Lego Technic

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Offizielles Logo
Ein Lego-Technic-Truck von 2007

Lego Technic ist eine Lego-Produktserie aus Kunststoffstäben, -teilen und Klemmbausteinen. Lego verkauft in dieser Reihe vor allem fortgeschrittenere Modelle mit komplexeren technischen Funktionen, im Vergleich zu den Klemmbaustein-Konstruktionen in anderen Lego-Reihen, die vor allem auf andere Aspekte fokussieren, wie beispielsweise hohen Spielwert für Kinder oder gutes Aussehen („Vitrinenmodelle“).

Das Konzept wurde von den Lego-Designern Jan Ryaa und Erik Bach entwickelt,[1][2] 1977 als „Expert Builder“-Serie mit dem Slogan „Technik wie in Wirklichkeit“[3] eingeführt und 1984 in Technic umbenannt.[4]

Technic-Bausets verwenden oft spezielle Bauteile, wie z. B. Zahnräder, Achsen und Stifte („Pins“). Andere Technikteile sind noppenlose Lochbalken (oft „Liftarme“ genannt) und Lochplatten, beispielsweise als Achslager.[5] Einige Sets enthalten auch Pneumatikteile oder Elektromotoren. In den letzten Jahren wurden die Technic-Bauteile auch zunehmend in andere Lego-Sets übertragen, darunter die Bionicle-Sets (die früher als Teil der Technic-Serie verkauft wurden), sowie viele andere.

Der Stil der Lego-Technic-Sets hat sich im Laufe der Zeit verändert. Seit dem Jahr 2000 hergestellte Technic-Sets verwenden eine andere Konstruktionsmethode, die als „noppenlose Bauweise“ bezeichnet wird. Bei dieser Methode werden Liftarme und Stifte anstelle von genoppten Techniksteinen verwendet.

Mindstorms, eine Lego-Serie zum Bauen von Robotern, verwendet auch viele Technic-Teile, obwohl sie als separate Produktserie vermarktet wird. Die Mindstorms-NXT-Sets (seit 2006), sowie die neueste Mindstorms-EV3-Serie (seit 2013) basieren auf der noppenlosen Bauweise.

Lego-Technic-Komponenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verschiedene Technic-Bauteile

Das Lego-Technic-System erweitert die normalen Legosteine um eine ganze Reihe neuer Bauteile, die neue Funktionen und Baustile ermöglichen. Die bedeutendste Änderung gegenüber normalen Legosteinen besteht darin, dass die einreihigen Steine („Balken“) runde Löcher durch ihre vertikale Fläche haben. Diese Löcher können Stifte aufnehmen, um zwei Lochbalken nebeneinander oder unter einem Winkel fest zu verbinden. Die Löcher dienen auch als Lager für Achsen, an denen Zahnräder und Räder befestigt werden können, um komplexe Mechanismen zu erschaffen.

„Genoppt“ (Stein) versus „noppenlos“ (Liftarm)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lego Technic 8839 Supply Ship (14615689097) gray-bg.jpg
Konstruktion aus genoppten Steinen (1992)
Lego Technic 42024 Container Truck (15286503686).jpg
Konstruktion aus noppenlosen Liftarmen (2014)


Die Grundelemente klassischer Lego-Technic-Modelle sind genoppte „Steine“ mit Löchern, also eine Variation der ganz normalen Legosteine. Als „Noppen“ werden dabei die abstehenden runden Knöpfe bezeichnet, mit denen sich Klemmbausteine verbinden lassen. Seit 1989 gibt es in Technic-Sets zusätzlich noppenlose Balken, auch „Liftarme“ genannt. Diese wurden ursprünglich vor allem als Styling-Elemente oder zur Herstellung kleinerer Unterbaugruppen verwendet, die dann mit Stiften am restlichen Rahmen befestigt wurden. Mit einer zunehmenden Zahl an Liftarm-Konstruktionen wurde um das Jahr 1998 ein Wendepunkt erreicht, als Modelle eingeführt wurden, die in erster Linie aus Liftarmen statt aus traditionellen Techniksteinen konstruiert waren. Dieser Wechsel von einer vorwiegend genoppten zu einer vorwiegend noppenlosen Bauweise stellte einen großen Paradigmenwechsel dar und war ziemlich umstritten.

Der Hauptvorteil der noppenlosen Bauweise sind neue Konstruktionsmethoden, die vorher nicht möglich waren. Liftarme sind genau eine Einheit hoch, im Gegensatz zu genoppten Steinen, die ein nicht ganzzahliges Vielfaches (6/5) einer Einheit hoch sind. Die Verwendung von genoppten Steinen kann bei vertikalen Konstruktionen umständlich sein, da Platten zwischen die Steine eingefügt werden müssen, damit die vertikalen Abstände zu den Lochabständen passen. Noppenlose Liftarme ermöglichen eine größere Flexibilität beim Bauen in mehreren Dimensionen, während sie gleichzeitig mit klassischen Steinen kompatibel bleiben. Manche Bastler finden auch, dass Modelle aus noppenlosen Liftarmen schöner aussehen als ihre Pendants mit genoppten Steinen.

Allerdings bringt die noppenlose Bauweise auch Nachteile mit sich. Noppenloses Bauen ist nicht unmittelbar intuitiv, sodass der Konstrukteur mitunter mehrere Schritte vorausdenken muss. Während die Steinkonstruktion dem klassischen Unten-nach-oben-Baumuster folgt, erfordert die noppenlose Bauweise das Bauen von innen nach außen. Noppenlose Konstruktionen sind oft biegsamer als eine funktionsgleiche Technikstein-Konstruktion. Dies liegt an der Biegsamkeit der fixierenden Stifte, die zur Befestigung der noppenlosen Teile verwendet werden, während die Steine eine steifere Reibungspassung bieten. Zur Verkleidung der noppenlosen Modelle wurden sogenannte Paneele eingeführt.

Die genoppten Steine sind nie vollständig aus der Technic-Serie verschwunden, spielen jedoch seit dem Paradigmenwechsel nur eine sehr untergeordnete Rolle. Beispielsweise werden sie beim Kranwagen ‘8421‘ als Frontgitter verwendet.

Zahnradgetriebe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Getriebe aus verschiedenen Zahnrädern

Zahnräder sind seit 1977 in Lego-Technic-Sets enthalten, um Drehbewegungen zu übertragen und zu übersetzen. Zahnräder gibt es in verschiedenen Größen: Stirnräder mit 8 Zähnen, 16 Zähnen, 24 Zähnen und 40 Zähnen; Doppelkegelräder mit 12 Zähnen, 20 Zähnen, 28 Zähnen und 36 Zähnen; und Einfachkegelräder mit 12 Zähnen und 20 Zähnen.[6] Die Doppelkegelräder sind so geschnitten, dass sie auch als Stirnräder ineinandergreifen können. Es gibt auch ein Stirnrad-Kupplungszahnrad mit 16 Zähnen, ein Doppelkegelrad-Kupplungszahnrad mit 20 Zähnen und ein Rutschkupplungs-Zahnrad mit 24 Zähnen, das ab einem bestimmten Drehmoment durchrutscht, um zu verhindern, dass Motoren Teile beschädigen oder selbst durchbrennen.

Zusätzlich zu den normalen Zahnrädern enthalten einige Bausätze eine Zahnstange, eine Kupplung und sogar Schneckengetriebe und Differentialgetriebe. Das ursprüngliche Differential hatte ein Kegelrad mit 28 Zähnen, das so konstruiert war, dass es mit den Kegelrädern mit 14 Zähnen (ersetzt durch die Zahnräder mit 12 Zähnen) ineinandergreifen kann, um eine Untersetzung von 2:1 zu erreichen. Es kann auch mit den neueren Doppelkegelrädern in Eingriff gebracht werden. Es wurde durch eine neuere Konstruktion ersetzt, die auf gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses Zahnräder mit 16 Zähnen und 24 Zähnen enthält. Das Gehäuse nimmt im Inneren drei 12-Zahn Kegelräder auf.

Seit 2008 gibt es eine aktualisierte Version des ursprünglichen Differentials, die für die noppenlose Bauweise optimiert wurde.

Auch Ketten wurden als zusätzliche Möglichkeit zur Verbindung von Zahnrädern eingeführt. Die Spannung (die sich aus der richtigen Anzahl der verwendeten Kettenglieder ergibt) ist zusammen mit der Kombination der verwendeten Zahnradgrößen entscheidend für einen zuverlässigen Betrieb. Die kleinsten 8-zähnigen Zahnräder werden für diesen Zweck nicht empfohlen.

Pneumatic[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pneumatic-Komponenten der ersten und zweiten Generation

Lego-Pneumatic-Komponenten wurden 1984 mit dem Set ‘8851’ eingeführt und erlauben den Aufbau funktioneller pneumatischer Systeme, die Druckluft in mechanische Bewegung umsetzen. Oftmals bilden die einzelnen Pneumatik-Komponenten im Modell Hydraulik-Komponenten ihrer Vorbilder nach.

Pneumatische Schaltkreise in Lego Technic beinhalten eine Druckpumpe, Druckluftschläuche, Wechselventile (Schalter), Arbeitszylinder, und optional einen Druckluftbehälter. Die Schläuche sind aus flexiblen Gummi, und werden mit dünneren Plastikröhrchen so wie T-Stücken miteinander verbunden. In der ersten Pneumatic-Generation (1984–1988) hatten die Zylinder nur einen einzigen Luftanschluss und wurden mit Unterdruck und Überdruck in zwei Richtungen betrieben. Die Luftpumpe (in rot) konnte dazu beide Druckarten erzeugen, ein zusätzlicher Verteilerblock mit Rückschlagventilen hat die beiden Flussrichtungen voneinander getrennt. Hierbei war die Kraft in Saugrichtung prinzipbedingt eingeschränkt.

In der zweiten Generation ab 1989 wurden doppeltwirkende Zylinder mit zwei Anschlüssen eingeführt, die mit Druckluft sowohl aus- als auch eingefahren werden konnten.[7] Die neue Luftpumpe (in gelb) bekam ein Rückschlagventil, um nur noch Überdruck zu erzeugen (wie eine Fahrradpumpe). Zusätzlich wurde im Jahr 1992 mit dem Truck ‘8868’ eine kleine Pumpe ohne Feder eingeführt, die fortan mit einem Elektromotor als elektrischer Kompressor betrieben werden konnte.[8] Ein zweites Technic-Modell mit Kompressor, der Unimog ‘8110’, erschien erst 19 Jahre später. Seitdem findet die Technik wieder in mehreren Modellen Verwendung. 1997 kam mit dem U-Boot ‘8250’ eine blauer Drucklufttank („Air Tank“) hinzu, der genügend Druckluft für mehrere Ein-Ausfahr-Zyklen der Zylinder speichern konnte.

Lego Pneumatic Excavator (8837) (3965216727).jpg
Bagger ‘8837’ mit Pneumatic (1992), knapp 260 Teile
Lego Excavator (8294) with Power Functions (8293) (3514882068).jpg
Bagger ‘8294’ mit Linearantrieben (2008), 720 Teile


Mit zunehmender noppenloser Bauweise wurde im Jahr 2003 eine dritte, noppenlose Generation der Schalter und Zylinder in unterschiedlichen Größen eingeführt. In neueren Modellen übernehmen immer öfter auch die später eingeführten rein mechanischen Linearantriebe klassische Aufgaben der Pneumatikzylinder.

Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lego-Technic-System umfasst seit jeher eine Auswahl unterschiedlicher Elektromotoren.[9] Diese unterscheiden sich in Form, Nennspannung, Leistung, Drehzahl, Ansteuerung und elektrischer Energiequelle mit entweder Batterie- (über einen angeschlossenen Batteriekasten) oder Netzbetrieb (über einen Trafo). Während einige Sets direkt mit Motoren und ergänzenden Komponenten verkauft werden, sind manche andere Sets für den Einbau von Elektromotoren nur vorbereitet, die separat erworben werden können.

Die allerersten Motoren ‘x469b’ hatten eine Spannung von 4,5 Volt und bestanden aus einem modifizierten „Modelleisenbahn Motor“ ‘x469’. Zusammen mit den vier angetriebenen Buchsen für die Räder wurde ein Achsloch hinzugefügt, das die Verwendung von Achsen unterschiedlicher Länge ermöglichte. Obwohl diese in Bausätzen mit Technic-Teilen herausgegeben wurden, wurden sie nicht als Technic-Motoren verkauft.

Electric System[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der erste dedizierte Technic-Motor war ein abgerundeter 4,5-Volt-Baustein ‘6216m’, der 1977 als Teil des Expert Builder Power Pack ‘960’ und des Ergänzungssets ‘870’ herausgebracht wurde. Dieser gab seine Leistung über eine kleine vorstehende Achse ab, die sich drehte wenn der Motor angeschlossen war. Der Motor hatte kein Getriebe, und somit eine hohe Drehzahl bei niedrigem Drehmoment. Getriebe und ein quadratisches Gehäuse waren erhältlich. Ein 12-Volt-Motor mit den gleichen Abmessungen wie der 4,5-Volt-Motor wurden im Set ‘880’ angeboten. Die 12-Volt-Version ist optisch dadurch unterscheidbar, dass sie nicht grau, sondern schwarz ist.

1990 wurde ein 9-Volt-Motor ‘2838’ eingeführt und bis 1996 in Sets verkauft. Dieser Motor hatte ein quaderförmiges Gehäuse mit 4×5 Grundfläche. Ohne eingebautes Getriebe rotierte die vorstehende Achse relativ schnell mit einer Drehzahl von 4100/min. 1997 wurde der Motor durch einen etwas kompakteren 9V Mini-Motor ‘71427’ mit Getriebe ersetzt, der nur noch mit 360/min rotiert. Dieser wurde 2002 durch ein leichteres, aber äußerlich identisches Modell ‘43362’ ersetzt.

Von 1993 bis 1996 gab es zusätzlich noch einen sehr kleinen (2×2 Grundfläche) roten Mikromotor ‘5119’ mit nur 35/min, der im Multi Control-Set ‘8082’ und im Space-Shuttle ‘8480’ Verwendung fand.

Power Functions[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Förderband mit 9V-Power-Functions-XL-Motor von 2007

Ende 2007 wurde ein neues Motorsystem mit der Bezeichnung Power Functions herausgebracht, erstmals enthalten im Set ‘8275‘ „RC Bulldozer“. Mit den Power Functions wurden neben neuen Motoren auch neue Batteriekästen, Schalter, eine Infrarot-Fernsteuerung und Infrarot-Empfänger eingeführt, wodurch ferngesteuerte Modelle gebaut werden können. Später wurden noch einige weitere Funktionen und Kontrollmöglichkeiten hinzugefügt. Lego vertrieb auch Technic-Modelle, die für eine einfache Nachrüstung mit Power Functions vorbereitet waren oder mit Alternativen anderer Hersteller wie SBrick oder Buwizz aufgerüstet werden konnten.[10] Beispielsweise werden Modelle wie der Bagger ‘8294‘ und der Teleskoplader ‘8295‘ als klassische Lego-Technic-Modelle mit manuellem Betrieb verkauft, aber enthalten bereits den freien Platz für die Power-Functions-Komponenten und ihre Bauanleitungen beschreiben, wie sie umgerüstet werden können.

Es gibt die Motorvarianten M (‘8883‘, 405/min, 1,2 Watt), L (‘88003‘, 390/min, 1,9 Watt), XL (‘8882‘, 220/min, 2,6 Watt) und Servo (‘88004‘, mit geregelter Winkelposition). Die Gehäuse sind nun überwiegend noppenlos ausgeführt. Statt der festen Achse enthalten die Motoren ein Achsloch, das die Verwendung unterschiedlich langer Achsen ermöglicht. Die Verbindungskabel sind nun vierpolig, wobei zwei Adern als Versorgungsleitung eine fixe Polung bei 9 V besitzen, und die anderen beiden über ihre Polung die Drehrichtung steuern. Über ein Pulsweitenmodulationssignal bei 1,15 kHz auf den Steuerleitungen kann die Drehgeschwindigkeit der Motoren oder der Drehwinkel des Servos in mehreren Schritten geregelt werden.[11] Die Kabel besitzen neuartige Stecker, sind jedoch abwärtskompatibel zu den früheren, zweiadrigen Verbindungskabeln des Electric System.

Zur Power-Functions-Produktreihe gehören auch Linearantrieb-Bauteile (Linear-Aktuatoren), die nicht separat verkauft werden, und in vielen Modellen wie dem Bagger ‘8294’ und dem Truck mit Power-Schwenkkran ‘8258’ eingesetzt werden; zuvor waren Modelle mit entsprechenden Funktionen meist pneumatisch betrieben.

Control+[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Control+ Motoren von 2019

Mitte 2019 brachte Lego ein neues System zur Motorisierung von Sets mit der Bezeichnung Control+ heraus.[12] Das neue System wird per Smartphone über Bluetooth gesteuert anstatt mittels einer eigenständigen Fernsteuerung.[13] Die Komponenten werden sowohl in Sets als auch einzeln verkauft. Lego hat zwei große Sets herausgebracht, um das neue System zu demonstrieren: den „Allrad Xtreme“-Geländewagen ‘42099‘ und den „Liebherr Bagger R 9800“ ‘42100‘. Control+ ist nicht abwärtskompatibel zu den Power Functions und kann nicht ohne weiteres auf selbst entworfene Modelle übertragen werden.[14] Laut Lego erfordert die Anwendungssoftware (App) entweder das Betriebssystem Android (ab Version 6 „Marshmallow“) oder iOS 11.[15]

Technic-Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Technic-Figur

Technic-Figuren sind Figuren, die sporadisch in Technic-Sets auftauchten, aber häufig in der CyberSlam/Competition-Serie. Sie wurden erstmals 1986 in der Arctic-Action-Serie eingeführt und wurden bis 2001 hergestellt. Sie sind deutlich größer als die Lego-Männchen (Minifigs) und haben einige Gelenke mehr, einschließlich flexibler Ellbogen- und Kniegelenke. Die Figuren werden bereits zusammengebaut geliefert und sind nicht zum Zerlegen gedacht, jedoch können die Einzelteile durch starkes Ziehen abgetrennt werden. Sie können sowohl mit den normalen Legosteinen als auch mit Technic-Teilen verbunden werden, und die Technic-Stifte passen in ihre Hände. Es gab 27 verschiedene Technic-Figuren, einige Sets enthielten die gleichen Figuren aber mit unterschiedlichem Zubehör und Aufklebern.

1999 führte Lego Technic die Slizer ein, farbenfrohe Action-Figuren, die mit Lego-Technic-Teilen gebaut und in der Technic-Serie vertrieben wurden. Die Slizer-Sets kamen zwischen 1999 und 2000 heraus und bestanden aus 10 Hauptfiguren Feuer, Eis, City, Tiefsee, Master, Dschungel, Felsen, Energie, Flammen und Blitz sowie 2 Titanfiguren Millennium und Donner. Slizer wurde später im Jahr 2000 durch RoboRiders ersetzt. RoboRiders ähnelten konzeptionell den aus Technic gebauten Slizern mit sechs Hauptfiguren Swamp, Lava, Frost, Onyx, Dust, Power und The Boss. RoboRiders wurde im folgenden Jahr durch Bionicle ersetzt, das sich später in eine eigene Linie ausgliederte und seitdem kein Teil von Lego Technic mehr ist.

Produktentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der deutsche Produktdesigner Markus Kossmann beschreibt den Entwicklungsprozess für ein Technic Modell wie folgt:[16]

  1. Inspiration durch reale Fahrzeuge und Maschinen
  2. Sammeln von Fotos an einem Moodboard
  3. Festlegung der angestrebten Funktionen
  4. Entwicklung von mehreren Sketch-Modellen, um Größe und Funktionsweise gegeneinander abschätzen zu können
  5. (Kunden-)Tests und finale Festlegung der Funktionen
  6. Rekursives Optimieren der Konstruktion und seiner Funktionen durch mehrfachen Zusammenbau

Kossmann schätzt die Entwicklungszeit für ein größeres Technic-Modell auf ungefähr ein Jahr.[17]

Seit den 2010er Jahren werden für ausgewählte Modelle verstärkt Kooperationen mit Fahrzeugherstellern eingegangen.

Sets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste aller offiziellen Lego-Technic-Sets:

