    79. (niederländisch) Lego Masters aanstaande zaterdag van start bij RTL 4 RTL, 6. April 2020
    80. (niederländisch) Professioneel legobouwer Bas krijgt betaald om met lego te spelen RTL Nieuws, 12. April 2020
    81. (niederländisch) Ruben Nicolai: ‘Lego Masters is topsport’ Televizier, 11. April 2020

    Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. MOC bedeutet in der 'Lego-Gemeinschaft': My Own Creation (englisch meine eigene Kreation), ein selbst entworfenes und gebautes Werk von Lego
    2. In der deutschen Staffel traten in jeder Folge vier verschiedene Zweierteams an. Jedes Zweierteam hat nur an einer Folge teilgenommen, sodass während der Staffel insgesamt 16 Zweierteams teilgenommen haben. In jeder Folge gewann eines der Zweierteams den Titel „Lego-Master“.
    3. Die 2. Aufgabe im 1. Folge war, einen Freizeitpark mit mindestens zwei Attraktionen zu bauen, von denen mindestens eine motorisiert sein sollte, und dazu möglichst viele kleine Geschichten einzubinden. Am Ende siegte das Jungs-Team mit dem Dino-Park, weil der nicht nur vier Fahrgeschäfte, sondern auch viel schmückenden Fantasiekram (und eine wunderschöne wütende Frau, die sich in der elend langen Ansteh-Schlange echauffiert) zeigt.