Lester Matthews

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lester Matthews

Lester Matthews (* 6. Juni 1900 in Nottingham, England; † 6. Juni 1975 in Los Angeles, Kalifornien) war ein britischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen 1931 und 1974 absolvierte Matthews über 180 Film- und Fernsehauftritte. Seinen Durchbruch feierte er 1935 mit großen Nebenrollen in den amerikanischen Horrorfilmen Der Rabe und Der Werwolf von London. Außerhalb des Horrorfilm-Genres übernahm er allerdings nur kleinere Aufgaben. Dabei spielte der große, dunkelhaarige Schauspieler meist temperamentvolle junge Männer oder gefährliche Handlanger. Ab den 1940er-Jahren wandte Matthews sich immer mehr Charakterrollen zu, die im Laufe der Jahrzehnte immer kleiner und unbedeutender wurden. Im US-amerikanischen Fernsehen war er ab den 1950ern als Gastdarsteller in zahlreichen Fernsehserien wie 77 Sunset Strip und Bonanza zu sehen.

Im Jahre 1974 beendete er seine Filmkarriere und starb ein Jahr später am Tage seines 75. Geburtstags. Matthews Asche wurde in den Pazifik gestreut. Der Schauspieler war dreimal verheiratet und hatte ein Kind.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]