Nummer Name Bild Jahr Einzelteile Alter[Anm_Alter 1] UVP
(Deutschl.)
850, 950 Gabelstapler 1977 210 9–14
851, 952 Traktor 1977 318 9–14
852, 954 Aufklärungshelikopter 1977 364 9–14
853, 956 PKW 1977 601 9–14
870, 960 4,5 V-Motor mit Batteriekasten 1977 22
871, 961 Zahnräder, Achsen, Balken 1977 78
854, 948 Go-Kart LEGO Expert Builder 948 Go-Kart.jpg 1978 206 9–14 50 DM
855, 955 Kranwagen 1978 512 9–14
872 Getriebeeinheiten 1978 77 43 DM
856, 951 Planierraupe Lego Technic 856 Bulldozer.jpg 1979 372 9–14
857, 8857-2 Motorrad mit Beiwagen 1979 377 9–14 83 DM
874 Ergänzungsschachtel mit gelben Lochbalken und Verbindungsbuchsen 1979 38 9+
875 Ergänzungsschachtel mit roten Lochbalken und Verbindungsbuchsen 1979 38 9+
876 Ergänzungsschachtel mit blauen Lochbalken und Verbindungsbuchsen 1979 38 9+
877 Elemente für Lenk-Konstruktionen 1979 24 9+
878 Ergänzungsschachtel mit Achsen, Kolben und Pleuelstangen 1979 52 9+
879 Ergänzungsschachtel mit Zahnrädern, Achsen und Kettengliedern 1979 87 9+
880 12 V-Motor mit Zubehör 1979 22
858, 8858-2 Motoren-Modelle 1980 242 9–14
8860 Auto-Chassis 1980 668 10+ 140 DM
8710 Ergänzungsschachtel 1981 124 24 DM
8844 Verkehrs-Helikopter Lego Expert Builder 8844 - Helicopter.jpg 1981 316 9–14 50 DM
8845 Geländewagen 1981 174 9–14 40 DM
8848 Lastkraftwagen 1981 398 9+ 81 DM
8859 Traktor mit Lenkung Lego technic.jpg 1981 610 10+ 114 DM
8030 Universalkasten 1982 141 7+ 33 DM
8050 Universalkasten mit Elektromotor 1982 141 8+ 83 DM
8090 Universalkasten 1982 266 9+
8700 4,5 Volt Motor 1982 26 57 DM
8846 Abschleppwagen 1982 379
1924 Motorcycle 1983 103 9–14
8841 Buggy mit Zahnstangenlenkung 1983 180 9+ 37 DM
8847 Dragster 1983 250 9–14
8020 Universalkasten 1984 119 7+ 24 DM
8040 Universalkasten „Pneumatik“ Lego Technic 8040 Universal Set.jpg 1984 163 7+ 51 DM
8843 Gabelstapler 1984 269 10+ 64 DM
8851 Bagger Lego Technic 8851 Excavator (5617240802).jpg 1984 347 12+ 93 DM
1972 Go-Kart 1985 98
8035 Universalkasten 1986 174 7+ 36 DM
8055 Universalkasten 1986 191 8+ 83 DM
8620 Pistenfahrzeug Lego Snow Scooter (8620) (3516877151).jpg 1986 100 8–16 28 DM
8640 Helikopter Lego Technic 8640 Polar Copter (14807626163).jpg 1986 238 9–16 54 DM
8660 Expeditions-Fahrzeug 1986 385 10–16 86 DM
8680 Forschungsstation 1986 523 7–16 153 DM
8842 Go-Kart Lego Technic 8842 Go-Kart (24158096460).jpg 1986 281 9–14 55 DM
8849 Traktor 1986 346 10–16 85 DM
8852 Roboter 1987 327 10–16
8712 3 Action-Figuren 1988 10 7–16
8832 Mini-Kart 1988 86 8–16
8853 Schaufelradlader Lego Excavator (8853) (3516880947).jpg 1988 326 9–16
8855 Amphibienflugzeug Lego Technic 8855 Prop Plane (821018161).jpg 1988 569 10–14
8865 PKW Chassis Lego Technic 8865 Test Car (2066401781).jpg 1988 900 11–14
8024 Universalkasten 1989 113 7+
8034 Universalkasten 1989 187 8+
8044 Universalkasten „Pneumatic“ 1989 198 9+
8054 Universal Motor Set 1989 196 8+
8835 Gabelstapler Lego Technic 8835 Forklift (821022109).jpg 1989 240 9–16
8854 Kranwagen 1989 516 11–16 89 DM
8862 Schaufelbagger 1989 671 12–16 109 DM
8064 Universalkasten Lego Universal Motor Set (8064) Sportscar (3516876369).jpg 1990 219 9–16
8094 Control Center Lego 8094 Control Centre (2) (4485537705).jpg Lego 8094 Control Centre (4) (4485538519).jpg 1990 546 11+
8720 9V-Motor Set 1990 57 7–16 65 DM
8825 Hubschrauber Lego Night Chopper (8825) (3517686852).jpg 1990 116 8+
8830 Rallye Wheeler 1990 171 8+
8840 Gelände-Rennwagen Lego Rally Shock n Roll Racer (8840) (3517689478).jpg 1990 225 9+
8850 Offroader 1990 354 10+
8074 Universalkasten 1991 313 9+
8810 1-Zylinder Motorrad 1991 80 7+
8815 Go-Kart 8815-Speedway-Bandit.jpg 8815-b-modell-front.jpg 1991 78 7+
8820 Cross Roadster 1991 139 8+
8838 Enduro Lego Technic 8838 Shock Cycle (50008176476).jpg 1991 251 9+
8856 Rettungshubschrauber 1991 517 11+ 40 €
8826 Quad 1992 95 7+
8828 Frontschaufellader Lego Technic 8828 Front End Loader (821020997).jpg 1992 175 8+
8836 Sportflugzeug Lego Technic 8836 Sky Ranger (821885514).jpg 1992 273 9+
8837 Löffelbagger Lego Pneumatic Excavator (8837) (3965216727).jpg 1992 255/257 9–16
8839 Bergungs- und Versorgungsschlepper Lego Technic 8839 Supply Ship (14615689097).jpg Lego Hovercraft (8839) B model-1 (3517690396).jpg 1992 532 10+
8868 Truck LEGO Technic 8868.JPG 1992 954 12–16
8022 Mini-Set 1993 118 7–12 23 DM
8042 Pneumatic-Set 1993 230 9–16
8082 Multi Control-Set 1993 459 10+
8714 Figuren 1993 9 7–12 14 DM
8818 Gelände-Buggy 1993 120 8–12
8824 Luftkissenboot Lego Hovercraft (8824) (3965218209).jpg 1993 194 8–12
8857 Trike Lego-technic-8857-trike.jpg 1993 409 10–16
8872 Sattelzugmaschine JLL Childhood Collection- Display of Lego 2759.JPG 1993 763 9–12
8032 Universalbaukasten 1994 215 8–12 43 DM
8062 Sortierkoffer 1994 403 9–12 95 DM
8808 Formel-1-Racer Lego-technic-8808-formula-one-racer.jpg 1994 94 7–12 15 DM
8812, 8429 High-Speed Helikopter 1994 147 8–12 17 €
8816 Off-Roader 1994 184 8–12 30 DM
8829 Moto Cross Renner 1994 278 9–12 60 DM
8858 „Big Foot“ Bergungstruck Lego Technic 8858 Rebel Wrecker (821905002).jpg 1994 461 10–16 130 DM
8880 Supercar Lego Technic 8880 Super Car (2450293620).jpg 1994 1343 11–16 240 DM
8210 Rennmaschine 1995 86 7–12 15 DM
8225 Go-Kart 1995 96 7–12 25 DM
8235 Frontlader 1995 165 8–12 40 DM
8280 Flughafen Löschgigant Lego Fire Engine (8280) (3965994972).jpg 1995 424 9–12 60 DM
8412 Beobachtungshelikopter 1995 286 9–16 48 DM
8422 TT Superbike Lego Technic 8422 Circuit Shock Racer (50008436902).jpg 1995 315 9–16 65 DM
8440 Formel 1 Bolide 1995 414 10–16 70 DM
8460, 8431, 8438 3-Achs-Kranwagen Lego Technic 8460 Pneumatic Crane Truck (49298266668).jpg 1995 850 11–16 170 DM
8485 Super Control Center 1995 1079 11–16 360 DM
8207 Strandflitzer 1996 86 7–12 20 DM
8223 Rennboot 1996 124 8–12 22 DM
8230 Polizei-Off-Roader 1996 175 8–12 35 DM
8244 Modul-Set 1996 275 8–12 60 DM
8286 Power-Gespann 1996 734 9–12 130 DM
8408 Cross Hunter 1996 289 9–16 60 DM
8425 Turbopropflugzeug Lego Technic 8425 Black Falcon.jpg 1996 465 10–16 80 DM
