Libellulinae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Libellulinae
Plattbauch (Libellula depressa)

Plattbauch (Libellula depressa)

Systematik
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Überfamilie: Libelluloidea
Familie: Segellibellen (Libellulidae)
Unterfamilie: Libellulinae
Wissenschaftlicher Name
Libellulinae
Rambur, 1842

Die Libellulinae sind eine Unterfamilie der Segellibellen (Libellulidae) innerhalb der Libellen. Diese Unterfamilie ist mit ungefähr 275 Arten in 19 Gattungen eine der größten und am weitesten verbreiteten.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Arten der Unterfamilie Libellulinae sind meist von mittlerer bis großer Größe und eher rötlich gefärbte Libellen. Die Flügeladerung weist verschiedene entwicklungsgeschichtlich gesehen alte und neue Merkmale auf. So weisen die Tiere eine Analschleife auf und ihr Flügeldreieck ist im Vorderflügel auf der Seite der Costa verkürzt. Die äußeren Antenodaladerm variieren bezüglich ihrer Ausbreitung in den Subcostabereich.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der namensgebenden Typgattung der Libellula beinhalten die Libellulinae Vertreter weiterer 28 Gattungen. Das Taxon wurde 1842 von Rambur eingerichtet.[1]:

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Silsby, J. (2001): Dragonflies of the world, Smithsonian Institution Press

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Henrik Steinmann - World Catalogue of Odonata (Volume II Anisoptera) [S. 372ff], de Gruyter, 1997, ISBN 3-11-014934-6

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Libellulinae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien