Les Angles-sur-Corrèze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Angles-sur-Corrèze
Wappen von Les Angles-sur-Corrèze
Les Angles-sur-Corrèze (Frankreich)
Les Angles-sur-Corrèze
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Corrèze
Arrondissement Tulle
Kanton Naves
Gemeindeverband Tulle Agglo
Koordinaten 45° 18′ N, 1° 48′ OKoordinaten: 45° 18′ N, 1° 48′ O
Höhe 224–481 m
Fläche 4,73 km2
Einwohner 106 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 22 Einw./km2
Postleitzahl 19000
INSEE-Code

Kirche

Les-Angles-sur-Corrèze ist eine französische Gemeinde mit 106 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Corrèze in der Region Nouvelle-Aquitaine. Die Gemeinde ist Mitglied des Gemeindeverbandes Tulle Agglo.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt im Zentralmassiv, ungefähr acht Kilometer nördlich von Tulle, der Präfektur des Départements.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden sind im Norden Bar, im Westen Naves und im Osten Gimel-les-Cascades.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde urkundlich erstmals im 15. Jahrhundert unter dem Namen Anguli erwährt. Der Name bezieht sich auf die ursprüngliche Form des Ortes, die dem eines Keiles sehr ähnlich war[1].

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 72 72 66 94 111 108 102

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Angles-sur-Corrèze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ernest Nègre: Toponymie générale de la France. (Étymologie de 35 000 noms de lieux). Volume 3: Formations dialectales (suite) et françaises (= Publications romanes et françaises. Vol. 195, ISSN 0079-7812). Librairie Droz, Genève 1990, Notices 26388-90, S. 1447–1448.