Leichtathletik-Weltcup 1979

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der 2. Leichtathletik-Weltcup fand vom 24. bis zum 26. August 1979 im Olympiastadion von Montreal (Kanada) statt.

Es nahmen 317 Athleten aus 50 Nationen teil. Sieger wurde bei den Männern die Mannschaft der Vereinigten Staaten und bei den Frauen die Mannschaft der DDR.

Punktevergabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Punkte
1 8
2 7
3 6
4 5
5 4
6 3
7 2
8 1

Endstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Punkte
1 USA 119
2 Europa 112
3 DDR 108
4 UdSSR 102
5 Amerika 98
6 Afrika 84
7 Ozeanien 58
8 Asien 36

Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Punkte
1 DDR 106
2 UdSSR 98
3 Europa 88
4 USA 76
5 Amerika 68
6 Ozeanien 47
7 Afrika 30
8 Asien 26

Ergebnisse Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (s) Punkte
1 James Sanford USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,17 8
2 Silvio Leonard AME KubaKuba CUB 10,26 7
3 Marian Woronin EUR PolenPolen POL 10,28 6
4 Olaf Prenzler GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 10,33 5
5 Ernest Obeng AFR GhanaGhana GHA 10,36 4
6 Richard James OCE AustralienAustralien AUS 10,49 3
7 Suchart Chairsuvaparb ASI ThailandThailand THA 10,51 2
8 Nikolai Kolesnikow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 11,47 1

24. August

Wind: -0,4 m/s

200-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (s) Punkte
1 Silvio Leonard AME KubaKuba CUB 20,34 8
2 Leszek Dunecki EUR PolenPolen POL 20,50 7
3 Peter Okodogbe AFR NigeriaNigeria NGR 20,69 6
4 Bernhard Hoff GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 20,73 5
5 Melvin Lattany USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 20,75 4
6 Wiktor Burakow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 20,96 3
7 Yasuhiro Harada ASI JapanJapan JPN 21,14 2
8 Barry Besanko OCE AustralienAustralien AUS 21,19 1

26. August

Wind: 0,0 m/s

400-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (s) Punkte
1 Hassan El Kashief AFR SudanSudan SUD 45,39 8
2 Nikolai Tschernezki URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 46,06 7
3 Tony Darden USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 46,12 6
4 Franz-Peter Hofmeister EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 46,36 5
5 Frank Schaffer GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 46,40 4
6 Colin Bradford AME JamaikaJamaika JAM 46,88 3
7 Jim O’Sullivan OCE AustralienAustralien AUS 48,20 2
8 Shoichi Handa ASI JapanJapan JPN 48,58 1

25. August

800-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (min) Punkte
1 James Maina Boi AFR KeniaKenia KEN 1:47,69 8
2 James Robinson USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1:47,85 7
3 Willi Wülbeck EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 1:47,88 6
4 Olaf Beyer GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 1:47,90 5
5 Agberto Guimarães AME Brasilien 1968Brasilien BRA 1:48,8 4
6 Anatolij Reschetnjak URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 1:49,4 3
7 John Higham OCE AustralienAustralien AUS 1:50,2 2
8 Faleh Naji Jarallah ASI Irak 1963Irak IRQ 1:55,4 1

24. August

1500-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (min) Punkte
1 Thomas Wessinghage EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 3:46,00 8
2 Wladimir Ponomarjow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 3:46,13 7
3 Jürgen Straub GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 3:46,30 6
4 Steve Scott USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 3:46,78 5
5 Mike Boit AFR KeniaKenia KEN 3:46,85 4
6 Steve Foley OCE AustralienAustralien AUS 3:47,8 3
7 Paul Craig AME KanadaKanada CAN 3:48,1 2
8 Rattan Singh ASI IndienIndien IND 3:52,4 1

25. August

5000-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (min) Punkte
1 Miruts Yifter AFR Athiopien 1975Äthiopien ETH 13:35,9 8
2 Waleri Abramow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 13:37,6 7
3 Markus Ryffel EUR SchweizSchweiz SUI 13:38,6 6
4 Hansjörg Kunze GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 13:39,8 5
5 Rodolfo Gómez AME MexikoMexiko MEX 13:40,6 4
6 Matt Centrowitz USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13:42,0 3
7 David Fitzsimons OCE AustralienAustralien AUS 13:45,1 2
8 Gopal Saini IND IndienIndien IND 14:26,8 1

