Lichtjahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Physikalische Einheit
Einheitenname Lichtjahr

Einheitenzeichen
Physikalische Größe(n) Länge
Formelzeichen
In SI-Einheiten
Abgeleitet von Lichtgeschwindigkeit, Julianisches Jahr
Siehe auch: Parsec, Astronomische Einheit

Das Lichtjahr ist ein Längenmaß, das in der Astronomie zur Angabe großer Entfernungen üblich ist. Es ist die Strecke, die das Licht im Vakuum während eines julianischen Jahres zurücklegt. Das sind 9,46 Billionen Kilometer (9,46·1012 km). Da die Bezeichnung das Wort „Jahr“ enthält, wird das Lichtjahr manchmal fälschlicherweise als Zeiteinheit interpretiert.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lichtjahr ist eine astronomische Längeneinheit. Sie wird oft zur Angabe kosmischer Entfernungen in der astronomischen Öffentlichkeitsarbeit benutzt. Im wissenschaftlichen Umfeld ist jedoch Parsec üblicher.

Wie bei jeder Längeneinheit lässt sich auch vom Lichtjahr durch Potenzierung ein Raummaß zur Angabe von Volumina ableiten. In diesem Fall ergibt sich dadurch die Einheit Kubiklichtjahr, die dem Volumen eines Würfels mit einer Kantenlänge von einem Lichtjahr entspricht.

Definition[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Lichtjahr ist laut der Internationalen Astronomischen Union (IAU) definiert als die Strecke, die eine elektromagnetische Welle wie das Licht in einem julianischen Jahr im Vakuum zurücklegt. Es gibt mehrere Definitionen für ein Jahr. So gibt es das tropische Jahr, das gregorianische Jahr, das julianische Jahr und das siderische Jahr. Diese weichen bis zu 0,005 Prozent voneinander ab, was bei genaueren Angaben zu Divergenzen führt. Daher hat die Internationale Astronomische Union empfohlen, ein „Jahr“ ohne genauere Angaben als julianisches Jahr (= exakt 365,25 Tage) auszulegen.[1] Analog zum Lichtjahr werden die Einheiten Lichtsekunde, Lichtminute, Lichtstunde und Lichttag definiert.

Im Internationalen Einheitensystem (SI) ist der Meter als 299.792.458-ster Teil einer Lichtsekunde definiert. Daher entspricht ein Lichtjahr einer exakten ganzen Zahl von Metern:

eine Lichtsek. (1 Ls) = 299 792,458 km0 300 000 km = 300 Millionen Meter
eine Lichtmin. (1 Lm) = 17 987 547,48 km0 18 000 000 km = 18 Milliarden Meter
eine Lichtst. (1 Lh) = 1 079 252 848,8 km0 1 080 000 000 km = 1,08 Billionen Meter
ein Lichttag (1 Ld) = 25 902 068 371,2 km0 26 000 000 000 km = 26 Billionen Meter
ein Lichtjahr (1 Lj) = 9 460 730 472 580,8 km0 9 500 000 000 000 km = 9,5 Billiarden Meter

Ein Lichtjahr entspricht des Weiteren etwa

63 241,077 AE   (Astronomischen Einheiten)   oder
0,306 601 394 pc   (Parsec).

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Durchmesser der Andromedagalaxie beträgt etwa 140.000 Lichtjahre.
  • Die mittlere Entfernung zwischen Erde und Mond beträgt ca. 1,28 Lichtsekunden.
  • Die mittlere Entfernung zwischen Sonne und Erde beträgt ca. 497 Lichtsekunden (8,28 Lichtminuten).
  • Die mittlere Entfernung zwischen Sonne und Neptun beträgt ca. 4,17 Lichtstunden.
  • Die Grenze der Heliosphäre ist ca. 16,6 Lichtstunden entfernt.
  • Der sonnennächste Stern, Proxima Centauri, ist ca. 4,24 Lichtjahre entfernt.
  • Der Durchmesser unserer Galaxie, der Milchstraße, beträgt 170.000 bis 200.000 Lichtjahre.
  • Die Entfernung zur nächsten größeren Galaxie, der Andromedagalaxie, beträgt 2,4 bis 2,7 Millionen Lichtjahre.
  • Bis zur Grenze des beobachtbaren Universums sind es ca. 46,6 Milliarden Lichtjahre.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Lichtjahr – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IAU-Seite zu Messungen (englisch)