Liffol-le-Grand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liffol-le-Grand
Wappen von Liffol-le-Grand
Liffol-le-Grand (Frankreich)
Liffol-le-Grand
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 19′ N, 5° 35′ OKoordinaten: 48° 19′ N, 5° 35′ O
Höhe 299–450 m
Fläche 33,91 km2
Einwohner 2.154 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 64 Einw./km2
Postleitzahl 88350
INSEE-Code
Website http://liffollegrand.mairie.com/

Kirche Saint-Vincent

Liffol-le-Grand ist eine französische Gemeinde im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen) mit 2.154 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Neufchâteau und zum Kanton Neufchâteau. Die Einwohner werden Liffolois(es) genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liffol-le-Grand liegt an der Grenze zum Département Haute-Marne. Durch das Gemeindegebiet fließt die Saônelle. Umgeben wird Liffol-le-Grand von den Nachbargemeinden Villouxel und Pargny-sous-Mureau im Norden, Mont-lès-Neufchâteau im Nordosten, Fréville im Osten, Bazoilles-sur-Meuse im Südosten, Harréville-les-Chanteurs im Süden und Südosten, Liffol-le-Petit im Südwesten, Aillianville im Westen sowie Brechainville im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 427 (heutige D674).

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2015
Einwohner 2.632 3.093 3.207 3.174 2.812 2.524 2.356 2.163

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Vincent, 1901 errichtet, der Glockenturm ist ein früherer Donjon
  • Kloster Fraichefontaine
  • Brunnen Saint-Vincent
  • Archäologisches Museum
  • Waschhaus

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Liffol-le-Grand – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien