LingoPad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
LingoPad
LingoPad-Logo
LingoPad Oberfläche
LingoPad 2.6 unter Windows Vista
Basisdaten
Entwickler Lingo4you GbR
Aktuelle Version 2.6 (Build 360)
(23. Juli 2008)
Betriebssystem Windows
Kategorie Wörterbuch
Lizenz Freeware
deutschsprachig Ja
www.lingopad.de

Bei LingoPad handelt es sich um eine als Freeware veröffentlichte Wörterbuchsoftware. Der Programmname LingoPad versteht sich als Akronym für Lingo4you Personal Advanced Dictionary. Obwohl ursprünglich ausschließlich für den Sprachbereich Englisch ↔ Deutsch konzipiert, sind mittlerweile zahlreiche andere Sprachen als Zusatzmodule installierbar. Im Gegensatz zu Onlinewörterbüchern ist der Datenbestand auch ohne Internetanbindung verfügbar.

Funktionsumfang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Suche von markierten Begriffen mittels selbst definierbarem Hotkey (Maus-/Tastatur) in vielen Anwendungen
  • Erstellung eigener (Benutzer)Wörterbücher
  • Suche mittels Joker (*)
  • keine Internetanbindung erforderlich
  • Installierbar auf USB-Stick, U3-Package verfügbar
  • Wortschatz- und Programmaktualisierung über das Internet
  • teilweise Lautschrift
  • Umschaltung der Bedienersprache (Deutsch/Englisch)
  • gefundene Begriffe über Kontextmenü nachschlagen
  • Anzeige der zuletzt gesuchten Wörter
  • Zeichentabelle für Sonderzeichen

Verfügbare Sprachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Online-Aktualisierung des Wortschatzes

Die installierbaren Sprachenpakete unterscheiden sich außerordentlich hinsichtlich Qualität und Quantität. Einzelne Sprachmodule umfassen teilweise nur wenige tausend Wörter. Andere sind noch ungeprüft.

Die vom „Programm“ LingoPad unabhängigen Sprachbausteine sind größtenteils Open Source Projekte, die von engagierten Freiwilligen zusammengestellt werden.

Folgende Sprachen sind derzeit integrierbar:

Technisches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • lauffähig auf Microsoft Windows 98/Me/2000/XP/Vista/Windows 7
  • Dateigröße: etwa 6 MB

Einschränkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • keine akustische Sprachausgabe
  • nicht nativ verfügbar für Linux, Unix und Mac OS
  • unter Linux nur mit Wine lauffähig
  • unterschiedliche Qualität der Wörterbücher
  • keine satzweise Übersetzung möglich
  • bei der aktuellen Version 2.6 Version funktioniert das direkte Wortübersetzen mittels Mausklick oder Tastenkombination nicht immer korrekt. Wer auf dieses Feature Wert legt, soll - nach Aussage des Autors - weiterhin die Version 2.5.1 benutzen.

Weiterentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der letzten Veröffentlichung (Built 360) Ende Juli 2008 ist die Programmweiterentwicklung unter Windows vorläufig eingestellt. Es bestehen jedoch Pläne für die Programmierung eines komplett neuen, plattformunabhängigen LingoPads für Mac OS X, Linux und Windows. [1]

Seit Herbst 2010 befindet sich LingoPad Mobile für Apple iOS und Google Android in der Entwicklung[2].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Stellungnahme zur Weiterentwicklung von LingoPad [1]
  2. Ankündigung: LingoPad Mobile