Lincoln County (Maine)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pownalborough Courthouse in Dresden
Pownalborough Courthouse in Dresden
Verwaltung
US-Bundesstaat: Maine
Verwaltungssitz: Wiscasset
Gründung:
Demographie
Einwohner: 34.457  (2010)
Bevölkerungsdichte: 29,2 Einwohner/km2
Geographie
Fläche gesamt: 1812 km²
Wasserfläche: 631 km²
Karte
Karte von Lincoln County innerhalb von Maine
Website: co.lincoln.me.us

Lincoln County[1] ist ein County im Bundesstaat Maine der Vereinigten Staaten. Der Sitz der Countyverwaltung (County Seat) befindet sich in Wiscasset.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach Angaben dem U.S. Census Bureau hat das County eine Gesamtfläche von 1812 Quadratkilometern. Davon sind 631 Quadratkilometer, entsprechend 34,84 Prozent, Wasserflächen. Das County grenzt im Uhrzeigersinn an die Countys: Kennebec County, Waldo County, Knox County und Sagadahoc County.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lincoln County war bis 1820 ein Teil des Bundesstaats Massachusetts. Durch den Missouri-Kompromiss wurde Lincoln County von Massachusetts abgetrennt und wurde mit den restlichen Teil von Maine Teil des am 15. März als 23. aufgenommen Bundesstaat Maine.

Drei Stätten des Countys haben aufgrund ihrer geschichtlichen Bedeutung den Status einer National Historic Landmark, das Nickels-Sortwell House, die Pemaquid Archeological Site und die Perkins Homestead.[2] Insgesamt sind 104 Bauwerke und Stätten des Countys im National Register of Historic Places eingetragen (Stand 11. November 2017).[3]

Demografische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungswachstum
Census Einwohner ± in %
1790 29.236
1800 30.225 3,4 %
1810 42.992 42,2 %
1820 53.180 23,7 %
1830 57.192 7,5 %
1840 63.517 11,1 %
1850 74.875 17,9 %
1860 27.860 -62,8 %
1870 25.597 -8,1 %
1880 24.821 -3 %
1890 21.996 -11,4 %
1900 19.669 -10,6 %
1910 18.216 -7,4 %
1920 15.976 -12,3 %
1930 15.498 -3 %
1940 16.294 5,1 %
1950 18.004 10,5 %
1960 18.497 2,7 %
1970 20.537 11 %
1980 25.691 25,1 %
1990 30.357 18,2 %
2000 33.616 10,7 %
2010 34.457 2,5 %
Vor 1900[4]

1900–1990[5] 2000 + 2010[6]

Alterspyramide des Lincoln Countys (Stand: 2000)
Das Bowman-Carney House, gelistet im NRHP mit der Nr. 71000071[7]
Das George Scott Octagonal House, gelistet im NRHP mit der Nr. 72000104[8]

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im County 33.616 Menschen. Es gab 14.158 Haushalte und 9.542 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 28 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 98,46 % Weißen, 0,17 % Afroamerikanern, 0,26 % amerikanischen Ureinwohnern, 0,37 % Asiaten, 0,02 % Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 0,10 % aus anderen ethnischen Gruppen; 0,61 % stammten von zwei oder mehr ethnischen Gruppen ab. 0,46 % der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 14.158 Haushalten hatten 28,20 % Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 56,10 % waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 7,70 % waren allein erziehende Mütter. 32,60 % waren keine Familien. 26,70 % waren Singlehaushalte und in 12,10 % lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,35 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,82 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 22,70 % Einwohnern unter 18 Jahren, 5,50 % zwischen 18 und 24 Jahren, 25,60 % zwischen 25 und 44 Jahren, 28,10 % zwischen 45 und 64 Jahren und 18,20 % waren 65 Jahre alt oder darüber. Das Durchschnittsalter betrug 43 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 95,10 männliche Personen, auf 100 Frauen im Alter ab 18 Jahren kamen statistisch 92,00 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 38.686 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 45.427 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 31.209 USD, Frauen 23.161 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 20.760 USD. 10,10 % der Bevölkerung und 6,60 % der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. 12,80 % davon waren unter 18 Jahre und 9,50 % waren 65 Jahre oder älter.

Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lincoln County ist unterteilt in 19 Verwaltungseinheiten; eine als Plantation, die anderen in der Form einer Towns organisiert. Zwei Ansiedlungen, das ursprünglich als Plantation organisierte Hibberts Gore und die ehemalige Town Louds Island haben ihre eigenständigen Rechte inzwischen verloren. Zudem gibt es 2 Villages ohne eigenständige Rechte, die Teil einer Town sind.

Ortschaft Status Einwohner
(2010)[9]
Gesamte Fläche
[km²]
Landfläche
[km²]
Bevölkerungsdichte
[Einwohner / km²]
Gründung Besonderheit[10]
Alna Town 000000000000709.0000000000709 000000000000055.200000000055,2 000000000000054.100000000054,1 000000000000013.100000000013,1 25. Juni 1794
Boothbay Harbor Town 000000000002165.00000000002.165 000000000000023.900000000023,9 000000000000014.800000000014,8 000000000000146.3000000000146,3 16. Februar 1889
Boothbay Town 000000000003120.00000000003.120 000000000000186.0000000000186,0 000000000000056.800000000056,8 000000000000054.900000000054,9 3. November 1764
Bremen Town 000000000000806.0000000000806 000000000000070.900000000070,9 000000000000042.700000000042,7 000000000000018.900000000018,9 19. Februar 1828
Bristol Town 000000000002755.00000000002.755 000000000000202.6000000000202,6 000000000000088.000000000088,0 000000000000031.300000000031,3 21. Juni 1765
Damariscotta Town 000000000002218.00000000002.218 000000000000038.100000000038,1 000000000000032.200000000032,2 000000000000069.000000000069,0 15. März 1848
Dresden Town 000000000001672.00000000001.672 000000000000085.900000000085,9 000000000000079.400000000079,4 000000000000021.100000000021,1 25. Juni 1792
Edgecomb Town 000000000001249.00000000001.249 000000000000053.800000000053,8 000000000000046.800000000046,8 000000000000026.700000000026,7 3. März 1774
Monhegan Plantation 000000000000069.000000000069 000000000000011.700000000011,7 000000000000002.20000000002,2 000000000000033.800000000033,8 4. September 1839
Newcastle Town 000000000001758.00000000001.758 000000000000084.400000000084,4 000000000000075.200000000075,2 000000000000023.300000000023,3 19. Juni 1753
Nobleboro Town 000000000001643.00000000001.643 000000000000060.400000000060,4 000000000000049.300000000049,3 000000000000033.300000000033,3 25. Februar 1891
Somerville Town 000000000000548.0000000000548 000000000000059.100000000059,1 000000000000056.800000000056,8 000000000000009.70000000009,7 25. März 1858
South Bristol Town 000000000000892.0000000000892 000000000000076.900000000076,9 000000000000033.900000000033,9 000000000000026.300000000026,3 26. März 1915
Southport Town 000000000000606.0000000000606 000000000000060.000000000060,0 000000000000014.000000000014,0 000000000000043.500000000043,5 12. Februar 1842
Waldoboro Town 000000000005575.00000000005.575 000000000000204.3000000000204,3 000000000000185.2000000000185,2 000000000000027.400000000027,4 29. Juni 1773
Westport Town 000000000000718.0000000000718 000000000000036.900000000036,9 000000000000022.800000000022,8 000000000000031.500000000031,5 5. Februar 1828
Whitefield Town 000000000000718.0000000000718 000000000000123.1000000000123,1 000000000000121.3000000000121,3 000000000000019.000000000019,0 19. Juni 1809
Wiscasset Town 000000000003732.00000000003.732 000000000000071.600000000071,6 000000000000063.800000000063,8 000000000000058.500000000058,5 13. Februar 1760 Shire Town des Countys

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. GNIS-ID: 581293. Abgerufen im 22. Februar 2011 (englisch).
  2. Listing of National Historic Landmarks by State: Maine. National Park Service, abgerufen am 11. November 2017.
  3. Suchmaske Datenbank im National Register Information System. National Park Service, abgerufen am 11. November 2017.
  4. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  5. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  6. Auszug aus census.gov (2000+2010) Abgerufen am 2. April 2012
  7. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  8. Auszug aus dem National Register of Historic Places. Abgerufen am 13. März 2011
  9. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder
  10. Offizielle Seite der Verwaltung Maines

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lincoln County, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 44° 0′ N, 69° 32′ W