26. August

10.000-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (min) Punkte
1 Miruts Yifter AFR Athiopien 1975Äthiopien ETH 27:53,07 8
2 Craig Virgin USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 27:59,55 7
3 Aleksandras Antipovas URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 28:25,17 6
4 Gerard Barratt OCE AustralienAustralien AUS 28:29,76 5
5 Peter Butler AME KanadaKanada CAN 28:40,83 4
6 Werner Schildhauer GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 29:15,52 3
7 John Treacy EUR IrlandIrland IRL 29:25,30 2
8 Edward Vincent ASI IndienIndien IND 29:26,50 1

24. August

110-Meter-Hürdenlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (s) Punkte
1 Renaldo Nehemiah USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,39 8
2 Thomas Munkelt GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 13,42 7
3 Alejandro Casañas AME KubaKuba CUB 13,44 6
4 Alexandr Putschkow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 13,74 5
5 Jan Pusty EUR PolenPolen POL 13,88 4
6 Godwin Obasogie AFR NigeriaNigeria NGR 14,18 3
7 Michael Wilson OCE AustralienAustralien AUS 14,59 2
Yoshifumi Fujimori ASI JapanJapan JPN DNF

26. August

Wind: 0,0 m/s

400-Meter-Hürdenlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (s) Punkte
1 Edwin Moses USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 47,53 8
2 Harald Schmid EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 48,71 7
3 Wassyl Archypenko URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 48,97 6
4 Volker Beck GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 49,66 5
5 Peter Grant OCE AustralienAustralien AUS 50,20 4
6 Antônio Dias Ferreira AME Brasilien 1968Brasilien BRA 50,54 3
7 Daniel Kimaiyo AFR KeniaKenia KEN 50,55 2
Hassan Kadhum ASI Irak 1963Irak IRQ DNS

24. August

3000-Meter-Hindernislauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Zeit (min) Punkte
1 Kiprotich Rono AFR KeniaKenia KEN 8:25,97 8
2 Ralf Pönitzsch GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 8:29,28 7
3 Mariano Scartezzini EUR ItalienItalien ITA 8:29,44 6
4 Henry Marsh USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8:30,09 5
5 Masanari Shintaku ASI JapanJapan JPN 8:40,00 4
6 Anatoli Dimow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 8:46,23 3
7 Philippe Lahuerte AME KanadaKanada CAN 8:54,68 2
8 Howard Healey OCE AustralienAustralien AUS 9:15,06 1

25. August

4-mal-100-Meter-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Athleten Zeit (s) Punkte
1 Amerika Osvaldo Lara (CUB)
Nelson dos Santos (BRA)
Silvio Leonard (CUB)
Altevir de Araújo (BRA)
38,70 8
2 USA Mike Roberson
Harvey Glance
Melvin Lattany
Steve Riddick
38,77 7
3 Europa (POL) Jerzy Brunner
Leszek Dunecki
Zenon Licznerski
Marian Woronin
38,85 6
4 DDR Klaus-Dieter Kurrat
Detlef Kübeck
Olaf Prenzler
Alexander Thieme
38,86 5
5 Afrika Ernest Obeng (GHA)
Edward Ofili (NGR)
Théophile Nkounkou (CGO)
Peter Okodogbe (NGR)
39,02 4
6 UdSSR Walerij Pidluschnyj
Andrei Schljapnikow
Alexandr Aksinin
Wladimir Ignatenko
39,52 3
7 Ozeanien (AUS) Jamie Kelly
Richard James
Barry Besanko
Colin OʼSullivan
39,85 2
8 Asien Suchart Chairsuvaparb (THA)
Mohamed Amer Al-Malky (OMA)
Akira Harada (JPN)
Shunzo Shito (JPN)
40,09 1