8443 Pneumatic Forsttraktor 1996 327 10–16 100 DM
8456 „Fiber Optic“ Multi-Set 1996 404 10–16 120 DM
8480 Space Shuttle LEGO Technic Space Shuttle - Set 8480 (1996) - Brickvention 2011 - Melbourne, Australia.jpg 1996 1368 11–16
2129 Dragster 1997 63 7+ 16 DM
8205 Dragster 1997 63 7–12 16 DM
8215 Mini-Heli 1997 107 7+ 18 DM
8216 Formel-1-Racer Lego-technic-8216-formel1-racer.jpg 1997 97 7–12 20 DM
8222 Senkrechtstarter Lego Technic 8222 VTOL.jpg 1997 138 8–12 35 DM
8229 High-Speed-Raupe 1997 185 8–12 45 DM
8232 Helikopter 1997 289 8–12 55 DM
8250, 8299 U-Boot mit CD-ROM Lego Technic 8760 Search Sub (14831594601).jpg 1997 383 9-12 115 DM
8277 Großer Universalkasten 1997 554 8–12 85 DM
8414 Geländeraupe 1997 244 9–14 56 DM
8437 Off-Road-Racer Lego Technic 8437 Future Car (821881432).jpg 1997 419 10–16 90 DM
8459, 8439, 8464 Schaufelradlader „Gigant“ LEGO 8439 Front End Loader 05.jpg 1997 591 11–16 150 DM
8479 Barcode-Truck LEGO Technic 8479.jpg 1997 1280 11–16 290 DM
8735 9V-Power-Motor 1997 60 7–16 65 DM
2544 Motorcycle 1998 27
2854 Trike 1998 72 7+ 14 DM
3038 Super Challenge 1998 366 9+ 130 DM
3054 Motorrad 1998 30
8202 Motorrad 1998 72 7+ 14 DM
8203 Mondlandefähre 1998 37
8204 Sky Flyer 1 1998 41
8208 Motorrad 1998 53
8209 Future F1 1998 49
8213 Flugracer 1998 98 7+ 20 DM
8217 Helicopter 1998 64
8218 Trike Tourer 1998 70
8219 Racer 1998 103
8226 Off-Roader 1998 127 8+ 30 DM
8233, 8239 Motorrad gegen Skorpion 1998 120 8+ 35 DM
8245 Renner gegen Skorpion 1998 222
8248, 8463 Gabelstapler 1998 231 8+ 55 DM
8257 Teleskopboxer 1998 367 9+ 100 DM
8266, 3038 Action Pack 1998 366 9+ 130 DM
8417, 8430 Rennbike Lego Technic 8430 Mag Wheel Master (50008176556).jpg 1998 315 9+
8428, 8432 Prototyp mit CD-ROM 1998 471 10+
8462 Abschlepptruck 1998 774 11+ 220 DM
8482, 8483 Cybermaster CD-ROM 1998 900 10+ 335 DM
880001 Competition Racers and Stop Watch 1998 145 10+
1061 Single Disc Pack 1999 1
1257, 3000 Trike 1999 24 7+
1258, 3001 Propeller Buggy 1999 29 7+
1259, 1268, 3003 Motorbike 1999 28 7+
1260, 3005 Auto mit 1 Zylinder Motor 1999 26 7+
8246 Air Boot 1999 46 7+
8247 Buggy 1999 44 7+
8251 Motorrad mit Federung 1999 89 8+ 20 DM
8252 Polizei Off-Roader 1999 183 8+
8253 Feuerlösch-Heli 1999 210 8+
8255 Trick-Gespann 1999 202 8+
8268 Flieger jagt Hummer 1999 85 7+ 30 DM
8269 Flug Action 1999 345 9+ 70 DM
8444 Helicopter Lego Technic 8444 Air Enforcer (14862505583).jpg 1999 309 9+ 60 DM
8445 Rennbolide 1999 446 9+ 85 DM
8446 Monster Trucks 1999 582 11+ 110 DM
8448 Design Car 1999 1437 11+
8450 Mission 1999 643 10–16
8500 Feuer Slizer 1999 33 7+ 15 DM
8501 Eis Slizer 1999 34 7+ 15 DM
8502 City Slizer 1999 45 7+ 15 DM
8503 Tiefsee Slizer 1999 39 7+ 15 DM
8504 Master Slizer 1999 44 7+ 15 DM
8505 Dschungel Slizer 1999 36 7+ 15 DM
8506 Felsen Slizer 1999 34 7+ 15 DM
8507 Energie Slizer 1999 37 7+ 15 DM
8508 Disk Box 1999 5 7+ 4 DM
8520 Millenium Slizer 1999 135 7+ 40 DM
1290, 8003 RoboRider Lava Buggy 2000 35 7+
1291, 8004 RoboRider Power Bike 2000 32 7+
1292, 8005 RoboRider Frost Flyer 2000 33 7+
1293, 8006 RoboRider Swamp Craft 2000 25 7+
5206 Speedster 2000 19
5218 Pneumatic Pack 2000 147 9+
5219 Reifen Pack 2000 28 7+
5220 Styling Pack 2000 221 7+
5221 Motor Pack 2000 55 7+
5222 Chassis Pack 2000 137 8+
8000 Pit Droide 2000 223 8+
8001 Kampfdroide 2000 363 9+
8002 Zerstörer Droide 2000 558 9+
8236 Trike 2000 60 8+
8237 Slammer Racer 2000 115 8+
8238 Slammer Dragsters 2000 202 7+
8279 4WD X-Track 2000 449 9+
8300 Rennfahrer 2000 5 7+
8305 Duel Bikes 2000 192 7+
8307 Turbo Race 2000 392 7+
8457 Power Puller LEGO Technic 8457.jpg 2000 979 9+
8458 Silver Champion 2000 1431 11+
8509 RoboRider Swamp 2000 45 7+ 15 DM
8510 RoboRider Lava 2000 35 7+ 15 DM
8511 RoboRider Frost 2000 44 7+ 15 DM
8512 RoboRider Onyx 2000 37 7+ 15 DM
8513 RoboRider Dust 2000 46 7+ 15 DM
8514 RoboRider Power 2000 32 7+ 15 DM
8515 RoboRider Räder 2000 4 7+ 4 DM
8516 RoboRider The Boss 2000 125 7+
8521 Flammen Slizer 2000 44 7+ 15 DM
8522 Blitz Slizer 2000 35 7+ 15 DM
8523 Donner Slizer 2000 88 7+ 15 DM
1237 Honda Asimo 2001 56 7+
5223 Wind-Up Motor 2001 41 7+
8007 C-3PO 2001 341 9+
8008 Stormtrooper 2001 361 9+
8240 Slammer Stuntrad 2001 152 7+
8241 Battle Cars 2001 115
8242 Slammer Turbo 2001 253 8+
8465 Extreme Off Roader 2001 365
8466 4×4 Off-Roader Lego Technic 8466 4x4 Off Roader (14884288495).jpg 2001 1102
8009 R2-D2 2002 240 8+
8010 Darth Vader 2002 391 9+
8011 Jango Fett 2002 422 9+
8012 Super Kampfdroide 2002 379 9+
8441 Gabelstapler 2003 70 7+
8451 Kipper Lego Technic 8451 Dump Truck.jpg 2003 183
8453 Frontlader Lego Technic 8453 Front-End Loader.jpg 2003 214 8+
8454 Sondereinsatz-Truck Lego Technic 8454 Rescue Truck (8060083513).jpg 2003 639 10+
8455 Pneumatik-Bagger 2003 704 11+
8433 Heli-Tieflader 2004 215 7+
8434 Flugzeug Lego Technic 8434 Aircraft.jpg 2004 445 9+ 35 €
8435 Allrad-Geländewagen 2004 763 9+ 45 €
8436 Truck mit Pneumatik-Kran 2004 1027 10+ 90 €
8415 Kipplaster 2005 284 8+ 28 €
8416 Großer Gabelstapler Lego Technic 8416 Fork-Lift (28842200317).jpg 2005 729 10–15 70 €
8418 Mini-Radlader 2005 66 7+ 7 €
8419 Kettenbagger Lego Technic 8419 Excavator.jpg Lego Technic 8419 B Bulldozer.jpg 2005 286 8+ 26 €
8420 Rennmaschine Lego Technic 8420 Street Bike (50007642858).jpg 2005 506 9–16 45 €
8421 Pneumatik Kranwagen mit XXL Motor 2005 1884 11–16 140 €
8281 Minitraktor 2006 121 7–13 10 €
8282 Quad-Bike 2006 200 7–13 20 €
8283 Teleskoplader 2006 323 8–14 28 €
8284 Großer Traktor Lego-technic-8284-tractor.jpg 2006 872 10–15 70 €
8285 Großer Schwarzer Abschlepptruck 2006 1877 11–16 130 €
8287 Motor 2006 93 8–16 32 €
8288 Raupenkran 2006 800 8–13 50 €
8289 Roter Feuerwehr Truck Lego Technic 8289 model2 tow truck.jpg 2006 1035 7–16 75 €
8270 Mini Geländekran 2007 106 7–14 11 €
8271 Radlader Lego Technic 8271 Wheel Loader.jpg 2007 200 8–14 21 €
8272 Schneemobil 2007 331 9–16 31 €
8273 Truck Lego Technic 8273 Off Road Truck 2 (2627929328).jpg 2007 805 9–16 51 €
8274 Mähdrescher 2007 1025 10–16 72 €
