Leolyn Dana Wilgress

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leolyn Dana Wilgress (* 20. Oktober 1892 in Vancouver; † 21. Juli 1969 in Ottawa) war ein kanadischer Diplomat.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wilgress trat 1914 in den Trade Commissioner Service (auswärtigen Dienst). Anschließend war er in Russland und Rumänien akkreditiert. Von 1922 bis 1932 war er kanadischer Handelskommissar in Hamburg. 1932 wurde er Leiter des Commercial Intelligence Service in Ottawa. In den 1930er Jahren war er ein maßgeblicher Handelsunterhändler. 1940 wurde er stellvertretender Minister für Handel und Gewerbe. 1942 wurde er als Gesandter nach Moskau gesandt; 1944 wurde die Gesandtschaft zur Botschaft aufgewertet.

Nach Ende des 2. Weltkriegs war er 1947 bis 1948 Botschafter bei der Schweizerischen Eidgenossenschaft in Bern[1] und 1948 bis 1949 Vertreter der kanadischen Regierung bei den Vereinten Nationen in Genf.[2] 1949 wechselt er als Hochkommissar nach London,[3][4] von Juni 1952 bis August 1953 war er Staatssekretär im Außenministerium und stellvertretender Außenminister Kanadas.[5] 1953 bis 1958 war er Ständiger Vertreter Kanadas bei OECD (ab 9. Juni 1953) und NATO (ab 6. September 1953) in Paris.[6][7][8]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. SUISSE
  2. NATIONS UNIES (Genève)
  3. High Commission of Canada to the United Kingdom
  4. ROYAUME-UNI DE GRANDE-BRETAGNE ET D'IRLANDE DU NORD
  5. http://www.library.ubc.ca/archives/hdcites/hdcites3.html
  6. CONSEIL DE L'ATLANTIQUE NORD
  7. ORGANISATION DE COOPÉRATION ET DE DÉVELOPPEMENT ÉCONOMIQUES
  8. Wilgress, Leolyn Dana (Carrière)
Vorgänger Amt Nachfolger
Kanadischer Botschafter in der Sowjetunion
28. März 1943 bis 4. August 1947
John Benjamin Clark Watkins
Kanadischer Botschafter in der Schweiz
21. Oktober 1947 bis September 1948
Paul Émile Renaud
Ständiger Vertreter Kanadas bei den Vereinten Nationen in Genf
18. November 1948 bis 16. März 1949
Norman Frederick Henderson Berlis
Norman Robertson Kanadischer Hochkommissar im Vereinigten Königreich
31. März 1949 bis 18. März 1952
Norman Robertson
Arnold Danford Patrick Heeney Ständiger Vertreter Kanadas bei der OECD in Paris
9. Juni 1953 bis 31. Juli 1958
Jules Léger