Leonardo Iglesias

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leonardo Iglesias
Leonardo Iglesias.jpg
Spielerinformationen
Name Leonardo Andres Iglesias
Geburtstag 28. August 1979
Geburtsort LanúsArgentinien
Größe 190 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997–1998 Talleres (RE)
1998–1999 CD Logroñés
2000–2001 Villa Española
2001 Gimnasi y Esgrima (ER)
2002 FC Burgos
2002–2003 Cultural Leonesa
2003–2004 CM Peralta
2004–2005 San Martín de Mendoza
2005 Club Tomba
2005–2006 Club Tigre
2006 Atlético de Rafaela
2006–2008 Kayserispor 51 (12)
2008–2010 MKE Ankaragücü 27 0(6)
2010– Bursaspor 0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 28. Dezember 2009

Leonardo Andres Iglesias (* 28. August 1979 in Lanús) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Iglesias startete seine Karriere in der 3. Liga Argentiniens bei Club Atlético Talleres de Remedios de Escalada im Jahre 1997. Danach spielte er für Gimnasia y Esgrima de Entre Ríos, San Martín de Mendoza. Godoy Cruz Antonio Tomba, Club Atlético Tigre und Atlético Rafaela.

Leonardo spielte bei Vereinen außerhalb Argentiniens: CD Logroñés, Burgos CF, Leonesa and CM Peralta in Spanien. Villa Española in Uruguay und Kayserispor in der Türkei. Mit Kayserispor gewann Leonardo in der Saison 2007/08 den türkischen Pokal. Iglesias schoss sechs Tore und war der beste Torschütze im Wettbewerb.

Am Ende der Saison wurde sein Vertrag trotz der guten Leistung aufgelöst. Er blieb in der Türkei und wechselte zu MKE Ankaragücü. Während der Winterpause der Saison 2009/10 wechselte Iglesias zu Bursaspor und wurde Türkischer Meister. Er schaffte lediglich ein Tor für Bursaspor und das in der Viertelfinale Pokalspiel gegen Fenerbahçe Istanbul. Nach der Saison wurde sein Vertrag nicht verlängert und somit verließ er dem Club.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leonardo Iglesias besitzt neben der argentinischen auch die italienische Staatsangehörigkeit.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]