Lino Guzzella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lino Guzzella (* 13. Oktober 1957 in Zürich) ist ein schweizerisch-italienischer Ingenieur. Seit 1999 ist er ordentlicher Professor für Thermotronik an der ETH Zürich. Zwischen 2012 und 2014 war er zudem Rektor der Hochschule und per Januar 2015 hat er Ralph Eichler als Präsident der ETH Zürich abgelöst.[1]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Guzzella studierte Maschineningenieur an der ETH Zürich und promovierte 1986. Anschliessend ging er in die industrielle Forschung bei der Firma Sulzer AG in Winterthur und übernahm später die Leitung der Entwicklungsabteilung für Mechatronik der Firma Hilti in Schaan, Fürstentum Liechtenstein. In 1993 wurde er Assistenzprofessor an der ETH Zürich im Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik. Seine Forschungsarbeiten konzentrierten sich vorerst auf die Optimierung von Verbrennungsmotoren. Seit 1999 ist Guzzella ordentlicher Professor für sein Fachgebiet. Er forscht zur Modellierung und dynamische Optimierung von Energiewandlungssystemen, um Verbrauch und Schadstoffemission zu reduzieren.[2]

Guzzella wurde 2011 durch die Studierenden seines Fachgebietes an der ETH Zürich die „Goldene Eule“ als Auszeichnung für seine Vorlesungen verliehen.

Ehrungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Veröffentlichungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Guzzella L., Onder C.: Introduction to Modeling and Control of Internal Combustion Engine Systems, 2nd. Ed., 2010, Springer Verlag.
  • Guzzella, L.: Analysis and Synthesis of Single-Input Single-Output Control Systems, 3rd. Ed., 2011, vdf Hochschulverlag AG, ISBN 9783728133861.
  • Guzzella L., Sciarretta A.: Vehicle Propulsion Systems - Introduction to Modeling and Optimization, 3rd. Ed., 2013, Springer Verlag, ISBN 9783642359132.
  • Santin J.-J., Onder C., Bernard J., Isler D., Kobler P., Kolb F., Weidmann N., Guzzella L.: The World’s Most Fuel Efficient Vehicle – Design and Development of Pac-Car II, 2007, vdf Hochschulverlag AG, ISBN 9783728131348.
  • Guzzella L., Niedermann, Ch.: Homo faber multifunktional (Ingenieurberuf). In: Neue Zürcher Zeitung, 30. Mai 2012, S. B5.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Norbert Staub: Lino Guzzella wird Präsident der ETH Zürich, ETH Life, 20. September 2013.
  2. Profil auf der ETH-Website