Linux Journal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Linux Journal ist eine US-amerikanische Linux-Zeitschrift von Belltown Media Inc. aus Houston, Texas.

Linux Journal war das erste Magazin, das sich mit dem Betriebssystem Linux befasste. Die erste Ausgabe wurde im März des Jahres 1994 von dem Kanadier Bob Young, Mitarbeiter am Red-Hat-Projekt und früherer Leiter seines Unternehmens ACC, und Phil Hughes verkauft und enthielt ein Interview mit Linus Torvalds.[1]

Inhalt[Bearbeiten]

In der Zeitschrift Linux Journal werden Artikel veröffentlicht, die mit dem Betriebssystem Linux zusammenhängen, wie z. B. Informationen über neue Linux-Distributionen oder auch wie Benutzer mit bestimmten Programmen umgehen.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.linuxjournal.com/article/2736