Leopold Gmeinwieser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leopold Gmeinwieser (* 12. November 1946 in München) ist ein deutscher Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Über Gmeinwiesers Ausbildung ist derzeit nichts bekannt. 1969 stieß er über den Porno-Produzenten Alois Brummer zum Film und wurde bis Mitte des kommenden Jahrzehnts überwiegend mit kleinen Rollen in einer Fülle von Sexfilmen bedacht. Später sah man ihn auch in regulären Kinofilmen sowie in einer Fülle von Fernsehproduktionen. Mehrfach wurde der Bayer in Tatort-Folgen und Krimireihen mit bayerischer Note wie Der Alte, Derrick, Der Bulle von Tölz, Polizeiinspektion 1 und Die Rosenheim-Cops eingesetzt. Zudem konnte man Gmeinwieser auch in mehreren Folgen der Lindenstraße sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]