Line Hansen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Line Hansen Squashspieler
Line Hansen
Nationalität: DanemarkDänemark Dänemark
Geburtstag: 7. Mai 1983
1. Profisaison: 2001
Spielhand: Rechts
Trainer: Francesco Busi
Erfolge
Karrieretitel: 14
Karrierefinals: 22
Beste Platzierung: 18 (Oktober 2013)
Aktuelle Platzierung: 28
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. Mai 2015
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA/WSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Line Hansen (* 7. Mai 1983 in Odense) ist eine dänische Squashspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Line Hansen begann ihre professionelle Karriere in der Saison 2001 und gewann bislang 14 Titel auf der WSA World Tour. Ihre höchste Platzierung in der Weltrangliste erreichte sie mit Position 18 im Oktober 2013. Sie ist neunfache dänische Landesmeisterin und Teil der dänischen Nationalmannschaft. 2014 wurde sie Vizeeuropameisterin, nachdem sie gegen Camille Serme im Finale mit 6:11, 5:11, 4:11 unterlag. Auch 2015 erreichte sie das Endspiel und scheiterte in diesem ein weiteres Mal an Camille Serme.

Seit 2010 ist Line Hansen mit dem australischen Squashspieler Cameron Pilley liiert,[1] den sie 2015 in Las Vegas heiratete.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Great dane wins Pilley's heart, dailyexaminer.com.au.