Levínská Olešnice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Levínská Olešnice
Wappen von Levínská Olešnice
Levínská Olešnice (Tschechien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Liberecký kraj
Bezirk: Semily
Fläche: 1005,4271[1] ha
Geographische Lage: 50° 32′ N, 15° 32′ O50.52722222222215.533055555556472Koordinaten: 50° 31′ 38″ N, 15° 31′ 59″ O
Höhe: 472 m n.m.
Einwohner: 363 (1. Jan. 2014) [2]
Postleitzahl: 507 91, 514 01
Kfz-Kennzeichen: L
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Antonín Lízr (Stand: 2007)
Adresse: Levínská Olešnice 94
514 01 Jilemnice
Gemeindenummer: 577375
Website: www.levinskaolesnice.cz

Levínská Olešnice (deutsch: Lewiner Oels) ist eine Gemeinde im Okres Semily, Liberecký kraj in Tschechien.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort wurde 1384 erstmals urkundlich erwähnt.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde Levínská Olešnice besteht aus den Ortsteilen Levínská Olešnice (Lewiner Oels) und Žďár (Schdiar)[3], die zugleich auch Katastralbezirke bilden[4]. Zu Levínská Olešnice gehört außerdem die Ansiedlung Ždírec (Schdiretz).

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.uir.cz/obec/577375/Levinska-Olesnice
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2014 (PDF; 504 KiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/577375/Obec-Levinska-Olesnice
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/577375/Obec-Levinska-Olesnice

Weblinks[Bearbeiten]