Lembach (Schwalm)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lembach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 428878
Lage Schwalm-Eder-Kreis (Hessen, Deutschland)
Flusssystem Weser
Abfluss über Schwalm → Eder → Fulda → Weser → Nordsee
Quelle Vernarer Wald
51° 1′ 2″ N, 9° 19′ 13″ O
Quellhöhe etwa 240 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in die Schwalm bei LendorfKoordinaten: 51° 4′ 19″ N, 9° 20′ 12″ O
51° 4′ 19″ N, 9° 20′ 12″ O
Mündungshöhe etwa 167 m ü. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied etwa 73 m
Länge 6,4 km[1]
Einzugsgebiet 11,35 km²[1]
Abfluss[1] MNQ
MQ
9 l/s
32 l/s
Mittelstädte Borken
Gemeinden Frielendorf, Stadt Homberg und Stadt BorkenVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt
Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Lembach ist ein rechtsseitiger und südlicher Nebenfluss der Schwalm, der komplett auf dem Gebiet des Schwalm-Eder-Kreises (Hessen, Deutschland) verläuft.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Lembach entspringt zwischen den Borkener Stadtteilen Pfaffenhausen und Freudenthal im nordöstlichen Zipfel des Vernarer Waldes. Die Quelle liegt circa 240 Meter über NN. Zwischen Pfaffenhausen und Freudenthal verläuft der Lembach in nördliche Richtung, bevor er sich nach Nordosten zum Homberger Stadtteil Lembach wendet. Kurz vor dem Ort Lembach mündet der aus Freudenthal kommende Bach Jordan in den Lembach, der dann am westlichen Ortsrand vorbeifließt, wobei er in nordwestliche Richtung auf den Borkener Stadtteil Lendorf schwenkt. Diese Richtung behält der Lembach bei, bis er etwa 1 km hinter Lendorf in die Schwalm mündet.

Auf seinem Weg durch Stadtgebiete von Borken und Homberg überwindet der Lembach einen Höhenunterschied von circa 73 Metern und hat eine Länge von circa 6,4 km.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)