Lietkabelis Panevėžys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lietkabelis
Gegründet 2007
Arena Cido arena
Vereinsfarben Blau und Rot
Euroleague Meister -
Litauischer Meister -
Präsident Darius Gaudiešius
Head Coach Kazys Maksvytis

Der BC Lietkabelis ist ein Basketballverein Litauens. Er existiert seit 2007 als Nachfolger von Panevėžio Panevėžys, einem der ältesten litauischen Basketballvereine (gegründet 1964 als Lietkabelis). Der Hauptsponsor ist das litauische Unternehmen AB Lietkabelis, der größte baltische Hersteller von isolierten elektrischen Drähten und Kabeln.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1964–1996: Panevėžio Lietkabelis
  • 1996–1999: Panevėžio Kalnapilis (Sponsor Kalnapilis)
  • 1999–2000: Panevėžio Sema (Sponsor Sema)
  • 2000–2001: Panevėžio Panevėžys
  • 2001–2003: Panevėžio Malsena (Sponsor Malsena)
  • 2003–2004: Panevėžio Aukštaitija
  • 2004–2007: Panevėžio Panevėžys
  • 2007–2012: Panevėžio Techasas (Sponsor Techasas Trade)
  • seit 2012: Panevėžio Lietkabelis

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

LKL

  • 2007–2008, 9. Platz
  • 2008–2009, 10. Platz
  • 2009–2010, 6. Platz

Baltic Basketball League (BBL)

  • 2007–2008, 4. Platz, BBL Challenge Cup
  • 2008–2009, 7. Platz BBL Challenge Cup
  • 2009–2010, 3. Platz BBL Challenge Cup

Ehemalige Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]