25. August

4-mal-400-Meter-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Athleten Zeit (min) Punkte
1 USA Herman Frazier
Bill Green
Willie Smith
Tony Darden
3:00,70 8
2 Europa Ryszard Podlas (POL)
Franz-Peter Hofmeister (FRG)
Harry Schulting (NED)
Harald Schmid (FRG)
3:00,80 7
3 Afrika Billy Konchellah (KEN)
Dele Udo (NGR)
James Atuti (KEN)
Hassan El Kashief (SUD)
3:01,22 6
4 UdSSR Wiktor Burakow
Wassyl Archypenko
Remigijus Valiulis
Nikolai Tschernezki
3:02,24 5
5 Amerika Ian Stapleton (JAM)
Colin Bradford (JAM)
Brian Saunders (CAN)
Clyde Edwards (BAR)
3:02,39 4
6 DDR Frank Richter
Udo Bauer
Frank Schaffer
Manfred Konow
3:05,27 3
7 Ozeanien Peter Grant (AUS)
Jim OʼSullivan (AUS)
John Higham (AUS)
Peter Pearless (NZL)
3:06,19 2
8 Asien Fahim Al-Sada (IRQ)
Uday Krishna Pradhu (IND)
Ramaswamy Gnanasekharan (IND)
Shoichi Handa (JPN)
3:12,49 1

26. August

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Höhe (m) Punkte
1 Franklin Jacobs USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2,27 8
2 Jacek Wszoła EUR PolenPolen POL 2,27 7
3 Alexandr Grigorjew URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 2,24 6
4 Rolf Beilschmidt GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 2,24 5
5 Milton Ottey AME KanadaKanada CAN 2,10 4
6 Othmane Belfaa AFR AlgerienAlgerien ALG 2,10 3
7 Kazunori Koshikawa ASI JapanJapan JPN 2,05 2
8 Michael Dick OCE AustralienAustralien AUS 2,00 1

25. August

Stabhochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Höhe (m) Punkte
1 Mike Tully USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 5,45 8
2 Patrick Abada EUR FrankreichFrankreich FRA 5,45 7
3 Konstantin Wolkow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 5,30 6
4 Bruce Simpson AME KanadaKanada CAN 5,20 5
5 Itsuo Takanezawa ASI JapanJapan JPN 5,00 4
6 Axel Weber GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 5,00 3
7 Robert Huddle OCE AustralienAustralien AUS 4,60 2
Lakhdar Rahal AFR AlgerienAlgerien ALG NH

25. August

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 Larry Myricks USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8,52 8
2 Lutz Dombrowski GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 8,27 7
3 David Giralt AME KubaKuba CUB 8,22 6
4 Walerij Pidluschnyj URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 7,88 5
5 Gary Honey OCE AustralienAustralien AUS 7,72 4
6 Grzegorz Cybulski EUR PolenPolen POL 7,66 3
7 Suresh Babu ASI IndienIndien IND 7,41 2
8 Kayode Elegbede AFR NigeriaNigeria NGR 7,36 1

26. August

Dreisprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 João Carlos de Oliveira AME Brasilien 1968Brasilien BRA 17,02 8
2 Henads Waljukewitsch URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 16,94 7
3 Ian Campbell OCE AustralienAustralien AUS 16,76 6
4 Zou Zhenxian ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,68 5
5 Willie Banks USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 16,66 4
6 Lothar Gora GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 16,31 3
7 Ajayi Agbebaku AFR NigeriaNigeria NGR 16,31 2
8 Bernard Lamitié EUR FrankreichFrankreich FRA 15,86 1

25. August

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 Udo Beyer GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 20,45 8
2 Reijo Ståhlberg EUR FinnlandFinnland FIN 20,05 7
3 Alexandr Baryschnikow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 20,00 6
4 Dave Laut USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 19,42 5
5 Bishop Dolegiewicz AME KanadaKanada CAN 19,40 4
6 Nagui Assad AFR AgyptenÄgypten EGY 19,00 3
7 Mohamed Al-Zinkawi ASI KuwaitKuwait KUW 17,25 2
8 Ray Rigby OCE AustralienAustralien AUS 16,43 1

26. August

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 Wolfgang Schmidt GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 66,02 8
2 Mac Wilkins USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 64,92 7
3 Luis Delís AME KubaKuba CUB 63,50 6
4 Knut Hjeltnes EUR NorwegenNorwegen NOR 63,50 5
5 Ihor Duhinez URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 59,34 4
6 Robin Tait OCE NeuseelandNeuseeland NZL 54,60 3
7 Abderrazak Ben Hassine AFR TunesienTunesien TUN 52,82 2
8 Kiyotaka Kawasaki ASI JapanJapan JPN 52,54 1

24. August

Hammerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 Sergei Litwinow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 78,70 8
2 Karl-Hans Riehm EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 75,88 7
3 Roland Steuk GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 74,82 6
4 Peter Farmer OCE AustralienAustralien AUS 71,68 5
5 Armando Orozco AME KubaKuba CUB 69,62 4
6 Shigenobu Murofushi ASI JapanJapan JPN 67,32 3
7 Boris Djerassi USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 65,20 2
8 Abdellah Boubekeur AFR AlgerienAlgerien ALG 51,66 1

25. August

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athlet Team Land Weite (m) Punkte
1 Wolfgang Hanisch GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 86,48 8
2 Mike O’Rourke OCE NeuseelandNeuseeland NZL 85,80 7
3 Antonio González AME KubaKuba CUB 83,44 6
4 Michael Wessing EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 81,06 5
5 Alexandr Makarow URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 80,76 4
6 Jacques Aye Abehi AFR ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV 74,94 3
7 Shen Maomao ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 72,70 2
8 Duncan Atwood USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 71,06 1

25. August

Ergebnisse Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

100-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (s) Punkte
1 Evelyn Ashford USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 11,06 8
2 Marlies Göhr GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 11,17 7
3 Annegret Richter EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 11,36 6
4 Ljudmila Kondratjewa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 11,47 5
5 Angella Taylor AME KanadaKanada CAN 11,50 4
6 Helen Edwards OCE AustralienAustralien AUS 11,67 3
7 Oguzoeme Nsenu AFR NigeriaNigeria NGR 11,78 2
8 Emiko Konishi ASI JapanJapan JPN 12,31 1

25. August

Wind: -0,9 m/s

200-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (s) Punkte
1 Evelyn Ashford USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 21,83 8
2 Marita Koch GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 22,02 7
3 Ljudmila Kondratjewa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 22,66 6
4 Annegret Richter EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 22,78 5
5 Angella Taylor AME KanadaKanada CAN 22,83 4
6 Hannah Afriyie AFR GhanaGhana GHA 23,61 3
7 Kim Robertson OCE NeuseelandNeuseeland NZL 23,78 2
8 Sumiko Kaihara ASI JapanJapan JPN 24,60 1

24. August

Wind: -0,2 m/s

400-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (s) Punkte
1 Marita Koch GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 48,97 8
2 Marija Kultschunowa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 50,60 7
3 Irena Szewińska EUR PolenPolen POL 51,15 6
4 Marita Payne AME KanadaKanada CAN 53,01 5
5 Terri-Ann Wangman OCE AustralienAustralien AUS 53,44 4
6 Ruth Waithera AFR KeniaKenia KEN 53,60 3
7 Patricia Jackson USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 54,37 2
8 Rita Sen ASI IndienIndien IND 57,76 1

26. August

800-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (min) Punkte
1 Nikolina Schterewa EUR Bulgarien 1971Bulgarien BUL 2:00,52 8
2 Nadeschda Muschta URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 2:01,09 7
3 Anita Weiß GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 2:01,33 6
4 Anne Mackie-Morelli AME KanadaKanada CAN 2:02,01 5
5 Charlene Rendina OCE AustralienAustralien AUS 2:02,62 4
6 Mary Chemweno AFR KeniaKenia KEN 2:04,49 3
7 Wendy Knudson USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 2:06,06 2
8 Geeta Zutshi ASI IndienIndien IND 2:10,31 1

