Lilla Harrie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lilla Harrie
Sweden Scania location map.svg
Lilla Harrie
Lilla Harrie
Lokalisierung von Schonen in Schweden
Staat: Schweden
Provinz (län): Skåne län
Historische Provinz (landskap): Schonen
Gemeinde (kommun): Kävlinge
Koordinaten: 55° 48′ N, 13° 12′ OKoordinaten: 55° 48′ N, 13° 12′ O
SCB-Code: 3568
Status: Tätort
Einwohner: 391 (31. Dezember 2015)[1]
Fläche: 0,45 km²[1]
Bevölkerungsdichte: 869 Einwohner/km²
Liste der Tätorter in Skåne län

Lilla Harrie ist eine Ortschaft (tätort) in der südschwedischen Provinz Skåne län und der historischen Provinz Schonen.

Der Ort in der Gemeinde Kävlinge liegt am Fluss Kävlingeån, unweit der Stadt Lund.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Dezember 1676 hatten hier schwedische Truppen im Vorfeld der Schlacht bei Lund ihr Heerlager errichtet. Der Lilla Harriestenen (dt. Stein von Klein-Harrie) ist ein verloren gegangener Runenstein, der 1740 von Nils Wessman abgebildet wurde.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Statistiska centralbyrån: Landareal per tätort, folkmängd och invånare per kvadratkilometer. Vart femte år 1960 - 2015 (Datenbankabfrage)