8275 RC Bulldozer (mit Motor) Lego Motorised Bulldozer (8275) (3514881626).jpg 2007 1384 11–16 155 €
8290 Mini-Gabelstapler 2008 89 7–14 8 €
8291 Motocross Bike Lego Technic 8291 Dirt Bike (50008436757).jpg 2008 248 8–14 26 €
8292 Truck mit Hebebühne 2008 726 9–16 63 €
8293 Power Functions Motor Set 2008 10 9–16 37 €
8294 Raupenbagger Lego Excavator (8294) with Power Functions (8293) (3514882068).jpg Lego Excavator (8294) B model (3514294863).jpg 2008 720 9–16 53 €
8295 Tele-Lader 2008 1182 10–16 95 €
8296 Strand Buggy 2008 199 8–14 20 €
8297 Großer Geländewagen 2008 1097 11–16 110 €
8063 Traktor mit Anhänger 2009 1100 10–16
8256 Go-Kart 2009 144 8–14 15 €
8258 Truck mit Power-Schwenkkran Lego Technic Crane Truck.jpg 2009 1877 11–16 160 €
8259 Mini-Bulldozer 2009 165 7–14 10 €
8260 Mini-Traktor 2009 104 7–14 10 €
8261 Power-Truck 2009 198 8–14 20 €
8262 Quad Bike 2009 308 9–16 30 €
8263 Pistenraupe 2009 590 9–16 40 €
8264 Knickgelenk-Laster 2009 575 9–16 60 €
8265 Frontlader 2009 1061 10–16 80 €
8041, 42041 Renn-Truck Lego Technic 8041 Race Truck (5662121693).jpg Lego 8041 Race Car (2) (4485536883).jpg 2010 608 10–16 60 €
8043 Motorisierter Raupenbagger 2010 1123 12–16 180 €
8045 Mini-Teleskoplader 2010 117 7–14 10 €
8046 Hubschrauber 2010 152 8–14 17 €
8047 Kompaktbagger 2010 252 8–14 23 €
8048 Buggy 2010 314 9–16 33 €
8049 Traktor mit Forstkran 2010 525 9–16 60 €
8051 Motorrad Lego Technic 8051 Motorbike (50008436947).jpg 2010 467 9–16 40 €
8052 Container-Truck 2010 686 10–16 70 €
8053 Mobiler Kran Lego Technic 8053 Mobile Crane (4877003592).jpg 2010 1289 11–16 100 €
8065 Mini-Kipplaster 2011 119 7–14 10 €
8066 Geländewagen Lego car.JPG 2011 141 8–14 15 €
8067 Mobiler Mini-Kran 2011 292 8–14 20 €
8068 Rettungshubschrauber 2011 408 9–16 30 €
8069 Baggerlader 2011 609 10–16 50 €
8070 Super Car Lego Technic Supercar (8070) (14497906150).jpg 2011 1281 11–16 110 €
8071 Service Truck 2011 593 9–16 40 €
8081 Extreme Cruiser 2011 590 9–16 50 €
8109 Tieflader 2011 1115 10–16 90 €
8110 Unimog U400 LEGO Technic 8110.jpg 2011 2048 11–16 200 €
9390 Mini-Abschlepptruck 2012 136 7–14 10 €
9391 Raupenkran 2012 218 8–14 15 €
9392 Quad 2012 199 8–14 23 €
9393 Traktor 2012 353 9–16 30 €
9394 Düsenflugzeug 2012 499 9–16 40 €
9395 Pickup-Abschleppwagen 2012 954 10–16 60 €
9396 Großer Helikopter 2012 1056 10–16 90 €
9397 Holztransporter Lego Technic 9397 Logging Truck (22416840350).jpg 2012 1308 10–16 130 €
9398 4×4 Offroader Lego Technic 9398 Crawler (7710768384).jpg Lego Technic 9398-B Model (7664467128).jpg 2012 1327 11–16 270 €
41999 4×4 Offroader Limited Edition Lego Technic 41999 4x4 Crawler (9531067026).jpg 2013 1585 11–16 180 €
42000 Grand Prix Racer Lego 42000 Render 2 (8233945188).jpg 2013 1141 11–16 100 €
42001 Mini-Geländewagen 2013 100 7–14 10 €
42002 Luftkissenboot 2013 170 8–14 15 €
42004 Mini-Baggerlader 2013 246 8–14 20 €
42005 Monster-Truck 2013 329 9–16 40 €
42006 Raupenbagger 2013 720 10–16 60 €
42007 Motocross Bike Lego Technic 42007 Moto Cross Bike (50007643168).jpg 2013 253 9–16 30 €
42008 Abschlepptruck 2013 1276 10–16 110 €
42009 Mobiler Schwerlastkran Mobile Crane (9642420417).jpg 2013 2606 11–16 200 €
42010 Action Race-Buggy 2013 160 7–14 20 €
42011 Action Rennwagen 2013 158 7–14 20 €
42020 Doppelrotor-Hubschrauber 2014 145 7–14 10 €
42021 Schneemobil Lego Technic 42021 Snowmobile (11114545653).jpg 2014 186 8–14 15 €
42022 Hot Rod Lego Technic 42022 Hot Rod (11169928775).jpg 2014 414 9–16 30 €
42023 Baustellen-Set 2014 833 8–14 60 €
42024 Container-Truck Lego Technic 42024 Container Truck (15286503686).jpg 2014 948 10–16 80 €
42025 Frachtflugzeug 2014 1297 10–16 120 €
42026 Action Racer Lego Technic 42026 Black Champion Racer (11140032794).jpg 2014 137 7–14 20 €
42027 Action Wüsten-Buggy 2014 148 7–14 10 €
42028 Bulldozer 2014 617 9–16 40 €
42029 Pick-Up Truck 2014 1063 10–16 90 €
42030 Volvo L350F Radlader Lego Technic 42030 Volvo L350F Wheel Loader (14797278793).jpg Lego Technic 42030 Volvo B-model (14590915507).jpg 2014 1636 11–16 220 €
42031 Hubarbeitsbühne 2015 155 7–14 10 €
42032 Kompakt-Raupenlader Lego Technic 42032 Compact Tracked Loader (16115497069).jpg 2015 252 8–14 15 €
42033 Action Raketenauto 2015 125 7–14 20 €
42034 Action Quad Lego Technic 42034 Quad Bike 1 (24928794931).jpg 2015 148 7–14 20 €
42035 Muldenkipper Lego Technic 42035 Mining Truck (15906934774).jpg 2015 362 9–16 25 €
42036 Straßenmotorrad Lego Technic 42036 Street Motorcycle (50007643223).jpg 2015 375 9–16 35 €
42037 Formula Off-Roader Lego Technic 42037 Buggie 1 (22045027971).jpg 2015 494 9–16 50 €
42038 Arktis-Kettenfahrzeug Lego Technic 42038 Arctic Truck (25375623191).jpg Lego Technic 42038 Tracked Pickup Truck 1 (25840640282).jpg 2015 913 10–16 80 €
42039 Langstrecken-Rennwagen Lego Technic 42039 24 Hours Race Car (16255197801).jpg 2015 1219 11–16 100 €
42040 Löschflugzeug 2015 578 9–16 50 €
42042 Seilbagger 2015 1401 10–16 120 €
42043 Mercedes-Benz Arocs 3245 LEGO Technic 42043 truck (22904222934).jpg 2015 2793 11–16 200 €
42044 Düsenflugzeug Lego Technic 42044 Display Team Jet (23767467524).jpg 2016 113 7–14 10 €
42045 Rennbegleitboot Lego Technic 42045 acrobatic plane 4 (25911994306).jpg 2016 180 8–14 15 €
42046 Fluchtfahrzeug 2016 170 7–14 20 €
42047 Polizei-Interceptor 2016 185 7–14 20 €
42048 Renn-Kart Lego Technic 42048 Kart 5 (25102856952).jpg 2016 345 9–16 27 €
42049 Bergbau-Lader Lego Technic 42049 Mine Loader (24151724599).jpg 2016 476 9–16 40 €
42050 Drag Racer 2016 647 10–16 60 €
42052 Schwerlasthubschrauber Lego Technic 42052 Heavy Lift Helicopter (34485000763).jpg 2016 1042 10–16 120 €
42053 Volvo EW160E Lego Technic 42053 Volvo EW160E (28484759982).jpg 2016 1166 10–16 90 €
42054 CLAAS XERION 5000 TRAC VC Lego Technic 42054 Claas Xerion 5000 Trac VC (28432225120).jpg 2016 1977 11-16 150 €
42055 Schaufelradbagger Lego Technic 42055 Bucket Wheel Excavator (28340660140).jpg Lego Technic 42055 B-model (28814898461).jpg 2016 3929 12–16 230 €
