Ligue 2 2006/07

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ligue 2 2006/07
Meister FC Metz
Aufsteiger FC Metz
SM Caen
Racing Strasbourg
Absteiger US Créteil
FC Istres
FC Tours
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 901  (ø 2,37 pro Spiel)
Zuschauer 2.584.190  (ø 6801 pro Spiel)
Torschützenkönig ElfenbeinküsteElfenbeinküste Kandia Traoré und
Jean-Michel Lesage,
beide (Le Havre AC) je 18 Tore
Ligue 2 2005/06
Ligue 1 2006/07

Die Ligue 2 2006/07 war die 68. Austragung der zweithöchsten französischen Fußballliga. Die Saison begann am 28. Juli 2006 und endete am 25. Mai 2007. Zweitligameister wurde FC Metz.

Als Absteiger aus der Ligue 1 kamen AC Ajaccio, Racing Strasbourg und FC Metz dazu, aus der dritten Liga stiegen FC Tours, FC Libourne-Saint-Seurin und Chamois Niort auf.

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein Stadt Stadion Kapazität
AC Ajaccio Ajaccio Stade François-Coty 08.200
Chamois Niort Niort Stade René Gaillard 10.900
EA Guingamp Guingamp Stade du Roudourou 18.400
FC Gueugnon Gueugnon Stade Jean Laville 13.900
FC Istres Istres Stade Parsemain 17.000
Le Havre AC Le Havre Stade Jules Deschaseaux 16.300
FC Libourne-Saint-Seurin Libourne Stade Jean Antoine Moueix 06.100
FC Metz Metz Stade Saint-Symphorien 26.700
FCO Dijon Dijon Stade Gaston Gérard 10.900
FC Tours Tours Stade de la Vallée du Cher 12.700
Grenoble Foot Grenoble Stade des Alpes 20.100
HSC Montpellier Montpellier Stade de la Mosson 32.500
LB Châteauroux Châteauroux Stade Gaston Petit 17.100
RC Straßburg Straßburg Stade de la Meinau 29.200
RC Lens Lens Stade Félix-Bollaert 41.600
SC Bastia Bastia Stade Armand Cesari 11.500
SM Caen Caen Stade Michel-d’Ornano 21.500
Stade Brest Brest Stade Francis-Le Blé 10.200
Stade Reims Reims Stade Auguste-Delaune 21.700
US Créteil Créteil Stade Dominique-Duvauchelle 12.200

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Metz (A)  38  22  10  6 054:220 +32 76
 2. SM Caen  38  19  14  5 065:400 +25 71
 3. Racing Strasbourg  38  19  13  6 047:330 +14 70
 4. SC Amiens  38  21  6  11 057:420 +15 69
 5. Grenoble Foot  38  15  14  9 051:390 +12 59
 6. Le Havre AC  38  15  11  12 052:380 +14 56
 7. LB Châteauroux  38  15  9  14 042:440  −2 54
 8. FCO Dijon  38  14  12  12 044:470  −3 54
 9. SC Bastia  38  14  11  13 052:490  +3 53
10. FC Gueugnon  38  13  9  16 047:520  −5 48
11. Stade Reims  38  12  11  15 043:460  −3 47
12. AC Ajaccio (A)  38  12  11  15 044:500  −6 47
13. EA Guingamp  38  11  13  14 045:440  +1 46
14. Stade Brest  38  10  15  13 040:400  ±0 45
15. HSC Montpellier  38  11  11  16 041:480  −7 44
16. Chamois Niort (N)  38  10  14  14 036:440  −8 44
17. FC Libourne-Saint-Seurin (N)  38  12  8  18 043:520  −9 44
18. US Créteil  38  9  13  16 033:500 −17 40
19. FC Istres  38  8  11  19 035:630 −28 35
20. FC Tours (N)  38  6  8  24 030:580 −28 26

Platzierungskriterien: 1. Punkte – 2. Tordifferenz – 3. geschossene Tore

  • Aufstieg in die Ligue 1 2007/08
  • Abstieg in die National (D3)
  • (A) Absteiger aus der Ligue 1 2005/06
    (N) Neuaufsteiger

    Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

    2006/07[1] AC Ajaccio FC Metz RC Straßburg SM Caen FCO Dijon SC Bastia AC Le Havre US Créteil EA Guingamp Grenoble Foot FC Gueugnon HSC Montpellier FC Istres Stade Reims LB Châteauroux SC Amiens Stade Brest FC Tours FC Libourne-Saint-Seurin Chamois Niort
    AC Ajaccio 2:1 2:2 0:0 3:0 0:1 0:0 5:0 0:0 3:1 1:1 0:2 2:0 2:1 2:3 3:1 2:1 0:1 1:0 1:1
    FC Metz 2:0 4:1 2:0 5:0 2:1 1:0 2:0 1:0 1:2 1:2 2:1 3:0 2:2 2:0 1:0 0:0 2:1 1:0 0:0
    Racing Straßburg 0:0 2:1 3:2 0:0 1:1 1:1 1:0 2:0 1:0 2:1 2:0 2:0 1:0 2:0 1:0 1:0 2:1 2:1 1:0
    SM Caen 4:0 0:0 2:2 3:2 2:0 1:1 1:0 1:1 0:1 1:1 0:0 4:0 2:1 1:0 3:1 1:0 1:0 2:1 4:0
    FCO Dijon 2:2 0:3 3:1 0:2 0:0 2:1 1:1 2:1 1:1 1:0 1:1 1:0 1:0 2:0 1:2 1:1 2:1 0:1 2:1
    SC Bastia 4:1 1:0 1:2 2:0 1:1 1:1 1:2 0:0 0:0 0:1 1:0 4:1 1:0 1:2 2:2 4:2 2:0 3:2 4:1
    AC Le Havre 4:1 1:1 0:1 2:2 1:2 2:0 2:1 2:0 1:1 6:1 3:0 1:0 1:0 1:0 1:3 0:1 3:0 2:0 2:2
    US Créteil 0:0 1:1 0:2 4:3 1:1 1:0 0:1 0:0 1:1 0:0 1:0 1:0 1:1 1:3 0:2 0:2 4:3 1:0 3:1
    EA Guingamp 1:1 0:2 1:1 1:3 2:2 4:0 1:2 2:1 2:2 6:1 1:0 3:0 1:0 1:1 2:3 1:1 3:1 2:1 1:0
    Grenoble Foot 2:0 1:1 1:1 1:1 2:1 1:1 2:1 3:1 1:0 2:2 3:2 3:0 5:1 0:1 0:1 0:0 2:1 2:1 4:1
    FC Gueugnon 1:0 0:1 0:1 0:1 0:2 4:2 2:1 1:1 2:0 0:0 3:0 3:3 0:0 3:0 2:1 4:2 2:1 1:3 0:1
    HSC Montpellier 1:2 1:1 0:0 1:2 3:0 4:0 2:1 1:1 1:1 1:0 0:3 4:0 2:0 1:3 1:2 0:0 1:0 0:1 2:1
    FC Istres 1:4 0:0 3:2 1:2 2:2 2:2 0:1 0:0 1:0 3:0 0:1 1:2 2:2 3:1 1:3 1:1 2:1 2:2 1:0
    Stade Reims 4:1 2:0 2:0 2:2 1:0 1:1 3:2 0:0 1:0 0:1 1:0 4:1 1:2 0:2 1:0 2:0 2:1 1:1 2:3
    LB Châteauroux 2:1 0:1 1:1 1:1 2:1 1:2 2:2 1:0 1:0 2:2 2:1 0:1 0:0 1:1 3:1 1:0 3:1 0:1 0:0
    SC Amiens 1:1 0:2 1:0 2:2 0:4 1:0 2:0 1:0 3:1 0:1 2:0 4:1 2:1 2:1 3:1 2:0 3:0 1:1 1:0
    Stade Brest 0:1 0:1 1:1 2:2 0:0 3:1 2:0 4:1 2:3 1:0 2:1 0:0 0:0 3:0 0:0 1:1 1:1 2:2 1:0
    FC Tours 1:0 0:1 0:0 2:3 0:1 0:3 0:2 1:1 1:1 1:1 2:1 1:1 2:0 0:0 2:1 0:2 1:2 1:2 1:0
    FC Libourne-Saint-Seurin 1:0 0:2 1:0 1:2 0:1 2:4 0:0 0:2 1:1 2:1 2:1 2:2 1:2 2:3 0:1 1:1 3:2 1:0 3:1
    Chamois Niort 3:0 1:1 2:2 2:2 2:1 0:0 0:0 2:1 0:1 2:1 1:1 1:1 0:0 0:0 2:0 2:0 1:0 0:0 2:0

    Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Ligue 2 - Ergebnisse und Tabelle. In: kicker.de. Abgerufen am 13. März 2010.