Leltschyzy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Leltschyzy | Leltschizy
Лельчыцы | Лельчицы
(weißrus.) | (russisch)
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Weißrussland Weißrussland
Woblasz: Flag of Homyel Voblast.svg Homel
Gegründet: 1569
Koordinaten: 51° 47′ N, 28° 19′ OKoordinaten: 51° 47′ N, 28° 19′ O
Höhe: 138 m
 
Einwohner: 10.827 (2014)
Zeitzone: Moskauer Zeit (UTC+3)
Telefonvorwahl: (+375) 2356
Postleitzahl: 247841
Kfz-Kennzeichen: 3
 
Gemeindeart: Siedlung städtischen Typs
Webpräsenz:
Leltschyzy (Weißrussland)
Leltschyzy
Leltschyzy

Leltschyzy (weißrussisch Лельчыцы; russisch Лельчицы Leltschizy) ist eine Siedlung städtischen Typs im Südwesten der weißrussischen Homelskaja Woblasz und das administrative Zentrum des Rajon Leltschyzy.

Die 1569 erstmals schriftlich erwähnte Ortschaft[1] hat etwa 10.000 Einwohner und liegt am linken Ufer des Ubort, nahe der ukrainischen Grenze etwa 250 km südwestlich von Homel.[2] In der Ortschaft kreuzen sich die Fernstraßen P–36 und P–128.

Orthodoxe Dreifaltigkeits-Kirche in Leltschyzy

Die Bevölkerung der Ortschaft setzt sich wie folgt zusammen: Weißrussen 95 %, Russen und Ukrainer jeweils 2 %, andere Ethnien (Juden, Kasachen, Kirgisen) 1 %.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Leltschyzy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ortsgeschichte Leltschyzy auf lelchitsy.info, abgerufen am 27. Januar 2015
  2. Städte in Weißrussland auf pop-stat.mashke.org; abgerufen am 27. Januar 2015
  3. Bevölkerung der Ortschaft auf lelchitsy.gomel-region, abgerufen am 27. Januar 2015