Ligat ha’Al 2008/09

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ligat ha’Al 2008/09
Logo der Ligat ha'Al
Meister Maccabi Haifa
Champions-League-
Qualifikation
Maccabi Haifa
Europa-League-
Qualifikation
Hapoel Tel Aviv
Maccabi Netanja
Bne Jehuda Tel Aviv
Pokalsieger Beitar Jerusalem
Relegation ↓ Hakoah Amidar Ramat Gan
Absteiger Hakoah Amidar Ramat Gan
Hapoel Ironi Kirjat Schmona
Mannschaften 12
Spiele 198  + 2 Relegationsspiele
Tore 432  (ø 2,18 pro Spiel)
Torschützenkönig Eliran Atar (Bne Jehuda Tel Aviv)
Barak Itzhaki (Beitar Jerusalem)
Shimon Abuhatsera (Hapoel Petach Tikwa)
(alle jeweils 14 Tore)
Ligat ha’Al 2007/08

Die Ligat ha’Al 2008/09 war die zehnte Spielzeit der höchsten israelischen Fußballliga unter diesem Namen, und die 60. Saison insgesamt. Sie begann am 30. August 2008 und endete am 29. Mai 2009.

Maccabi Haifa gewann die Meisterschaft.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die zwölf Mannschaften spielten im Verlauf der Saison dreimal gegeneinander. Die Teams, die nach 22 Spielen die ersten sechs Plätze belegten, hatten ein Heimspiel mehr als die Teams auf den unteren sechs Plätzen.

Da die Liga in der darauffolgenden Saison auf 16 Teams aufgestockt wurde, musste nur der Tabellenletzte in die Liga Leumit absteigen, die Mannschaften auf den Plätzen eins bis fünf der zweiten Liga stiegen direkt auf. Der Elfte der ersten Liga spielte gegen den Sechsten der zweiten Liga um den Klassenerhalt.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spielorte der Ligat ha’Al 2008/09
Verein Stadt Stadion Kapazität
Beitar Jerusalem Jerusalem Teddy-Stadion 31.733
Maccabi Tel Aviv Tel Aviv-Jaffa Bloomfield-Stadion 29.150
Hapoel Tel Aviv
Bne Jehuda Tel Aviv
Maccabi Haifa Haifa Kiryat-Eliezer-Stadion 14.000
Maccabi Petach Tikwa Petach Tikwa HaMoshava-Stadion 11.500
Hapoel Petach Tikwa
FC Bnei Sachnin Sachnin Doha-Stadion 08.500
Hakoah Amidar Ramat Gan Ramat Gan Winter-Stadion 08.100
MS Aschdod Aschdod HaYud-Alef-Stadion 07.800
Maccabi Netanja Netanja Sar-Tov-Stadion 07.500
Hapoel Ironi Kirjat Schmona Kirjat Schmona Kirjat-Schmona-Stadtstadion 05.300

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Maccabi Haifa  33  19  10  4 049:240 +25 67
 2. Hapoel Tel Aviv  33  17  10  6 049:280 +21 61
 3. Beitar Jerusalem (M, P) 1  33  16  12  5 047:280 +19 60
 4. Maccabi Netanja  33  14  12  7 040:320  +8 54
 5. Bne Jehuda Tel Aviv  33  14  7  12 038:310  +7 49
 6. Maccabi Tel Aviv  33  11  11  11 036:350  +1 44
 7. Maccabi Petach Tikwa  33  8  15  10 026:330  −7 39
 8. MS Aschdod  33  10  8  15 041:480  −7 38
 9. FC Bnei Sachnin  33  7  12  14 026:410 −15 33
10. Hapoel Petach Tikwa (N)  33  8  7  18 030:420 −12 31
11. Hakoah Amidar Ramat Gan (N)  33  6  11  16 026:460 −20 29
12. Hapoel Ironi Kirjat Schmona  33  6  9  18 024:440 −20 27

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. Siege – 4. geschossene Tore – 5. Direkter Vergleich (Punkte, Tordifferenz, geschossene Tore) – 6. Play-off-Spiel

  • Israelischer Meister und Teilnahme an der 2. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2009/10
  • Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League 2009/10
  • Teilnahme an der Relegation
  • Abstieg in die Liga Leumit
  • (M) amtierender israelischer Meister
    (P) amtierender israelischer Pokalsieger
    (N) Neuaufsteiger der letzten Saison
    1 Beitar Jerusalem wurden vor Saisonbeginn zwei Punkte abgezogen, und ein weiterer aufgrund rassistischen Verhaltens von Fans im Spiel gegen Maccabi Petach Tikwa am 18. April 2009. Außerdem erhielt der Club von der UEFA keine Lizenz für die europäischen Wettbewerbe im nächsten Jahr.