25. August

1500-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (min) Punkte
1 Christiane Wartenberg GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 4:06,88 8
2 Giana Romanowa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 4:08,73 7
3 Francie Larrieu USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 4:09,16 6
4 Sakina Boutamine AFR AlgerienAlgerien ALG 4:12,13 5
5 Alison Wright OCE NeuseelandNeuseeland NZL 4:13,48 4
6 Brit McRoberts AME KanadaKanada CAN 4:15,33 3
7 Kumiko Kobayashi ASI JapanJapan JPN 4:47,61 2
Totka Petrowa EUR Bulgarien 1971Bulgarien BUL DQ

26. August

Totka Petrowa kam in 4:06,47 min als Erste ins Ziel, wurde aber wegen eines kurz zuvor bei den Balkanspielen vorgenommenen positiven Dopingtests disqualifiziert.

3000-Meter-Lauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (min) Punkte
1 Swetlana Ulmassowa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 8:36,34 8
2 Grete Waitz EUR NorwegenNorwegen NOR 8:38,59 7
3 Francie Larrieu USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 8:53,02 6
4 Ursula Sauer GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 9:13,27 5
5 Barbara Moore OCE NeuseelandNeuseeland NZL 9:19,65 4
6 Shauna Miller AME KanadaKanada CAN 9:20,28 3
7 Sakina Boutamine AFR AlgerienAlgerien ALG 9:30,73 2
8 Tashiko Kumagai ASI JapanJapan JPN 9:52,95 1

25. August

100-Meter-Hürdenlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (s) Punkte
1 Grażyna Rabsztyn EUR PolenPolen POL 12,67 8
2 Tatjana Anissimowa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 12,75 7
3 Kerstin Claus GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 13,03 6
4 Deby LaPlante USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 13,23 5
5 Sharon Lane AME KanadaKanada CAN 13,63 4
6 Penny Gillies OCE AustralienAustralien AUS 13,88 3
7 Judy Bell-Gam AFR NigeriaNigeria NGR 13,93 2
8 Emi Akimoto JPN JapanJapan JPN 14,28 1

25. August

Wind: -0,1 m/s

400-Meter-Hürdenlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Zeit (s) Punkte
1 Bärbel Klepp GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 55,83 8
2 Marina Makejewa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 56,02 7
3 Debbie Esser USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 56,75 6
4 Christine Warden EUR Deutschland BRBR Deutschland FRG 57,20 5
5 Lynette Young OCE AustralienAustralien AUS 58,80 4
6 Francine Gendron AME KanadaKanada CAN 60,91 3
7 Yumiko Aoi ASI JapanJapan JPN 61,02 2
8 Fatima El Faquir AFR MarokkoMarokko MAR 67,42 1

24. August

4-mal-100-Meter-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Athletinnen Zeit (s) Punkte
1 Europa Linda Haglund (SWE)
Chantal Réga (FRA)
Annegret Richter (FRG)
Heather Hunte (GBR)
42,19 8
2 DDR Christina Brehmer
Romy Schneider
Ingrid Auerswald
Marlies Göhr
42,32 7
3 UdSSR Wera Anissimowa
Olga Korotkowa
Marina Sidorowa
Ljudmila Kondratjewa
42,35 6
4 USA Evelyn Ashford
Karen Hawkins
Dolly Fleetwood
Val Boyer
43,53 5
5 Amerika Leleith Hodges (JAM)
Rose Allwood (JAM)
Silvia Chivás (CUB)
Angella Taylor (CAN)
43,99 4
6 Ozeanien Helen Edwards (AUS)
Debbie Wells (AUS)
Janeen Faithfull (AUS)
Kim Robertson (NZL)
44,62 3
7 Afrika Nzaeli Kyomo (TAN)
Grace Bakari (GHA)
Hannah Afriyie (GHA)
Oguzoeme Nsenu (NGR)
44,83 2
8 Asien Yumiko Aoi (JPN)
Usanee Laopinkarn (THA)
Mo Myung-hee (KOR)
Ying Yaping (CHN)
46,19 1

