Lilibert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lilibert (bürgerlich: Elisabeth Bertram; * 30. November 1923 in Luxemburg) ist eine luxemburgisch-deutsche Schlagertexterin und Rundfunkmoderatorin, die gelegentlich auch unter dem Pseudonym Jill Jordans in Erscheinung trat.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Elisabeth Merkels gehört zu den Mitgründern des deutschsprachigen Programms von Radio Luxemburg, das sie seit 28. Juli 1957 als Elisabeth mit der Sendung „Die Stunde mit Elisabeth“ bis April 1960 moderierte. Im Jahre 1959 heiratete sie den berühmten Kölner Schallplattenproduzenten Hans Bertram. In jener Zeit begann sie unter dem Pseudonym „Lilibert“ Schlagertexte zu schreiben. Im Jahre 1959 hatte sie ihren ersten Erfolg mit dem deutschen Text zu dem Rocco-Granata-Hit Marina. Bis in die 1980er Jahre schrieb sie Texte zu zahlreichen Schlagern für Chris Roberts, Roy Black, die Fischer-Chöre und viele andere.

Auswahl ihrer Werke als Schlagertexterin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1959: Marina (für Will Brandes)
  • 1962: Baby Twist (für Will Brandes)
  • 1964: Memphis, Tennessee (für Bernd Spier)
  • 1966: Good Night my Love/Frag nur Dein Herz (für Roy Black)
  • 1967: Weißt Du wohin? (Schiwago-Melodie; für Karel Gott)
  • 1967: Du bist das Glück (für Franz Beckenbauer)
  • 1967: Meine Liebe zu Dir (für Roy Black)
  • 1968: Ich denk an Dich (für Roy Black)
  • 1969: Dein schönstes Geschenk (für Roy Black)
  • 1970: Ich bin verliebt in die Liebe (für Chris Roberts)
  • 1971: Hab’ ich Dir heute schon gesagt, daß ich Dich liebe (für Chris Roberts)
  • 1971: Schön ist es auf der Welt zu sein (für Roy Black & Anita)
  • 1972: Mein Schatz, Du bist ’ne Wucht! (für Chris Roberts)