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Spieltag 1–22[1] Maccabi Haifa Hapoel Tel Aviv Beitar Jerusalem Maccabi Netanja Bne Jehuda Tel Aviv Maccabi Tel Aviv Maccabi Petach Tikwa MS Aschdod FC Bnei Sachnin Hapoel Petach Tikwa HAK Hapoel Ironi Kirjat Schmona
    Maccabi Haifa 2:2 0:0 2:3 1:0 3:2 3:1 3:1 2:1 1:0 2:0 1:1
    Hapoel Tel Aviv 0:0 4:0 2:1 2:0 2:0 1:1 2:0 1:0 3:2 3:0 1:1
    Beitar Jerusalem 1:1 0:2 2:1 1:0 0:0 1:1 3:2 0:0 2:2 3:0 2:2
    Maccabi Netanja 2:0 0:0 1:2 2:2 1:0 0:0 2:1 1:1 3:1 2:2 2:1
    Bne Jehuda Tel Aviv 0:1 3:0 0:3 1:1 3:2 1:0 1:0 2:0 1:0 2:2 0:1
    Maccabi Tel Aviv 1:1 1:3 0:0 0:1 2:1 0:0 2:2 1:1 1:2 0:0 0:1
    Maccabi Petach Tikwa 2:0 1:1 0:1 1:1 0:0 0:0 2:3 1:0 2:1 1:0 2:1
    MS Aschdod 1:3 1:0 1:2 3:3 0:2 1:0 1:1 4:2 4:1 3:2 2:0
    FC Bnei Sachnin 0:1 1:0 0:0 0:1 0:2 2:3 2:1 0:2 0:3 0:1 1:0
    Hapoel Petach Tikwa 1:4 0:2 0:2 0:0 1:0 0:1 0:1 2:1 1:1 1:0 3:0
    Hakoah Amidar Ramat Gan 0:3 2:2 2:4 1:2 0:1 0:1 2:2 1:1 0:0 0:1 1:0
    Hapoel Ironi Kirjat Schmona 1:0 0:0 1:0 0:3 0:2 1:2 0:0 1:1 1:2 0:0 0:2
    Spieltage 23–33[1] Maccabi Haifa Hapoel Tel Aviv Beitar Jerusalem Maccabi Netanja Bne Jehuda Tel Aviv Maccabi Tel Aviv Maccabi Petach Tikwa MS Aschdod FC Bnei Sachnin Hapoel Petach Tikwa HAK Hapoel Ironi Kirjat Schmona
    Maccabi Haifa 1:0 1:1 0:0 2:1 2:0 2:1
    Hapoel Tel Aviv 1:2 2:1 1:1 1:0 1:1 3:2
    Beitar Jerusalem 2:1 2:2 2:0 2:1 3:0 4:0
    Maccabi Netanja 0:2 1:0 1:2 1:0 0:0 1:3
    Bne Jehuda Tel Aviv 0:1 2:0 1:1 2:1 1:0 0:0
    Maccabi Tel Aviv 1:1 0:1 2:1 1:0 3:2
    Maccabi Petach Tikwa 1:2 0:2 0:3 0:0 0:0 0:2
    MS Aschdod 0:3 0:0 0:3 1:0 2:0
    FC Bnei Sachnin 0:0 0:0 3:1 0:3 3:2
    Hapoel Petach Tikwa 0:1 0:0 1:2 2:0 2:2
    Hakoah Amidar Ramat Gan 1:1 0:0 1:1 1:0 1:0
    Hapoel Ironi Kirjat Schmona 1:3 2:0 1:2 0:2 1:1

    Relegation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Der Elfte der ersten Liga spielte gegen den Sechsten der zweiten Liga, Maccabi Ahi Nazareth, um den Klassenerhalt. Hakoah Amidar Ramat Gan verlor und musste absteigen. Die Spiele fanden am 2. und 6. Juni 2009 statt.

    Gesamt Hinspiel Rückspiel
    Maccabi Ahi Nazareth Maccabi Ahi Nazareth 4:2 Hakoah Amidar Ramat Gan Hakoah Amidar Ramat Gan 2:1 2:1

    Torschützenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Pl. Name[2] Team Tore
    01. BrasilienBrasilien Shimon Abuhatsera Beitar Jerusalem 14
    IsraelIsrael Israel Hapoel Petach Tikwa
    IsraelIsrael Eliran Atar Bne Jehuda Tel Aviv
    04. GhanaGhana Samuel Yeboah Hapoel Tel Aviv 13
    05. BulgarienBulgarien Dimitar Makriev MS Aschdod 11
    SudafrikaSüdafrika Thembinkosi Fanteni Maccabi Haifa
    07. ArgentinienArgentinien Pedro Galván Bne Jehuda Tel Aviv 10
    IsraelIsrael David Revivo MS Aschdod
    09. IsraelIsrael Maor Buzaglo Maccabi Tel Aviv 09
    IsraelIsrael Lior Refaelov Maccabi Haifa

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. a b Ergebnisse und Tabelle. In: eu-football.info. Abgerufen am 17. September 2020.
    2. Torschützenliste. In: soccerway.com. Abgerufen am 17. September 2020.