Leo Nielsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carl Leo Holger Nielsen (* 5. März 1909 in Randers; † 15. Juni 1968 in Kopenhagen) war ein dänischer Radrennfahrer.

Nielsen nahm 1928 an den Olympischen Sommerspielen 1928 in Amsterdam teil. Er gewann dort gemeinsam mit Henry Hansen und Orla Jørgensen die Mannschaftswertung des Straßenrennens. 1931 wurde Nielsen bei der Weltmeisterschaft in Kopenhagen Dritter der Amateurweltmeisterschaft im Straßenrennen. Nielsen nahm auch an den Olympischen Sommerspielen 1932 in Los Angeles teil, bei denen er gemeinsam mit Henry Hansen und Frode Sørensen die Silbermedaille in der Mannschaftswertung auf der Straße errang.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Leo Nielsen in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • Leo Nielsen in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)