Les Ventes-de-Bourse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Les Ventes-de-Bourse
Les Ventes-de-Bourse (Frankreich)
Les Ventes-de-Bourse
Region Normandie
Département Orne
Arrondissement Alençon
Kanton Radon
Gemeindeverband Communauté de communes de la Vallée de la Haute Sarthe
Koordinaten 48° 31′ N, 0° 17′ OKoordinaten: 48° 31′ N, 0° 17′ O
Höhe 136–195 m
Fläche 20,95 km2
Einwohner 161 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 8 Einw./km2
Postleitzahl 61170
INSEE-Code

Les Ventes-de-Bourse ist eine Gemeinde im französischen Département Orne in der Normandie. Sie gehört zum Arrondissement Alençon und zum Kanton Radon. Nachbargemeinden sind Ménil-Erreux und Bursard im Nordwesten, Essay im Norden, Aunay-les-Bois und Marchemaisons im Nordosten, Saint-Léger-sur-Sarthe im Osten, Villeneuve-en-Perseigne mit Roullée im Südosten, Le Ménil-Broût im Süden, Hauterive (Berührungspunkt) im Südwesten und Neuilly-le-Bisson im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 172 158 130 115 134 131 148 167

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Les Ventes-de-Bourse – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien