Lenoir (North Carolina)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lenoir
Lenoir Main Street-27527.jpg
Lage in North Carolina
Lenoir (North Carolina)
Lenoir
Lenoir
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Carolina
County: Caldwell County
Koordinaten: 35° 55′ N, 81° 32′ WKoordinaten: 35° 55′ N, 81° 32′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner:
– Metropolregion:
18.228 (Stand: 2010)
365.949 (Stand: 2012)
Bevölkerungsdichte: 358,1 Einwohner je km2
Fläche: 50,9 km2 (ca. 20 mi2)
davon 50,9 km2 (ca. 20 mi2) Land
Höhe: 357 m
Postleitzahlen: 28633, 28645
Vorwahl: +1 828
FIPS: 37-37760
GNIS-ID: 1021132
Website: www.cityoflenoir.com
Bürgermeister: Joseph L. Gibbons
Fort Defiance-27527.jpg
Fort Defiance

Lenoir[1] ist eine Stadt (City) und der Verwaltungssitz im Caldwell County, North Carolina in den Vereinigten Staaten. Der Ort im Westen des Bundesstaates liegt am Fuß der Brushy Mountains, einem Teil der Blue Ridge Mountains. Gemeinsam mit den Orten Hickory im Catawba County und Morganton bildet Lenoir die Metropolregion The Unifour.

Namensgebend ist William Lenoir, ein General des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges und Gründer der University of North Carolina at Chapel Hill, der hier im Fort Defiance lebte.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prägend für Lenoir war die Holz- und Möbelindustrie. Seit 2007 beherbergt der Ort eine Serverfarm[2].

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lenoir (Englisch) In: Geographic Names Information System. United States Geological Survey. Abgerufen am 22. November 2016.
  2. Lenoir, North Carolina – Data Centers – Google. Abgerufen am 23. November 2016.