Lene Bausager

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lene Bausager (geboren um 1965[1]) ist eine dänische Filmproduzentin. Der von ihr produzierte Film Cashback erhielt 2006 eine Oscarnominierung.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bausager hat nach eigener Aussage die Tinderhøjskole und bis 1986 die Rødovre Statsskole in Rødovre, einem Vorort von Kopenhagen, besucht.[2] Sie hat seit 2000 ihre eigene Produktionsfirma Ugly Duckling Films mit Sitz in London.[3]

Sie ist mit Rick Astley verheiratet. Das Paar hat eine gemeinsame Tochter. Astley und Bausager trafen sich nach einem Konzert 1989 in Dänemark.[4] Das Paar lebt in Surrey (Stand 2013).[5]

Filmographie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oscar-Nominierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bausager war gemeinsam mit Sean Ellis mit dem Film Cashback 2006 für den Oscar in der Kategorie Bester Kurzfilm (Live Action) nominiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://www.linkedin.com/profile/view?id=ACgAAAASLQkBWm03K2bMa4KFwS3RgEZsdDeQCZI&authType=name&authToken=ITap
  2. https://www.linkedin.com/profile/view?id=ACgAAAASLQkBWm03K2bMa4KFwS3RgEZsdDeQCZI&authType=name&authToken=ITap
  3. http://bildstoerung.tv/coherence/produzentin-lene-bausager/
  4. http://sondagsavisen.dk/kendte/2008-11-29-80er-ikonet-rick-astley-er-tilbage/
  5. http://www.express.co.uk/celebrity-news/419111/Rick-Astley-Five-things-I-can-t-live-without