Les Ormes-sur-Voulzie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Ormes-sur-Voulzie
Wappen von Les Ormes-sur-Voulzie
Les Ormes-sur-Voulzie (Frankreich)
Les Ormes-sur-Voulzie
Region Île-de-France
Département Seine-et-Marne
Arrondissement Provins
Kanton Provins
Gemeindeverband Bassée-Montois
Koordinaten 48° 28′ N, 3° 14′ OKoordinaten: 48° 28′ N, 3° 14′ O
Höhe 54–117 m
Fläche 12,22 km2
Einwohner 859 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 70 Einw./km2
Postleitzahl 77134
INSEE-Code

Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption

Les Ormes-sur-Voulzie ist eine französische Gemeinde mit 859 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Seine-et-Marne in der Region Île-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Provins und zum Kanton Provins. Die Einwohner nennen sich Ormois.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort besteht aus den drei Teilen Le Bourg, Couture und Moulin d’Ocle, die im Laufe der Geschichte zu unterschiedlichen Grundherrschaften gehörten. In den 1980er Jahren sind durch die Bebauung entlang der Straße Sentier de la Messe Le Bourg und Moulin d’Ocle zusammengewachsen. Der Ort liegt im Tal des Flusses Voulzie sowie am ehemaligen Schifffahrtskanal Canal des Ormes.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
Einwohner 672 663 651 688 737 823 850

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame-de-l’Assomption, erbaut nach 1574

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Seine-et-Marne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2001, ISBN 2-84234-100-7, S. 80–83.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Ormes-sur-Voulzie – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien