Ligny-le-Châtel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ligny-le-Châtel
Wappen von Ligny-le-Châtel
Ligny-le-Châtel (Frankreich)
Ligny-le-Châtel
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Kanton Chablis
Gemeindeverband Chablis Villages et Terroirs
Koordinaten 47° 54′ N, 3° 45′ OKoordinaten: 47° 54′ N, 3° 45′ O
Höhe 103–182 m
Fläche 27,48 km2
Einwohner 1.286 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 47 Einw./km2
Postleitzahl 89144
INSEE-Code

Ligny-le-Châtel ist eine französische Gemeinde mit 1286 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Chablis am Ufer des Flusses Serein.

Ligny liegt innerhalb der Grenzen der Weinbauregion Burgund. Definierte Flächen sind zur Produktion von Weinen unter der Herkunftsbezeichnung Bourgogne und Chablis zugelassen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1962 : 957
  • 1968 : 962
  • 1975 : 1027
  • 1982 : 1010
  • 1990 : 1122
  • 1999 : 1289
  • 2005 : 1319

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre et Saint-Paul aus dem 12. bis 16. Jahrhundert

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ligny-le-Châtel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien