Lercara Friddi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lercara Friddi
Wappen
Lercara Friddi (Italien)
Lercara Friddi
Staat: Italien
Region: Sizilien
Metropolitanstadt: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Lercara
Koordinaten: 37° 45′ N, 13° 36′ OKoordinaten: 37° 45′ 0″ N, 13° 36′ 0″ O
Höhe: 660 m s.l.m.
Fläche: 37 km²
Einwohner: 6.748 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 182 Einw./km²
Postleitzahl: 90025
Vorwahl: 091
ISTAT-Nummer: 082045
Volksbezeichnung: Lercaresi
Website: Lercara Friddi

Lercara Friddi ist eine Stadt der Metropolitanstadt Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 6748 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lercara Friddi liegt 68 km südlich von Palermo. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und im Handwerk.

Die Nachbargemeinden sind Castronovo di Sicilia, Prizzi, Roccapalumba und Vicari.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der heutige Ort wurde 1605 von D. Baldassare Gomez gegründet. Davor war hier ein Lager für die Postkutschen von Palermo nach Agrigent. Auf dem Berg Colle Madore wurde eine Siedlung der Sikaner gefunden. Die Siedlung stammt aus der Zeit zwischen 7. und 6. Jahrhundert v. Chr.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Lercara Bassa, in dem bis 1959 die schmalspurige Bahnstrecke Lercara–Magazzolo begann, liegt östlich der Stadt an der Strecke Palermo–Agrigent. Er wird jedoch durch den Bahnhof Lercara Diramazione ersetzt werden, der noch ein Stück weiter von der Stadt entfernt liegen wird, jedoch auch Verbindungen nach Caltanissetta bieten wird.

Bei der Stadt endet die SS 189 an der SS 188.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Santa Maria delle Nevi aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirche San Giuseppe aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirche San Matteo aus dem 18. Jahrhundert

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lercara Friddi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.