Lienzer Hütte

From Wikipedia
Jump to navigation Jump to search
Lienzer Hütte
ÖAV-Hütte Kategorie I
Lienzer Hütte
Lage Debanttal; Osttirol, Österreich
Gebirgsgruppe Schobergruppe
Geographische Lage: 46° 56′ 4″ N, 12° 44′ 47″ OKoordinaten: 46° 56′ 4″ N, 12° 44′ 47″ O
Höhenlage 1977 m ü. A.
Lienzer Hütte (Tirol)
Lienzer Hütte
Besitzer Sektion Lienz
Bautyp Hütte
Übliche Öffnungszeiten Anfang Juni bis Anfang Oktober
Beherbergung 33 Betten, 54 Lager
Winterraum 10 Lager
Weblink www.lienzerhuette.com
Hüttenverzeichnis ÖAV DAV
p1

Die Lienzer Hütte ist eine Schutzhütte des Österreichischen Alpenvereins der Sektion Lienz. Die Hütte wird von Anfang Juni bis Anfang Oktober bewirtschaftet. In den Wintermonaten steht der Winterraum zur Verfügung, der über ein Alpenvereins-Schloss zugänglich ist. Den Schlüssel erhalten Mitglieder der Alpenvereine bei ihrer Sektion gegen Schutzgebühr.

Anreise[edit | edit source]

Mit PKW über Lienz in Osttirol von dort nach Nussdorf-Debant weiter auf dem Güterweg ins Debanttal bis zum Parkplatz Seichenbrunn auf 1686 m ü. A.

Zustiege[edit | edit source]

  • Variante 1: Ab Parkplatz Seichenbrunn über den Natur- und Kulturlehrpfad zur Lienzer Hütte (Gehzeit ca. 1 ½ Stunden).
  • Variante 2: Ab Parkplatz Seichenbrunn über den Güterweg zur Lienzer Hütte (Gehzeit ca. 1 Stunde).
  • Variante 3: Von Lienz mit der Gondelbahn aufs Zettersfeld, weiter mit dem 4er Sessellift auf das Steinermandl, von dort den markierten Lienzer Höhenweg (Steig Nr. 938) zur Lienzer Hütte (Gehzeit ca. 4 ½ Stunden).

Übergänge von Nachbarhütten zur Lienzer Hütte[edit | edit source]

Hüttengipfel[edit | edit source]

Weblinks[edit | edit source]

Commons: Lienzer Hütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien