Liga 1 2018/19

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liga 1 2018/19
Meister CFR Cluj
Champions-League-
Qualifikation
CFR Cluj
Europa-League-
Qualifikation
Steaua Bukarest
FC Viitorul Constanța
CS Universitatea Craiova
Pokalsieger FC Viitorul Constanța
Relegation ↓ FC Hermannstadt
Absteiger FC Dunărea Călărași
CS Concordia Chiajna
Mannschaften 14
Spiele 182  + 86 Play-off-Spiele
 (davon 268 gespielt)
Tore 615  (ø 2,29 pro Spiel)
Torschützenkönig George Țucudean (CFR Cluj), 18 Tore
Liga 1 2017/18

Die Liga 1 2018/19 ist die 81. Spielzeit der höchsten rumänischen Fußballliga. Sie begann am 20. Juli 2018.

Titelverteidiger ist CFR Cluj. Aufsteiger aus der Liga II 2017/18 sind der FC Dunărea Călărași und der FC Hermannstadt, die beide zum ersten Mal in der Liga 1 antreten.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Saison wird mit 14 Mannschaften durchgeführt. Zuerst wurde eine Vorrunde mit Hin- und Rückspiel durchgeführt, danach spielen die Teams der Plätze 1 bis 6 den Meister aus, während die acht Mannschaften auf den Plätzen 7 bis 16 in der Abstiegsrunde spielen. Die Hälfte der Punkte aus der Vorrunde wurden übernommen. Vorbehaltlich des Lizenzentzugs anderer Teams steigen die beiden letzten Mannschaften direkt ab, der Drittletzte muss in die Relegation gegen den Dritten der Liga II.

Mannschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der rumänischen Liga 1 2018/19
1 Der FC Hermannstadt spielt wegen Umbauarbeiten im Stadionul Municipal in Hermannstadt vorübergehend in Târgu Mureș.
Verein Stadt Stadion Kapazität
Astra Giurgiu Giurgiu Stadionul Marin Anastasovici 08.500
CFR Cluj Cluj-Napoca Stadionul Dr. Constantin Rădulescu 23.500
CS Concordia Chiajna Chiajna Stadionul Concordia 05.123
CS Universitatea Craiova Craiova Ion-Oblemenco-Stadion 30.944
Dinamo Bukarest Bukarest Stadionul Dinamo 15.032
FC Botoșani Botoșani Stadionul Municipal 12.000
FC Dunărea Călărași Călărași Stadionul Ion Comşa 06.000
FC Hermannstadt Hermannstadt Stadionul Trans-Sil 8.200
FC Politehnica Iași Iași Stadionul Emil Alexandrescu 12.500
FC Viitorul Constanța Constanța Stadionul Viitorul 04.554
FC Voluntari Voluntari Stadionul Anghel Iordănescu 04.600
Gaz Metan Mediaș Mediaș Stadionul Gaz Metan 07.814
Sepsi OSK Sfântu Gheorghe Sfântu Gheorghe Stadionul Silviu Ploeșteanu 08.800
Steaua Bukarest Bukarest Arena Națională 55.634

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. CFR Cluj (M)  26  15  9  2 039:160 +23 54
 2. Steaua Bukarest  26  14  7  5 049:290 +20 49
 3. CS Universitatea Craiova (P)  26  13  6  7 043:240 +19 45
 4. Astra Giurgiu  26  11  9  6 036:230 +13 42
 5. FC Viitorul Constanța  26  11  5  10 026:270  −1 38
 6. Sepsi OSK Sfântu Gheorghe  26  10  7  9 032:250  +7 37
 7. FC Botoșani  26  9  9  8 031:330  −2 36
 8. FC Politehnica Iași  26  10  4  12 028:380 −10 34
 9. Dinamo Bukarest  26  8  8  10 029:370  −8 32
10. FC Hermannstadt (N)  26  9  5  12 025:280  −3 32
11. Gaz Metan Mediaș  26  7  10  9 025:320  −7 31
12. FC Dunărea Călărași (N)  26  4  12  10 016:250  −9 24
13. FC Voluntari  26  4  9  13 030:460 −16 21
14. CS Concordia Chiajna  26  4  6  16 019:450 −26 18
Stand: Endstand

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an der Meisterrunde
  • Teilnahme an der Relegationsrunde
  • (M) amtierender rumänischer Meister
    (P) amtierender rumänischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der Liga II 2017/18

    Meisterrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Punkte aus der 1. Runde werden halbiert und als Bonus gutgeschrieben und, falls nötig, aufgerundet. Im Fall eines Punktgleichstandes zum Ende der Runde wird dem betroffenen dieser Teams ein Punkt abgezogen.

    Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Bonus Gesamt
     1. CFR Cluj (M)  10  7  2  1 015:400 +11 23 27 50
     2. Steaua Bukarest  10  7  2  1 018:600 +12 23 25 48
     3. FC Viitorul Constanța  10  6  2  2 018:100  +8 20 19 39
     4. CS Universitatea Craiova (P)  10  4  1  5 008:100  −2 13 23 36
     5. Astra Giurgiu  10  2  0  8 006:200 −14 06 21 27
     6. Sepsi OSK Sfântu Gheorghe  10  0  1  9 005:200 −15 01 19 20

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Rumänischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der Champions League 2018/19
  • Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde der Europa League 2018/19
  • Rumänischer Pokalsieger und Teilnahme an der 3. Qualifikationsrunde der Europa League 2018/19
  • Relegationsrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Punkte aus der 1. Runde werden halbiert und als Bonus gutgeschrieben und, falls nötig, aufgerundet. Im Fall eines Punktgleichstandes zum Ende der Runde wird diesen Teams ein Punkt abgezogen.

    Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte Bonus Gesamt
     7. Gaz Metan Mediaș  14  10  2  2 025:900 +16 32 16 48
     8. FC Botoșani  14  8  2  4 018:900  +9 26 18 44
     9. Dinamo Bukarest  14  8  3  3 016:700  +9 27 16 43
    10. FC Politehnica Iași  14  3  5  6 012:180  −6 14 17 31
    11. FC Voluntari  14  5  5  4 041:160 +25 20 11 31
    12. FC Hermannstadt (N)  14  2  5  7 009:190 −10 11 16 27
    13. FC Dunărea Călărași (N)  14  3  4  7 008:180 −10 13 12 25
    14. CS Concordia Chiajna  14  2  4  8 017:230  −6 10  9 19

    Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 3. Tordifferenz – 4. geschossene Tore

  • Teilnahme an den Relegations-Playoffs
  • Abstieg in die Liga II
  • Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Der Zwölftplatzierte bestreitet Relegationsspiele gegen den Drittplatzierten der Liga II.

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]