Leopold von Stoll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blumenstillleben mit Früchten und Nymphensittichen 1842

Leopold von Stoll (eigentlich Leopold van Stoll, 18081889) war ein Blumenmaler niederländischer Abstammung, der überwiegend in Österreich tätig war.

Um 1828 war er in Krakau und Warschau tätig. Um 1830 kam er nach Sankt Petersburg, wo er sich mit Blumenkompositionen für den Botanischen Garten befasste. 1834 kam er nach Österreich, wo er um 1836 ein Stillleben mit der Schönbrunner Statue der Nymphe Egeria im Hintergrund malte. Seine Werke – fast ausschließlich Blumen- und Früchtestillleben – brachten ihm eine große Anerkennung, erst nach 1848 änderte sich der Geschmack des Publikums und er erhielt weniger Aufträge.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Leopold von Stoll – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien