Lindwurmstraße 76 (München)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Haus Lindwurmstraße 76 in München-Ludwigsvorstadt
Fassaden-Ausschnitt

Das Haus Lindwurmstraße 76 ist ein 1911/12 errichtetes Büro- und Geschäftshaus im Stadtteil Ludwigsvorstadt von München. Die Architektur lässt sich stilistisch dem Jugendstil zuordnen, das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Das Eckhaus zur Güllstraße wurde von der Münchner Bauunternehmung Heilmann & Littmann errichtet, möglicherweise nach einem Entwurf des Teilhabers Max Littmann. Das Gebäude ist heute Hauptsitz des Technologieunternehmens FINEWAY[1][2] und Hauptsitz der GLL Real Estate Partners GmbH.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Heinrich Habel, Helga Himen: München. In: Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege (Hrsg.): Denkmäler in Bayern, Regierungsbezirke. 3., verbesserte und erweiterte Auflage. Band I.1. R. Oldenbourg, München 1991, ISBN 3-486-52399-6.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lindwurmstraße 76 (München) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Happy Read Publishing Ltd: DEAL - Magazine | Real Estate | Investment | Finance. Abgerufen am 21. August 2017.
  2. Impressum | FINEWAY Smart Travel Concierge. Abgerufen am 24. August 2017.

Koordinaten: 48° 7′ 34,1″ N, 11° 33′ 2,8″ O