Les Tourrettes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Tourrettes
Turretas
Les Tourrettes (Frankreich)
Les Tourrettes
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département Drôme
Arrondissement Nyons
Kanton Montélimar-1
Gemeindeverband Montélimar-Agglomération
Koordinaten 44° 40′ N, 4° 47′ OKoordinaten: 44° 40′ N, 4° 47′ O
Höhe 73–380 m
Fläche 7,35 km2
Einwohner 1.042 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 142 Einw./km2
Postleitzahl 26740
INSEE-Code
Website http://www.lestourrettes.fr/

Rathaus (Mairie) von Les Tourrettes

Les Tourrettes ist eine französische Gemeinde mit 1.042 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes (vor 2016 Rhône-Alpes); sie gehört zum Arrondissement Nyons und zum Kanton Montélimar-1 (bis 2015 Marsanne).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Les Tourrettes liegt rund 25 Kilometer südsüdwestlich von Valence an der Rhône. Umgeben wird Les Tourrettes von den Nachbargemeinden Saulce-sur-Rhône im Norden, Mirmande im Osten und Nordosten, Condillac im Südosten, La Coucourde im Süden sowie Cruas im Westen und Südwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A7 und die Route nationale 7.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 808 277 300 461 691 763 878 1.065
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Antoine-de-Padoue
  • Kapelle Saint-Didier aus dem 12. Jahrhundert, Monument historique
  • Schloss La Cheysserie aus dem 16. Jahrhundert, seit 1956 Monument historique
  • Burgruine Les Tourrettes

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Tourrettes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien