Lettisches Nationales Kunstmuseum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gebäude des Museums

Das Lettische Nationale Kunstmuseum (Latvijas Nacionālais mākslas muzejs) ist ein Museum in der lettischen Hauptstadt Riga.

Es befindet sich am Park Esplanāde östlich der Altstadt in einem Gebäude von 1905, das der Architekt Wilhelm Neumann entworfen hat.

Das Museum beherbergt die bedeutendste Sammlung Lettischer Kunst, darunter Gemälde von Vilhelms Purvītis und Janis Rozentāls. Insgesamt verfügt das Museum über etwa 52.000 Werke der lettischen, baltischen und russischen Kunst von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis heute.

Weblinks[Bearbeiten]

56.95627777777824.112522222222Koordinaten: 56° 57′ 23″ N, 24° 6′ 45″ O