Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013/Teilnehmer (Österreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

AUT

AUT
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Der Österreichische Leichtathletik-Verband stellte bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 2013 in Moskau mit Andreas Vojta und Gerhard Mayer insgesamt zwei Teilnehmer.[1] Die internationale Norm erreichten vier weitere Athleten. Aus Verletzungsgründen mussten aber sowohl die Sprinterin Beate Schrott als auch die Siebenkämpferin Ivona Dadic auf eine Teilnahme verzichten. Die Langstreckenläufer Günther Weidlinger und Andrea Mayr sahen von einer WM-Teilnahme ab, da sie sich auf andere Rennen konzentrierten.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufdisziplinen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athlet Disziplin Vorlauf Halbfinale Finale
Zeit Platz Zeit Platz Zeit Platz
Andreas Vojta 1500 m 3:41,51 min 28 ausgeschieden

Sprung/Wurf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athletin Disziplin Qualifikation Finale
Weite/Höhe Platz Weite/Höhe Platz
Gerhard Mayer Diskuswurf 59,85 m 18 ausgeschieden

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Österreichischer Leichtathletik-Verband: Countdown zu den Leichtathletik Weltmeisterschaften in Moskau, 5. August 2013