Lettische Eishockeyliga 2017/18

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
LHF logo.gif Optibet Hokeja Līga
◄ vorherige Saison 2017/18 nächste ►
Meister:
• Lettische Eishockeyliga

Die Saison 2017/18 ist die 27. Spielzeit der lettischen Eishockeyliga, der höchsten lettischen Eishockeyspielklasse. Titelverteidiger ist der HK Kurbads.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Hauptrunde absolvieren die sechs Mannschaften jeweils 30 Spiele. Für einen Sieg nach regulärer Spielzeit erhält jede Mannschaft drei Punkte, für einen Sieg nach Overtime erhält jede Mannschaft zwei Punkte, bei einer Niederlage nach Overtime gibt es einen Punkt und bei einer Niederlage nach regulärer Spielzeit null Punkte. Die zwei bestplatzierten Mannschaften qualifizieren sich direkt für das Halbfinale der Playoffs, in denen der Meister ausgespielt wird, während die anderen vier Mannschaften im Play-off-Viertelfinale die zwei weiteren Teilnehmer am Halbfinale ausspielen.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Vorjahresplatzierung Heimarena Kapazität
HK Kurbads Meister Kurbads ledus halle 1.500
HK MOGO Vizemeister Mogo ledus halle -
HK Liepaja Optibet Playoff-Halbfinale - -
HS Prizma Riga Playoff-Viertelfinale Volvo sporta centrs 2.000
SK Riga Playoff-Viertelfinale Akadēmijas ledus halle -
HK Zemgale Playoff-Halbfinale Jelgavas Ledushalle 2.360

Hauptrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Sp S N SNV NNV Tore Differenz Punkte
1. HK MOGO 5 4 1 0 0 28:18 +10 12
2. HK Liepaja Optibet 4 3 0 1 0 24:12 +12 11
3. HK Kurbads 5 2 2 0 1 15:14 +1 7
4. SK Riga 5 0 1 2 2 18:23 −5 6
5. HK Zemgale 4 1 2 1 0 9:12 −3 5
6. HS Prizma Riga 5 0 4 0 1 8:23 −15 1

Sp = Spiele, S = Siege, SNV = Overtime-Siege, NNV = Overtime-Niederlage, N = Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]