42056 Porsche 911 GT3 RS Lego Technic 42056 Porsche 911 GT3 RS (32617881811).jpg 2016 2704 16+ 300 €
42057 Ultraleicht-Hubschrauber Lego Technic 42057 Ultralight Helicopter (30883511410).jpg 2017 199 8–14 15 €
42058 Stunt-Motorrad Lego Technic 42058 Stunt Bike (30470358504).jpg 2017 140 7–14 20 €
42059 Stunt Truck Lego Technic 42059 Technic Stunt Truck (31599585136).jpg 2017 142 7–14 20 €
42060 Straßenbau-Fahrzeuge Lego Technic 42060 Roadwork Crew (31192508462).jpg 2017 365 8–14 20 €
42061 Teleskoplader 42061-teleskoplader-arm-oben.jpg 2017 260 9–16 30 €
42062 Container-Transport Lego Technic 42062 Container Yard (32500023565).jpg 2017 631 8–14 50 €
42063 BMW R 1200 GS Adventure Lego Technic 42063 BMW R 1200 GS Adventure (50008176376).jpg 2017 603 10–16 50 €
42064 Forschungsschiff 2017 1327 10–16 90 €
42065 Ferngesteuerter Tracked Racer Lego 42065 - RC Tracked Racer - 2017-04-08.jpg 2017 370 9–16 80 €
42066 Air Race Jet 2017 1151 10–16 120 €
42068 Flughafen-Löschfahrzeug Lego Technic 42068 Airport Rescue Vehicle (36283367615).jpg 2017 1094 10–16 90 €
42069- Extremgeländefahrzeug 2017 2382 11–16 130 €
42070 Allrad-Abschleppwagen Lego Technic 42070 6x6 All Terrain Tow Truck (35787979430).jpg 2017 1862 11–16 250 €
42071 Kompaktor Lego Technic 42071 Dozer Compactor (28313258939).jpg 2018 171 8–14 15 €
42072 ZACK! Lego Technic 42072-Whack-P1060900 (40248233330).jpg 2018 135 7–14 20 €
42073 BUMMS! Lego Technic 42073-Bash-P1060884 (42058088631).jpg 2018 139 7–14 20 €
42074 Rennyacht Lego Technic 42074 Racing Yacht (27589547439).jpg 2018 330 8–14 30 €
42075 First Responder 2018 513 9–16 40 €
42076 Luftkissenboot 2018 1020 9–16 70 €
42077 Rallyeauto Lego Technic 42077 Rally Car (38556581945).jpg 2018 1005 10-16 100 €
42078 Mack Anthem Lego Technic 42078 Mack Anthem (25959434748).jpg 2018 2595 11–16 150 €
42079 Schwerlast-Gabelstapler Lego Technic 42079 Heavy Duty Forklift (28842199387).jpg 2018 592 9–16 50 €
42080 Harvester-Forstmaschine Lego Technic 42080 Forest Harvester (30325081478).jpg 2018 1003 10–16 130 €
42081 Volvo Konzept-Radlader ZEUX Lego Technic 42081 Volvo Concept Wheel Loader (30851570818).jpg 2018 1167 10–16 120 €
42082 Geländegängiger Kranwagen 2018 4057 11+ 230 €
42083 Bugatti Chiron Lego Technic 42083 Bugatti Chiron (42457831042).jpg 2018 3599 16+ 370 €
42084 Absetzkipper 42084-Technic-Hook-Loader-P1060727 (42021914651).jpg Lego Technic 42084-Hook-Loader-P1060780 (41301715794).jpg 2018 176 7–14 10 €
42088 Hubarbeitsbühne Lego Technic 42088 Cherry Picker (44541725160).jpg 2019 155 7–14 10 €
42089 Rennboot Lego Technic 42089 Power Boat (32898477808).jpg 2019 174 8+ 15 €
42090 Fluchtfahrzeug 2019 128 7+ 20 €
42091 Polizei-Verfolgungsjagd 2019 120 7+ 20 €
42092 Rettungshubschrauber Lego Technic 42092 Rescue Helicopter (46314312362).jpg 2019 325 8+ 30 €
42093 Chevrolet Corvette ZR1 Lego Technic 42093 Chevrolet Corvette ZR1 (44515113440).jpg 2019 579 9+ 40 €
42094 Raupenlader Lego Technic 42094 Tracked Loader (45627582724).jpg 2019 827 10+ 60 €
42095 Ferngesteuerter Stunt-Racer 2019 324 9+ 80 €
42096 Porsche 911 RSR Lego Technic 42096 Porsche 911 RSR (45415912495).jpg 2019 1580 10+ 150 €
42097 Spinnen-Kran Lego Technic 42097 Compact Crawler Crane (48306867667).jpg 2019 920 10+ 90 €
42098 Autotransporter Lego Technic 42098 Car Transporter (48354645747).jpg 2019 2493 11+ 150 €
42099 Allrad Xtreme-Geländewagen Lego Technic 42099 4x4 X-Treme Off-Roader (48431652707).jpg 2019 958 11+ 230 €
42100 Liebherr Bagger R 9800 Lego Technic 42100 Liebherr R 9800 (48837649508).jpg 2019 4108 12+ 450 €
42110 Land Rover Defender Lego Technic 42110 Land Rover Defender (48774890392).jpg 2019 2573 11+ 180 €
42101 Strandbuggy 2020 117 7+ 10 €
42102 Mini Claas Xerion Lego Technic 42102 Mini CLAAS XERION (49367876731).jpg 2020 130 7+ 10 €
42103 Dragster Rennauto Lego Technic 42103 Dragster (49430099962).jpg Lego Technic 42103 Dragster B-model (49429401638).jpg 2020 225 7+ 20 €
42104 Renn-Truck Lego Technic 42104 Race Truck (49470925517).jpg Lego Technic 42104 Race Truck B-model (49470212348).jpg 2020 227 7+ 20 €
42105 Katamaran Lego Technic 42105 Catamaran (49277731416).jpg 2020 404 8+ 40 €
42106 Stunt-Show mit Truck und Motorrad Lego Technic 42106 Stunt Show Truck & Bike (49439334281).jpg Lego Technic 42106 Stunt Show Truck and Bike B-model (49438862508).jpg 2020 610 8+ 50 €
42107 Ducati Panigale V4 R Lego Technic 42107 Ducati Panigale V4 R (50090730496).jpg 2020 646 10+ 60 €
42108 Kran-LKW Lego Technic 42108 Mobile Crane (49298752266).jpg 2020 1292 10+ 100 €
42109 Top Gear Rallyeauto mit App-Steuerung 2020 463 9+ 130 €
42111 Dom's Charger (The Fast and the Furious) Lego Technic 42111 Dom's Dodge Charger (49860267432).jpg 2020 1077 10+ 100 €
42112 LKW Betonmischer Lego Technic 42112 Concrete Mixer Truck (50119128996).jpg 2020 1163 10+ 100 €
42113 Bell-Boeing V-22 Osprey (vom Verkauf zurückgezogen,[18] Exemplare existieren) Lego Technic 42113 Bell-Boeing V-22 Osprey (50167502967).jpg 2020 1636 11+ (130 €)
42114 Knickgelenkter Volvo-Dumper (6×6) Lego Technic 42114 6x6 Volvo Articulated Hauler (50128562661).jpg 2020 2193 11+ 250 €
42115 Lamborghini Sián Lego Technic 42115 Lamborghini Sian FKP 37 (49979966946).jpg 2020 3696 18+ 380 €
42116 Kompaktlader 2021 140 7+ 10 €
42117 Rennflugzeug Lego Technic 42117 Race Plane (50725015333).jpg 2021 154 7+ 10 €
42118 Monster Jam Grave Digger 2021 212 7+ 20 €
42119 Monster Jam Max-D 2021 230 7+ 20 €
42122 Jeep Wrangler 2021 665 9+ 50 €
42123 McLaren Senna GTR 2021 803 10+ 50 €
42124 Geländewagen Lego Technic 42124 Off-Road Buggy (50821605373).jpg 2021 374 10+ 130 €
42125 Ferrari 488 GTE 2021 1677 18+ 180 €
  1. Alter: Die Altersangabe gibt v. a. die Zielgruppe an, für die ein Set aus Sicht von Lego interessant sei, nicht wie kompliziert der Aufbau ist. Sets mit Altersangabe unter „ab 7 Jahre“ sind meist einfacher zu bauen. Doch auch die kompliziertesten Lego-Sets können von Kindern mit zumindest 2 Jahren Lego-(Technic-)Bauerfahrung erbaut werden.

Derzeit von Lego angekündigte Sets:

Nummer Name Bild Jahr Einzelteile Alter UVP
30465 Hubschrauber 2021 70 6+ 4 €
42120 Luftkissenboot für Rettungseinsätze 2021 457 8+ 30 €
42121 Hydraulikbagger 2021 569 8+ 40 €

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Peter Thomas: 40 Jahre Lego Technic: Am Haken der Technikgeschichte. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 23. Januar 2018, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  2. Mark Moritz Nolte: Ein Streifzug durch 40 Jahre Lego Technic. In: SpielzeugEcke. 26. Juli 2017, abgerufen am 10. Oktober 2020.
  3. LEGO – Technik wie in Wirklichkeit 1977. In: achtziger-forum.de. 19. April 2019.
  4. Über LEGO Technic. In: lego.com.
  5. Parts. In: Technicopedia.
  6. Gears in der Technicopedia.
  7. Wolfgang Beuster: LEGO Technic 8862 Schaufelbagger von 1989 im Classic Review. In: promobricks.de. 27. Oktober 2019, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  8. Daniel Haedicke: LEGO Technic 8868 Air Tech Claw Rig von 1992 im Classic-Review. In: promobricks.de. 14. Juli 2018, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  9. Lego 9V Technic Motoren Eigenschaften-Vergleich.
  10. BuWizz Review – SBrick and Lego Power Functions Alternative. In: technicstory.com (englisch)
  11. LEGO Power Functions Servomotor. In: coolbricks.
  12. Control+. In: Lego.com. Abgerufen am 28. Juli 2020.
  13. inside digital: Lego mit App-Steuerung Control+: Das sind die Technic-Sets der Zukunft. In: Hamburger Morgenpost. 24. Juli 2020, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  14. Benedikt Fuest: Lego zerstört die Baustein-Idee. In: Die Welt. 10. Dezember 2019, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  15. Michael Büttner: Lego mit Control+: Diese Technic-Sets steuerst du mit dem Handy. In: Inside Digital. 8. Oktober 2020, abgerufen am 8. Oktober 2020.
  16. MrBrickBuilder: LEGO TECHNIC – Behind the Design auf YouTube, 28. September 2007. (Video; 6:05 min; englisch)
  17. Assembled: LEGO Technic Designer Markus Kossmann im Interview auf YouTube, 23. Juni 2017. (Video; 12:05 min)
  18. Lukas Kurth: LEGO Technic 42113 Bell Boeing Osprey V22 wird definitiv nicht erscheinen: Statement von LEGO. In: StoneWars. 21. Juli 2020, abgerufen am 7. Oktober 2020.