Linguine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Linguine, Rohzustand

Linguine oder Linguini (italienisch für kleine Zunge(n)) ist eine Pasta-Art, die Spaghetti ähnelt, jedoch flach ist.

Ursprünglich stammen sie aus der italienischen Region Kampanien. In der Gegend um Genua heißen sie Trenette oder auch Bavette.[1]

Sie werden meistens mit Pesto alla Genovese serviert. Die einzelne Nudel ist in gegartem Zustand etwa vier Millimeter breit.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Linguine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b bertolli.de: Linguine - eine Spaghetti-Variation