Lena Schömann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lena Schömann (* 8. Juni 1980 in München als Lena Olbrich) ist eine deutsche Filmproduzentin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lena Schömann studierte von 2000 bis 2005 Germanistik und Kommunikationswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie begann ihre Film-Karriere während des Studiums bei der Indigo Filmproduktion und Rat Pack Filmproduktion GmbH. Nach ihrem Studienabschluss war sie an der Entstehung mehrerer TV-Reihen sowie Kinoproduktionen beteiligt.

2010 erhielt die Produzentin für Vorstadtkrokodile von Christian Ditter den Deutschen Filmpreis.[1]

Mit dem Publikumserfolg Türkisch für Anfänger von Bora Dagtekin verantwortete sie 2012 die erste Kino-Adaption einer deutschen Comedy-Serie. 2013 produzierte sie den Kino-Hit Fack ju Göhte von Bora Dagtekin, gefolgt von Fack ju Göhte 2 (2015) und Fack ju Göhte 3 (2017).

Seit 2014 ist sie als Produzentin bei der Constantin Film Produktion GmbH tätig.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste Gewinner des Deutschen Filmpreises (Eintrag als Lena Olbrich) (Memento des Originals vom 25. Juli 2010 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deutsche-filmakademie.de deutsche-filmakademie.de. Abgerufen am 28. August 2014.