26. August

4-mal-400-Meter-Staffel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Team Athletinnen Zeit (min) Punkte
1 DDR Gabriele Kotte
Christina Brehmer
Brigitte Köhn
Marita Koch
3:20,37 8
2 UdSSR Irina Bagrjanzewa
Tatyana Prorochenko
Nina Sjuskowa
Marija Kultschunowa
3:23,04 7
3 USA Sharon Dabney
Rosalyn Bryant
Patricia Jackson
Sherri Howard
3:27,36 6
4 Europa Karoline Käfer (AUT)
Jarmila Kratochvílová (TCH)
Elke Decker (FRG)
Irena Szewińska (POL)
3:27,39 5
5 Amerika Aurelia Pentón (CUB)
Jacqueline Pusey (JAM)
Marita Payne (CAN)
June Griffith (GUY)
3:28,50 4
6 Ozeanien Marian OʼShaughnessy (AUS)
Terri-Anne Wangman (AUS)
Lynette Young (AUS)
Kim Robertson (NZL)
3:35,60 3
7 Afrika Grace Bakari (GHA)
Marieme Boye (SEN)
Mary Chemweno (KEN)
Ruth Waithera (KEN)
3:36,24 2
8 Asien Rita Sen (IND)
Yumiko Aoi (JPN)
Saik Oik Cum (MAS)
Chen Juying (CHN)
3:48,75 1

26. August

Hochsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Punkte
1 Debbie Brill AME KanadaKanada CAN 1,96 8
2 Sara Simeoni EUR ItalienItalien ITA 1,94 7
3 Nina Serbina URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 1,90 6
4 Rosemarie Ackermann GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 1,87 5
5 Louise Ritter USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 1,87 4
6 Catherine Soanes OCE AustralienAustralien AUS 1,78 3
7 Zheng Dazhen ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 1,75 2
8 Kawther Akrémi AFR TunesienTunesien TUN 1,65 1

26. August

Weitsprung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Weite (m) Punkte
1 Anita Stukāne URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 6,64 8
2 Brigitte Wujak GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 6,55 7
3 Kathy McMillan USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 6,31 6
4 Eloína Echevarría AME KubaKuba CUB 6,25 5
5 Doina Anton EUR Rumänien 1965Rumänien ROU 6,09 4
6 Sumie Awara ASI JapanJapan JPN 5,96 3
7 Lyn Jacenko OCE AustralienAustralien AUS 5,91 2
8 Bella Bell-Gam AFR NigeriaNigeria NGR 5,73 1

24. August

Kugelstoßen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Weite (m) Punkte
1 Ilona Slupianek GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 20,98 8
2 Helena Fibingerová EUR TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH 19,74 7
3 Swetlana Kratschewskaja URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 19,70 6
4 Maren Seidler USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 18,86 5
5 María Elena Sarría AME KubaKuba CUB 18,59 4
6 Shen Lijuan ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 16,46 3
7 Bev Francis OCE AustralienAustralien AUS 15,16 2
8 Odette Mistoul AFR GabunGabun GAB 13,71 1

24. August

Diskuswurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Weite (m) Punkte
1 Evelin Jahl GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 65,18 8
2 Swetlana Melnikowa URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 65,14 7
3 María Cristina Betancourt AME KubaKuba CUB 62,84 6
4 Swetla Boschkowa EUR Bulgarien 1971Bulgarien BUL 60,84 5
5 Gael Mulhall OCE AustralienAustralien AUS 56,50 4
6 Li Xiaohui ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 55,64 3
7 Lynne Winbigler USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 50,06 2
8 Zoubida Laayouni AFR MarokkoMarokko MAR 46,08 1

26. August

Speerwurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Athletin Team Land Weite (m) Punkte
1 Ruth Fuchs GDR Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR 66,10 8
2 Éva Ráduly-Zörgő EUR Rumänien 1965Rumänien ROU 65,82 7
3 María Caridad Colón AME KubaKuba CUB 63,50 6
4 Kate Schmidt USA Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 59,98 5
5 Saida Gunba URS Sowjetunion 1955Sowjetunion URS 57,00 4
6 Li Xia ASI China VolksrepublikVolksrepublik China CHN 52,50 3
7 Pam Matthews OCE AustralienAustralien AUS 52,48 2
8 Agnès Tchuinté AFR KamerunKamerun CMR 49,64 1

24. August

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]