Les Mesnuls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Mesnuls
Les Mesnuls (Frankreich)
Les Mesnuls
Region Île-de-France
Département Yvelines
Arrondissement Rambouillet
Kanton Aubergenville
Gemeindeverband Cœur d’Yvelines
Koordinaten 48° 45′ N, 1° 50′ OKoordinaten: 48° 45′ N, 1° 50′ O
Höhe 93–184 m
Fläche 6,49 km2
Einwohner 862 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 133 Einw./km2
Postleitzahl 78490
INSEE-Code
Website http://www.lesmesnuls.fr/

Rathaus (Mairie) von Les Mesnuls

Les Mesnuls ist eine französische Gemeinde mit 862 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yvelines in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Rambouillet und zum Kanton Aubergenville (bis 2015: Kanton Montfort-l’Amaury). Die Einwohner werden Mesnulois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Mesnuls befindet sich etwa 22 Kilometer westsüdwestlich von Versailles am Rand des Waldes von Rambouillet. Die Gemeinde gehört zum Regionalen Naturpark Haute Vallée de Chevreuse. Umgeben wird Les Mesnuls von den Nachbargemeinden Bazoches-sur-Guyonne im Norden, Saint-Rémy-l’Honoré im Osten, Les Bréviaires im Süden, Saint-Léger-en-Yvelines im Westen sowie Montfort-l’Amaury im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 545 565 675 770 793 883 879 852
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Les Mesnuls

  • Kirche Saint-Éloi aus dem 15. Jahrhundert
  • Kapelle Notre-Dame-du-Chêne, 1825 erbaut
  • Schloss aus dem 17. und 18. Jahrhundert, Monument historique seit 1975
  • Waschhaus
  • Reste einer gallorömischen Villa in La Millière

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Mesnuls – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien