Lentvaris

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lentvaris
Wappen
Wappen
Staat: Litauen Litauen
Bezirk: Vilnius
Rajongemeinde: Trakai
Koordinaten: 54° 39′ N, 25° 3′ OKoordinaten: 54° 39′ N, 25° 3′ O
 
Einwohner (Ort): 11.105 (2011)
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+370) 528
Postleitzahl: 25001
 
Status: Stadt
Lentvaris (Litauen)
Lentvaris
Lentvaris
Tyszkiewicz-Palast, Lentvaris

Lentvaris Audio-Datei / Hörbeispiel anhören?/i (deutsch, 18. Jahrhundert: Landwerau, polnisch Landwarów) ist eine kleine Stadt und Zentrum eines Landamtes der Rajongemeinde Trakai in Litauen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde erstmals 1596 erwähnt. Mit dem Bau der Eisenbahnlinie Sankt Petersburg–Warschau ab 1861 begann der wirtschaftliche Aufschwung. 1946 erhielt der Ort das Stadtrecht. Ein markantes Gebäude ist der neogotische Palast der Grafen Tyszkiewicz/Tiškevičius aus dem 19. Jahrhundert.

Töchter und Söhne der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]